Bremsbelagwechsel am Yaris

Diskutiere Bremsbelagwechsel am Yaris im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Mein Yaris (XP9f(a) / 5013/AEK) brauch demächst neue Bremsbeläge an der Vorderachse. Da ich grad nich gut bei Kasse bin und nich in die Werkstatt...

  1. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Mein Yaris (XP9f(a) / 5013/AEK) brauch demächst neue Bremsbeläge an der Vorderachse. Da ich grad nich gut bei Kasse bin und nich in die Werkstatt will, möchte ich sie gern selber wechseln.
    Gibt nur 2 Probleme dabei, 1. hab ich das noch nie gemacht und 2. wo bekomm ich günstig gute Bremsbeläge her?

    Hab schon mit der Suche gearbeitet, EBC soll ganz gut sein, sind aber viiieeel zu teuer. Wo bekomm ich gute aber günstige Beläge her?
    Und evtl. hat jemand ne Anleitung parat?!

    Danke im vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corleone1989, 08.05.2011
    Corleone1989

    Corleone1989 Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18
    Ganz ehrlich, lass es. Wenn du nicht genau weist was du da machst, dan kannst du verdammt viel kaputt machen und vor allem bei den Bremsen sollte man nicht rumfuschen.
     
  4. #3 diosaner, 08.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    So sehe ich das auch. Mittlerweile gibt es genug Werkstätten, die Angebote zum wechsel der Beläge plus Material haben.

    Das kann man selbst fast nicht billiger machen, wenn man das noch nie gemacht hat.
    Dann suche ich mir ne gute Werkstatt raus und bekomme die Arbeit auch noch ordentlich gemacht.


    Edit: Und glaube mir: Wenn du wirklich auf den Cent schaust, sparst du am falschen Ende. Gerade, wenn es um die Bremsen geht.
     
  5. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    ok :wtf

    Danke =)
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    wir hätten das sonst zusammen machen können, denn ich hab auch keinerlei ahnung. :D


    mal ohne spass: ist gut, dass du die finger davon lässt. bremsen, reifen, lenkung, ... sind einfach zu wichtige bauteile, um da mal was zu versuchen.
     
Thema:

Bremsbelagwechsel am Yaris

Die Seite wird geladen...

Bremsbelagwechsel am Yaris - Ähnliche Themen

  1. Orignalradio Yaris XP9

    Orignalradio Yaris XP9: [ATTACH] Originalradio aus Toyota Yaris XP9 (2007-2011) inkl. seitliche Abdeckungen 6-fach Wechsler MP3 / WMA NAVI Preis: 95 VB [IMG]
  2. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  3. 2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last

    2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last: Moin moin liebe Forengemeinde, ich benötige euren Rat. Ich fahre unten abgebildeten Yaris, habe aktuell 298tkm auf der Uhr und...
  4. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  5. Toyota Yaris XP9 TS Executive

    Toyota Yaris XP9 TS Executive: Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Yaris TS, nicht älter als 2007 EZ, in der Executive Ausstattung. Sollte nicht alzu weit vom Saarland...