Bremsbelagwechsel am Yaris

Diskutiere Bremsbelagwechsel am Yaris im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Mein Yaris (XP9f(a) / 5013/AEK) brauch demächst neue Bremsbeläge an der Vorderachse. Da ich grad nich gut bei Kasse bin und nich in die Werkstatt...

  1. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Mein Yaris (XP9f(a) / 5013/AEK) brauch demächst neue Bremsbeläge an der Vorderachse. Da ich grad nich gut bei Kasse bin und nich in die Werkstatt will, möchte ich sie gern selber wechseln.
    Gibt nur 2 Probleme dabei, 1. hab ich das noch nie gemacht und 2. wo bekomm ich günstig gute Bremsbeläge her?

    Hab schon mit der Suche gearbeitet, EBC soll ganz gut sein, sind aber viiieeel zu teuer. Wo bekomm ich gute aber günstige Beläge her?
    Und evtl. hat jemand ne Anleitung parat?!

    Danke im vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corleone1989, 08.05.2011
    Corleone1989

    Corleone1989 Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18
    Ganz ehrlich, lass es. Wenn du nicht genau weist was du da machst, dan kannst du verdammt viel kaputt machen und vor allem bei den Bremsen sollte man nicht rumfuschen.
     
  4. #3 diosaner, 08.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    So sehe ich das auch. Mittlerweile gibt es genug Werkstätten, die Angebote zum wechsel der Beläge plus Material haben.

    Das kann man selbst fast nicht billiger machen, wenn man das noch nie gemacht hat.
    Dann suche ich mir ne gute Werkstatt raus und bekomme die Arbeit auch noch ordentlich gemacht.


    Edit: Und glaube mir: Wenn du wirklich auf den Cent schaust, sparst du am falschen Ende. Gerade, wenn es um die Bremsen geht.
     
  5. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    ok :wtf

    Danke =)
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    361
    wir hätten das sonst zusammen machen können, denn ich hab auch keinerlei ahnung. :D


    mal ohne spass: ist gut, dass du die finger davon lässt. bremsen, reifen, lenkung, ... sind einfach zu wichtige bauteile, um da mal was zu versuchen.
     
Thema:

Bremsbelagwechsel am Yaris

Die Seite wird geladen...

Bremsbelagwechsel am Yaris - Ähnliche Themen

  1. Yaris 2016 kein Aux

    Yaris 2016 kein Aux: Hallo, meine Yaris 2016 hat eine Standardradio verbaut. Leider kann ich nur über einen USB Anschluss mit einen USB Stick oder IPhone Musik...
  2. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...
  3. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...
  4. Yaris P1 Sportsitze?

    Yaris P1 Sportsitze?: Würde gerne in meinen Yaris p1 Sportsitze montieren! Die alten sitze hatten Seitenairbag, da ist jetzt meine Frage: Was für einen Wiederstand soll...
  5. Kabelbelegung Rücklicht Yaris P1

    Kabelbelegung Rücklicht Yaris P1: Hi, ich bräuchte eure Hilfe, meine Frau fährt einen P1 Bj.2001. Wollte ihr eine Rückfahrkamera gönnen und habe folgende Frage. Die Kamera muß ich...