Bremsbeläge Avensis T25

Diskutiere Bremsbeläge Avensis T25 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich fahre einen Avensis T25 und hab mir heute orig. Bremsbeläge für die VA von Toyota geholt (Preis 112,49 €). Ist jetzt...

  1. #1 KombiE11, 19.03.2009
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre einen Avensis T25 und hab mir heute orig. Bremsbeläge für die VA von Toyota geholt (Preis 112,49 €). Ist jetzt scheinbar ein kompletter Satz incl. der Klammern, in die die Beläge eingesetzt werden.Soweit so gut.Allerdings sind noch 2 rundliche Metallplättchen mit dabei, die angeblich auf die Bremskolben montiert werden sollen.Hat da jemand Ahnung wie und warum die Teile montiert werden sollen ?

    Vielen Dank schon mal vorab für Eure Bemühungen.

    :]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 honda .gr, 19.03.2009
    honda .gr

    honda .gr Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    zeig mal ein pic von was du meinst!

    wenn das die sind wo ich denke, dann kannste die wegschmeisen bzw. nicht zu beachten
     
  4. #3 diosaner, 19.03.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das werden die Antiquietschbleche sein. Normal wird der Kolben zurückgedrückt. Dann können die Bleche schaden nehmen. Deshalb sind da neue dabei. Mach doch einfach alles neu, dann ist auch gut. Wenn du die Bleche entsorgst, hätteste ja nicht den Komplettsatz kaufen müssen. Die gehen ganz leicht ab und auch wieder dran.
    Immer dran denken:
    Es hat schon seinen Grund, wenn bei Bremsen die benötigten Teile dabei sind.
     
  5. #4 KombiE11, 20.03.2009
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 diosaner, 20.03.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Es sind die Antiquietschbleche.
     
  7. #6 KombiE11, 22.03.2009
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Hab die Bremsen gestern erneuert.Die o.g. Antiquietschbleche werden einfach in den Bremskolben engesteckt und fertig.

    Denke Thema ist damit erledigt.
    Noch mal vielen Dank.


    :applaus
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsbeläge Avensis T25

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge Avensis T25 - Ähnliche Themen

  1. Radio T25

    Radio T25: Hallo an alle, Ich hätte da mal eine frage, hat jemand von euch hier so ein zubehör teil von “Yatour“ verbaut?. Hab dazu letztens ein video auf...
  2. Toyota T25 Tuning

    Toyota T25 Tuning: Schönen Abend an alle, Nach ca.5 jahren habe ich mein Vater endlich überreden können unseren T25 zu Tunen!. Wir haben auch schon die erste und...
  3. Toyota Avensis T25 glühbirne Wechseln

    Toyota Avensis T25 glühbirne Wechseln: Hallo an alle erstmal, Gerade ist mein Vater nach hause gekommen von der arbeit(hat zusatz gearbeitet eigentlich frei wegen feiertag) und sagte...
  4. Toyota Avensis Lenkung

    Toyota Avensis Lenkung: Hallo an alle, Ich bin ein besitzer eines Toyota Avensis T22 von 98 und seit ein paar tagen ist es so, wenn ich auf der Autobahn bin und...
  5. Avensis T22 CDT220, CT220 Corolla CDE120 Anlasser erst 3000km

    Avensis T22 CDT220, CT220 Corolla CDE120 Anlasser erst 3000km: Ich biete hier einen Anlasser für den 1CD-FTV Motor in Corolla und Avensis. Die Teilenummer ist 28100-0G010 . Der Anlasser war lediglich 1 Monat...