Bremsbeläge wechseln??

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Feld 37, 25.12.2008.

  1. #1 Feld 37, 25.12.2008
    Feld 37

    Feld 37 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ?( Bei einem Corolla Verso 1.8 Sol)

    Seit dem "Mein" Autohaus einen Neuen Besitzer hat frage ich mich ob die Empfehlungen des selbigen noch in den richtigen bahnen laufen.

    Zu einem Preis von 260€ wurde mir bei einer Laufleistung von 64500Km ein dringender Wechsel der Bremsbeläge empohlen!

    Was haltet Ihr davon?
    Ab wann habenandere Corollafahrer die Bremsen wechseln müssen!


    Danke vorab
    Nadine
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 webkobold, 25.12.2008
    webkobold

    webkobold Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    hi hi

    ich würde das nicht nach dem zustand der km messen sondern
    eher nach dem zustand der bremsen

    manche bremsen mit liebe -- andere eben nicht

    wobei wenn sie zuuuu alt, verglast o.ä. sind sollten
    sie schon mal raus ;)

    zwengs der sicherheit und so .. weil siehe sig
     
  4. #3 Bezeckin, 25.12.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    du kannst ja mal selbst nachmessen, wie dick die beläge sind. Neuere Bremsbeläge halten nicht mehr so lange, wie die von früheren autos. Aber trotzdem ists stark Fahrer abhängig.
     
  5. #4 Eric Draven, 26.12.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Das ist eine ganz normale Laufleistung für Bremsbeläge vorne.....
    wo liegt das problem???
     
  6. Bodo

    Bodo Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Bremsbelägen verhält es sich ähnlich wie bei den Pneus... Mein Vater fährt 5 Jahre mit einem Satz pneu, während meine teils gerade mal 1-2 Saison halten :D
    Deshalb werden Verschleissteile wie Bremsen auch bei jedem Service kontrolliert und nicht nur nach Laufleistung ausgetauscht.
    Und wenn du es selber kontrollieren willst:
    Neue Bremsbeläge haben normalerweise um die 8mm und haben eine matte rauhe Oberflache, bei 3-4mm, oder glasiger Oberfläche sollte man sie tauschen (die inneren Beläge sind meist mehr verbraucht).
    Viele Werkstätten, vorwiegend kleinere, erklären auf Wunsch die Arbeiten den Kunden direkt am Auto und behalten/zeigen die alten Verschleissteile, das gibt Vertrauen und Interessant ist es auch und verlieren kann man auch nix wenn man nachfragt :))

    Greetz Bodo
     
  7. #6 BeatTheMeat, 27.12.2008
    BeatTheMeat

    BeatTheMeat Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Gude,

    hab dazu auch ma ne frage:
    wie schauts da hinten bei Trommelbremsen aus? hab 140.tsd. drauf und die sind ziemlich anner grenze. dacht die halten ewig?!?
     
  8. #7 INTERCEPTOR, 27.12.2008
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja auch ganz klar das die neueren Fzg oefters Bremsbelaege brauchen... wenn die Leistung rauf geht (Schneller und oefters auf bzw ueber der Geschwindigkeit) und somit muss man auch mehr Bremsenergie aufwenden um das ganze oefters und schneller wieder zu verzoegern! Den Rest macht dann die hoehere Fahrzeugmasse...denn leichter werden die Autos ja auch nicht grad.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    -meine Scheiben und Belege sind bei 90 Tkm beide runter und müssen bald ersetzt werden..

    Feld 37: sind die Bremsscheiben noch ok ?

    Gruss m.
     
  11. #9 Feld 37, 31.12.2008
    Feld 37

    Feld 37 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal Danke für die vielen Antworten.
    Jetzt wo ich weiß die die Bremsbelege pi mal Daumen aussehen sollten kann ich mir das ganze auf einer Grube ja mal nachsehen und mesen.
    Und Anschließend bei einem anderen Händler mal ne Anfrage machen .

    Das Problem liegt in der Unwissenheit und dem mangelnden Vertrauen zur neuen Werkstadt ist man hätte mir auch sagen können das es nach 35000tKm soweit ist.



    Bisehre könnte ich keinen unterschied beim Bremsen ausmachen, aber ich bin auch zu 80% ne Ruhige Fahrerrin. ;)
     
Thema:

Bremsbeläge wechseln??

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge wechseln?? - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  4. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  5. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...