Bremse/Bremssattel yaris verso

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von akinom, 19.05.2016.

  1. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Hallo
    Ich fahre einen Toyota yaris verso.
    So bin ich zufrieden mit dem Wagen wenn nur nicht die Probleme an der Bremse / vorne links wären.
    Es wurde vor einer Woche die Bremsscheiben und Bremsklötze vorne li/re getauscht. (Bremsscheibe vorne links war schief & Bremsklotz runter. Rechte Seite war wie neu.) Bremse vorne soll komplett geschmiert & gewartet worden sein, ebenso wurden hinten die Bremsbeläge getauscht & 4neue Reifen drauf. TÜV ebenso gemacht.
    Jetzt nach einer Woche höre ich beim Bremsen vorne links ein einzelnes klock! Und die Bremse quitscht leicht. mit den neuen Bremsen bin ich Ca 250km jetzt gefahren. Wer hat eine Idee was das sein kann? Ich hoffe das ich keinen neuen Bremssattel brauch weil der wohl sehr teuer sein soll. Und bitte bedenkt ich bin eine Frau und hab keine Ahnung wenn es um kompliziert Fachbegriffe geht. Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PoorFly, 19.05.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Was das sein könnte, kann ich aus der Ferne auch nicht sagen.
    Wenn Du aber die Reparatur in einer Werkstatt hast machen lassen, würde ich dort hinfahren und nachgucken lassen.
    Du hast für neue Scheiben, Beläge und Wartung bezahlt, also sollen sie ihre Arbeit kontrollieren und nachbessern.

    Vielleicht meldet sich ja noch jemand mit mehr Ahnung von diesem Modell.
     
  4. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Also es wurde in einer Werkstatt gemacht. Die Reparatur wurde von meinem Chef gemacht. Also brauchte ich nur die Teile bezahlen.
    Das waren fast 500€
    Er meinte wenn ein Bremssattel gebraucht wird dann von 250€ aufwärts.
     
  5. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    500€ nur für die Bremsen.
     
  6. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Ich hätte gebrauchte yaris Bremssättel zu verkaufen. Sind für den 1.5 Liter Motor.
    Also TS oder Verso. Kannst den Satz für die vorderachse für 50 euro haben

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
     
  7. #6 PoorFly, 19.05.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Wäre schon mal eine Alternative!
    Lass die Bremsen kontrollieren und gucken, ob die Beläge eine Fase haben (Kanten abrunden). Vielleicht ist dann das Quietschen schon weg.
    Es gibt auch Reparatursätze für die Bremssättel.
     
    akinom gefällt das.
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    nur die scheiben vorne und die klötze/beläge wurden getauscht, und nur das material wurde berechnet? dafür hat dein chef dann 500 euro berechnet?

    ist das richtig verstanden?

    nachtrag:
    seh gerade, dass die hinteren beläge auch getauscht wurden.

    das waren dann die ersatzteile für 500 euro?
     
  9. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Ja genau.
    Koppelstangen 40€
    Und 2Abblendbirnen waren dabei.
    Er arbeitet in einer Opelwerkstatt und bei dem Zulieferer kosten die Teile mehr als im Internet war seine Antwort.
    Und es sei gute Qualität
     
  10. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Bremsklötze hinten natürlich auch.
     
  11. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Bremssattel reparieren, wenn nötig, wollte er nicht machen, das sei zuviel Arbeit.wenn dann würde er nur neue einsetzten. Aber dann ist der Wagen ohne neue Bremssättel durch den TÜV gekommen.
     
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    die ersatzteile stammen aber nicht original von toyota, sondern aus dem freien ersatzteilehandel?

    ich frag das alles, weil mir der preis hoch vorkommt (ohne arbeitslohn).
     
  13. #12 PoorFly, 19.05.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Hab ich mir auch gedacht. Wollte aber nicht, das Moni sich noch mehr ärgert.
     
  14. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    ok, da ist was dran... ;)

    ...vielleicht sollte sie auch ihre lohnabrechnungen mal kontrollieren... ;)
     
  15. #14 PoorFly, 19.05.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    :D :rofl:D :giggle :D
     
  16. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Aber was kann das "klock" Geräusch sein??
    Nur beim auf die Bremse treten???
     
