Bremsa Bremsscheiben Erfahrungen von euch!!!!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Alphazulu, 18.04.2006.

  1. #1 Alphazulu, 18.04.2006
    Alphazulu

    Alphazulu Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12 TS EX:celica gt,Celica gt4,celica t18 sti
    Hallo da ich auf dem ring ma die flatter gegangen ist da bei der zweiten runde hintereinander das bremspedal doch sehr weich geworden ist wollte ich jetz ma ein wenig aufrüsten:dachte an gelochte scheiben da ich nur von Bremsa welche gefunden habe für die celica t20 wollte ich von euch ma wissen ob die schon einer hat von euch und ob die dinger zu gebrauchen sind??? habe aber auch schon negatives gefunden über bremsa (gerißenen scheiben an maß):oder weis einer ob die sättel und scheiben von der gt4 auch aut der gt passen bin um jede antwort dankbar.:flame 1
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also wenn das Pedal weich wurde, heißt das, dass deine Bremsflüssigkeit zu heiß wurde. Da wird eine Sportscheiben nicht viel daran ändern. Zu brauchst eine bessere Kühlung der Bremsen und eine bessere Bremsflüssigkeit (ATE Super Blue Racing oder Dot 5.1 müsste auch gehen).

    Bremsa werden meines wissens nach von CTF hergestellt und sollten daher schon gut sein.

    Aber für den Motorsporteinsatz soll die Tarox G88 besser sein (Voraussetzung ist eine von Haus aus groß genug dimensionierte Bremsanlage).

    Tarox kann ich ohne Einschränkung empfehlen.
     
  4. muc

    muc Guest

    Also das was Brain sagt stimmt so nicht ohne weiteres, denn die Bremsleistung von Stahlscheiben nimmt mit steigender Temperatur ab, dazu kommt noch Fading bedingt durch Gase, die bei den hohen Temperaturen aus den Belägen austreten (auch wenn die Beläge schon etwas älter sind). Beides zusammen führt zu nem weichen Bremspedal.

    zu heisse, also kochende Bremsflüssigkeit hingegen würde zu einem mehr oder minder plötzlich durchfallenden Bremspedal und so gut wie NULL Bremswirkung führen.

    Sportbremsscheiben egal ob gelocht und/oder genutet bringen da schon einiges. Einerseits ist die Kühlung der Scheiben besser und andererseits werden die Fadinggase besser abgeführt. Ein Allheilmittel, gegen dauerhaft überbeanspruchte Bremsen sind sie aber auch nicht. Die Scheiben alleine sind aber nicht alles, der Belag muß auch dazu passen!

    Mit den gelochten und genuteten Scheiben von Bremsa iVm. GreenStuff Belägen die ich auf der VA von meinem MR2 habe, bin ich übrigens superzufrieden. Tarox ist aber sicher auch nicht schlecht. Auf meinem Skoda hab ich an der VA gelochte Scheiben von Zimmermann, mit denen bin ich auch sehr zufrieden, aber man hört hier ab und an auch negatives...
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @muc

    er hat ja geschrieben, das Pedal ist sehr weich geworden. Das klingt meiner Meinung nach, nach kochender Bremsflüssigkeit.

    Ich würde ordentliche Scheiben, Beläge und eine bessere Bremsflüssigkeit rein geben.

    Da hätte ich eh auch mal eine Frage. Bei DOT5 Flüssigkeit habe ich mal gelesen, dass die für normale Bremsanlagen nicht geeignet ist, weil die die Gummi Teile zersetzt. Nun gibts ja im Handel eh nur die DOT5.1. Wie sieht es bei der aus? Verträgt sich die mit DOT3 bzw. DOT4 Bremsanlagen?
     
  6. muc

    muc Guest

    Wenn die Bremsflüssigkeit kocht, dann hast du Dampfblasen im System und dann fällt das Pedal üblicherweise ganz fix gnadenlos bis zum Bodenblech durch.

    DOT 5 ist auf Silikonbasis und somt nicht mit anderen mischbar.
    DOT 5.1 ist nicht auf Silikonbasis und mit anderen mischbar.
     
  7. #6 Alphazulu, 19.04.2006
    Alphazulu

    Alphazulu Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12 TS EX:celica gt,Celica gt4,celica t18 sti
    Hallo Erst ma danke Also an den scheiben und belägen kann es nicht liegen da die erst gut drei monate drauf sind beides orginal toyota auch wurde die bremsflüssigkeit getest und sie war ok. denke das es an den fading gasen liegt sie wurde ja nicht schlagartig schlechter aber man hat schon mitbekommen das es so nicht sein sollte. nach ein wenig googel bin ich ja dan auf www.bremsa.ch gekommen aber auch an berichte das die scheiben ab topf abgerissen ist und es zum unfall gekommen ist gut die geben garantie 6 monate aber gilt die auch bei und in deutschland??? und wie ist das mit den tüv sagt da einer was????
     
