Bremsbeläge ungleichmäßig abgefahren - Ursache?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Kulitcz, 14.10.2008.

  1. #1 Kulitcz, 14.10.2008
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo Leute!

    Am Wochenende hab ich bei meiner Rolla eine mehr oder weniger große Inspektion durchgeführt und beim Wechsel der Bremsbeläge vorne feststellen müssen, dass diese auf der Beifahrerseite zu ca. 65 % verbraucht waren, auf der Fahrerseite aber gerade mal zu 5-10 %!

    Meine Frage ist nun, wo die Ursache für diese ungleichmäßige Abnutzung liegen könnte und ob ich mir Sorgen wegen ernsten Defekten machen muss. Eine ungleichmäßige Bremswirkung konnte ich bis zum Wechsel eigentlich nicht feststellen, der Wagen brach nicht aus oder zog stark nach rechts.

    Könnte der Wechsel der Bremsflüssigkeit bereits Abhilfe schaffen?

    Für eure Hilfe schonmal Dank im Voraus :]

    MfG, Kulitcz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. e10-DO

    e10-DO Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10
    Eine mögliche Ursache könnte sein das sich der Bremsklotz durch Verschmutzung oder sonstiges fest gesetzt hat. Einfach den Bremsklotzträger
    gründlich reinigen und mit Bremsmontagepaste einschmieren. Noch eine Möglichkeit wäre das sich die Schiebehülsen im Sattel oder Träger ( weiß jetzt nicht welche Variante du hast) fest sitzen.

    MFG Daniel
     
  4. #3 sonicblue, 14.10.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Festsitzender bzw schwergängiger Sattel könnte ebenfalls eine Ursache sein.Die Beläge kommen eben nicht richtig von der Scheibe weg.
     
Thema:

Bremsbeläge ungleichmäßig abgefahren - Ursache?

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge ungleichmäßig abgefahren - Ursache? - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  2. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  3. Bremsbeläge 04465-YZZEE

    Bremsbeläge 04465-YZZEE: Verkaufe einen Neuen Bremsbelagsatz original Toyota 04465-YZZEE Passend für: Verso Typ R2 alle Varianten Avensis Typ T27 alle Varianten Auris Typ...
  4. AE92 Handbremse hinten ungleichmäßig

    AE92 Handbremse hinten ungleichmäßig: Wie stelle ich die Bremse hinten ein damit sie gleichmäßig zieht? Hab links kaum Handbremsleistung rechts fest gelöst sind beide Seiten...
  5. 4x Bremsbeläge NK 224568 // CAMRY / LEXUS-300

    4x Bremsbeläge NK 224568 // CAMRY / LEXUS-300: 1 Satz Bremsbacken wegen Fehlkauf anzubieten. (Annahme war, dass diese wie die Scheiben 1:1 beim Previa passen- war aber nicht so) Details siehe...