  17. #16 PoorFly, 19.05.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Radmuttern lose, dadurch schlägt die Bremsscheibe an die Stehbolzen?
    Bremssattel nicht richtig befestigt?
    Koppelstangen nicht richtig angezogen?
    Gummis vom Stabilisator ausgeschlagen?
    Bremsbeläge nicht richtig in der Führung?

    Die Glaskugel ist heute sehr trübe.

    Lass es kontrollieren!
    Zur Not fahr in eine andere (freie) Werkstatt.
    Dackelblick, Kopf schräg: "Da ist so ein komisches Geräusch. Können Sie mal kurz gucken?"
     
    akinom gefällt das.
  18. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Bin richtig sauer. Das Auto macht heute mittag, beim Bremse treten, nicht mehr einzelt klock. Er macht während des Bremsvorganges klock klock klock bis hin zum Schleifen. Hab meinem Chef den Wagen vor die Haustür gestellt mit der Bitte, zu schauen, was da nicht OK ist, seine Antwort: er hat auch ein Geräusch gehört welches er nicht zuordnen kann! Dann hat er das Rad abgebaut und alles sei ganz normal. Ich kann damit fahren. Es sei halt ein altes Auto (11) und das macht manchmal Geräusche.?( Nur mit einem Wagenheber, kann er nicht richtig schauen.
    Ich soll Montag zu ihm in die Werkstatt kommen und dann kann er, in seiner Pause, mein Auto auf die Bühne heben. Er hätte mir immer gesagt! lass die Finger von Toyota alles nur Müll und teuer.! Meine Frage was mit diese Führungskapseln (?) und Bolzen ist, ob die dreckig oder verschlissen sind ? Sein Kommentar " kann nicht sein, geht nicht , sind gängig"
    Auf dem Heimweg hab ich dann auf freier Strecke etwas fester gebremst da hörte das klacken für den Rest der Heimfahrt auf. Aber ich meine ,die Felge links ,ist etwas wärmer als die rechte Seite.
    Ich werde am Montag mal direkt zu Toyota fahren und fragen was los ist. So geht das nicht weiter. ;(
     
  19. #18 PoorFly, 20.05.2016
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Mein Reden!
    Lass mal jemanden gucken, der Ahnung davon hat.
    Sorry, aber Dein Chef nicht (" lass die Finger von Toyota alles nur Müll und teuer.!").
    Mal nett beim "Freundlichen Toyotahändler" fragen, vielleicht brauchst Du auch nur was für die Kaffeekasse geben. Drück Dir die Daumen.
     
    akinom gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. akinom

    akinom Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota yaris verso
    Was sind das für Antworten :"ein altes Auto macht Geräusche!" wenn ich ihm ganz klar sage wann und wo es her kommt. Er weigert sich mit Händen und Füßen den Bremssattel zu über prüfen. Ich denke da liegt das Problem, jetzt und auch vor der Reparatur, die alte Bremsscheibe (vorne li) war schwarz(oder blau?) und ganz schief
     
  22. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe einen Yaris verso von 2003 mit jetz 150.000km und da ist NIX mit den Bremsen oder so. Ich denke der Sattel hat evlt ein Problem, da kriecht manchma der Rost rein und der Kolben klemmt dann. Gibt aber Rep sätze bei Toyota, die dort auch eingebaut werden !

    Für die Preise die du nanntest hättest schon fast Original Toyota bekommen, glaube ich. So 250€ bis 300€ für Scheiben und Beläge vorn sollte hin kommen + rein bauen. Beläge hinten 60-70€ oder so... Ich kann nur schätzungen abgegeben, aber erfahrungsgemäß ist die richtung so.

    Das quitschen kommt manchmal durch zubehörteile. Wenn man beläge von nem andren hersteller wie die scheibe nimmt oder so. Da sind die Reibwerte komisch und es quitscht. Kann man aber nich viel machen.
     
    akinom gefällt das.
Thema: Bremse/Bremssattel yaris verso
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris verso forum

    ,
  2. bremssattel avensis verso bosch

    ,
  3. verso s bremsproblem

    ,
  4. yaris klacken beim bremsen,
  5. toyota yaris verso bremssattel vorne probleme,
  6. Toyota yaris problem bremse
Die Seite wird geladen...

Bremse/Bremssattel yaris verso - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  2. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...