Bremsbelagwechsel MK3

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Gast, 21.09.2001.

  1. Gast

    Gast Guest

    Wollte heut mal meine Bremssteine wechseln,aber was zum Teufel ist denn das für eine Nußgröße an der oberen versenkten Schraube am Bremssattel???
    Hab es mal mit ner 11'Langnuß probiert die gerade noch so einging,aber auf die Schraube hat sie nicht gepaßt.12' Nuß war wieder zu groß.Muß man da Speziallwerkzeug haben??
    Ein ratloser Ronny

    ------------------
    [​IMG]
    http://www.toyota-supra.de.vu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    oben???

    Du lost die untere Schraube am Bremssattel (ich glaub 13' oder 14') und klappst das Teil einfach hoch!!!

    nox mit oben abschrauben oder so!!!

    ------------------
    [​IMG]

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  4. Gast

    Gast Guest

  5. #4 Christian, 21.09.2001
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    genau !

    hinten unten am Bremssattel ist eine lange Schraube - die einfach abdrehen und den Sattel hochklappen !

    der komplette Wechsel sollte in 10-15min. erledigt sein !

    Gruß Christian

    ------------------
    http://www.mkiii.de

    [​IMG]
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Jo,war er auch. [​IMG] Zu sagen wäre vielleicht noch das man den Halter vom Bremsschlauch mit abschrauben muß,bevor man den Sattel komplett hochklappen kann.(Für die ,die es noch vor sich haben)
    Danke für den Tipp!!
    MFG Ronny

    ------------------
    [​IMG]
    http://www.toyota-supra.de.vu
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Stimmt das mit dem Halter hab ich vergessen....

    ------------------
    [​IMG]

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  8. #7 Christian, 21.09.2001
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    wenn man alles vorgekaut bekommt wo bleibt denn da der Spaß am Selbermachen [​IMG]

    ------------------
    http://www.mkiii.de

    [​IMG]
     
  9. Gast

    Gast Guest

    höhö

    ------------------
    [​IMG]

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  10. #9 Roger MK3, 21.09.2001
    Roger MK3

    Roger MK3 Guest

    Gute Tipps machen das Leben leichter......

    Grüße
    Roger MK3
     
  11. Gast

    Gast Guest

    waren das nicht die gelben seiten??

    ------------------
    [​IMG]

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  12. Tom

    Tom Guest

    [​IMG]

    Da weiß ich doch schon, welcher befreundete Suprafahrer meine Bremsen machen darf, wenn sie mal fällig sind [​IMG] [​IMG]
    Aber natürlich erst nachdem meine Tieferlegung eingebaut wurde, hihi

    ------------------
    Gruß Tom
    [​IMG]
    http://www.toyota-supra.de.vu
     
  13. Gast

    Gast Guest

    zu erwähnen wäre noch, dass du nach dem hochklappen den sattel seitwärts von der welle ziehen kannst. so kommst du besser an alles ran, zwecks säubern und für die paste

    ------------------
    [​IMG]

    aus vollen sechs Rohren

    Marcus
     
  14. Gast

    Gast Guest

    @m-w,jo,hab ich gemerkt..Prima Erfindung das ganze [​IMG] Kannte ich so noch garnicht.
    @Tom,kannst alles mitbringen,wennste endlich mal den Weg in den hohen Norden findest [​IMG] [​IMG]
    MFG Ronny

    ------------------
    [​IMG]
    http://www.toyota-supra.de.vu
     
  15. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    überhaupt habe ich festgestellt, dass die technik einfach zu handlen ist, alles logisch und unkompliziert aufgebaut, so dass man sich auf anhieb zurecht findet, auch für nen laienschrauber wie mich. denn ansonsten sind ausländische fahrzeuge ein albtraum für schrauber.

    ------------------
    [​IMG]

    aus vollen sechs Rohren

    Marcus
     
  16. #15 Knight Rider, 24.09.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    wo schmiert Ihr beim Wechseln der Bremsbeläge denn überall die Paste drauf? Auf welcher Vorder- und/oder Rückseite?
    Verhindert das Einschmieren das lästige Quietschen und Kreischen beim Bremsen?
    Was hat es mit dem Blech an den Bremsbelägen auf sich? Notwendig?
    Ich nehme an, Ihr Profis verwendet Kupferpaste?

    Viele Fragen, viele Antworten;
    Helft einem Suchenden...

    Danke [​IMG]
    Peter
     
  17. Gast

    Gast Guest

    am sinnvollsten inst es, wenn Du die Kupferpaste nur an die Stellen schmierst, die irgendwei mit Metall in berührung kommen - d.H. nicht auch die Lauffläche!!!

    ------------------
    [​IMG]

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  18. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Die Bleche hinten an den Klötzen, sind ebenfalls gegen das Quietschen. Es gibt auch spezielles Bremsenfett ohne Metallzusatz, das ist mindestens genauso gut wie Kupferpaste.

    ------------------
    Gruß Marc
    [​IMG]

    mail an mich!
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Knight Rider, 24.09.2001
    Knight Rider

    Knight Rider Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota SUPRA 3.0i Turbo 7M-GTE Bj.1992; BMW E34 520iA M50B20 TÜ; BMW E38 728iA M52 VFL Bj.1996
    Also ich schmier die Paste oder das Bremsfett auf die Rückseite der Bremsbeläge und auf beide Seiten des Bleches.

    O.K.

    Merci
    Peter [​IMG]
     
  21. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    und ein wenig in die führungen (nicht zu viel, damit es nicht im laufe der zeit verklebt) und auf den kolben. kupferpaste ist gut, aber kein muss. eine hochviskose silikonpaste tuts auch.

    ------------------
    [​IMG]

    aus vollen sechs Rohren

    Marcus
     
Thema:

Bremsbelagwechsel MK3

Die Seite wird geladen...

Bremsbelagwechsel MK3 - Ähnliche Themen

  1. Distanzscheiben für Supra MK3

    Distanzscheiben für Supra MK3: Hallo Leutz, ich brauche für meine Supra MK3 Distanzscheiben oder Spurverbreiterungen in 5 oder 6 mm Hat jemand was rumliegen?
  2. Werkstatthandbücher Supra MK2 und MK3

    Werkstatthandbücher Supra MK2 und MK3: Verkaufe diverse Werkstatthandbücher und Reparaturanleitungen. Haynes Repair Manual Supra 1979-92 neuwertig - 20€ Chilton Repair and Tune-up...
  3. Supra MK3 GAT Kaltlaufregler

    Supra MK3 GAT Kaltlaufregler: Verkaufe einen GAT Kaltlaufregler für Toyota Supra MK3 MA70 mit 7mgte Motor. Durch Einbau und Eintragung wird die Supra auf Euro 2 umgeschlüsselt,...
  4. Toyota Supra MK3 3.0i Turbo Targa TOP!

    Toyota Supra MK3 3.0i Turbo Targa TOP!: Bei Fragen bitte eine email schicken ;.) http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=251384685 MfG Preis: 3000 Fix [IMG]
  5. Suche Lochkreisadapter für Supra MK3

    Suche Lochkreisadapter für Supra MK3: Hallo, ich möchte an meine Supra MK3 Oxigin Felgen dran bauen,brauche dafür aber Lochkreisadapter. Die Supra hat Lochkreis von 5x114,3 und die...