  8. #7 turbo 2wd, 19.04.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100
    Gründsätzlich bin ich auch zurieden. Habe im St 182 vorne die Scheiben von Bremsa seit ca. 4 Jahren und auch in einem unserer AE86 sind vorne und hinten Bremsa Scheiben drinn, bis jetzt eigentlich zur vollsten befriedigung. Ein Kollege hat in seine T20 auch mit Bremsa Scheiben vorne und hinten ausgerüstet und ist damit sehr zufrieden, hat sie allerdings erst seit letzten August.
    Bei einem Subaru Impreza (Kundenfahrzeug/) habe ich auch die vorderen Scheiben mit solchen von Bremsa ersetzt. Das gazne in Kombination mit neuen original Belägen. Hier haben wir jetzt ein kleines Problem, die Scheiben verursachen Vibrationen, also haben wir bei Bremsa mal eine Garantieanfrage gestartet, denn die Schieben sind auch noch nicht ein Jahr verbaut. Erste Antwort war bis jetz, dass keine Garanti geleistet wird, da originale Beläge verwendet wurden, wir sind aber der Meinung, dass die Unwucht fast nicht durch die Beläge verursacht werden kann. Mal schauen, wies weitergeht.

    Weiss nicht wies in Deutschland ist, aber für die Schweiz muss bekommt man eine Eignungserklärung und muss dann zur Mfk fahren und die Teile eintragen lassen.
     
  9. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    DOT 5 verwendet auch deshalb keiner, weil die Flüssigkeit von sich aus schon kompressibel ist, und daher ein weiches Pedalgefühl entsteht.

    Wenn es eher langsam sich ankündigt und du auch nicht mit dem Pedal am Bodenblech bist, ist es sicher fading. Also andere Scheiben und Beläge sollten da schon eine Verbesserung bringen.
    Bremsa war (?) mal recht rost anfällig (gesehen in der Celica Community) - aber die letzten Meinungen dazu sind, dass sie besser geworden sind.

    Ich selber fahr Tarox G88 Scheiben auf meinem Corolla und bin damit recht zufrieden. Seit letztem Wochenende habe ich auch Green Stuff Beläge drin und das scheint ganz gut zu funktionieren. Nur die Bremsflüssigkeit will nicht mehr mitspielen - daher eine kurze Geschichte, wie sich eine Dampfblase in der Bremsleitung anfühlt:
    Eine Zeit lang herum gefahren und die Bremsen brav eingebremst/auf temperatur gebracht. Dann vor einer Kurve testweise voll in die Eisen und gerade noch so, das ABS zum Regeln gebracht. Nach dieser Kurve kurz beschleunigt und wieder auf die Bremse: es macht einen leichten Ruck, das Pedal ist am Boden und die Bremswirkung wird nicht mehr größer. Man bremst natürlich noch, aber eben nicht so stark wie man sollte. Ist also eher gefährlich wenn man so auf eine Kurve zufährt und langsamer werden MUSS. Ich hatte genug Auslauf und daher wars eher nicht so tragisch. Aber am Freitag wechsel ich eh auf DOT 5.1 Flüssigkeit...
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Mein Händler sagte mal, er füllt eh überall DOT 5.1 ein.
     
  11. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    War mal auf der Zimmermann Homepage und da steht, dass ausschließlich Serienbremsbeläge verwendet werden sollen, da es sonst zu Rissen kommt. (Wegen zu hoher Temp.?) ?(

    Find ich ziemlich seltsam, weil die meisten doch direkt beides wechseln. Sportscheiben + Sportbeläge.
     
  12. #11 CELINATOR, 19.04.2006
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Das ist allgemein bekannt, dass Bremsa Scheiben nicht gehen beim Impreza. Kannst zum Beispiel welche von Attack nehmen.
     
  13. #12 Alphazulu, 19.04.2006
    Alphazulu

    Alphazulu Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12 TS EX:celica gt,Celica gt4,celica t18 sti
    habt ihr den den ein oder anderen link für mich wegen scheiben
     
  14. #13 turbo 2wd, 19.04.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100
    Leider wusste ich das vorher nicht, ist jetz bisschen Scheisse für uns, wir müssen irgendwie für Ersatz sorgen und Bremsa will dazu nichts beisteuern. Aber irgendwie muss man immer wider Lehrgeld bezahlen...
     
  15. #14 CELINATOR, 19.04.2006
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Ja ich hab es auch nur durch Zufall erfahren darum blieb mir das erspart.
    Wobei beim GT kann es auch sein dass die Originalen etwas rubbeln.
    Die Bremsen sind nicht schlecht aber die neueren Imprezas haben wesentlich bessere.
     
  16. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Bremsa werden ja meines Wissens nach von CTF beliefert und die sollen schon recht gut sein. Ansonsten Tarox oder Brembo. Diese drei Marken kann man eigentlich bedenklos kaufen.

    @turbo 2wd

    Bremsa Scheiben haben ja Schlitze und die machen generell leichte Vibrationen. Hängt aber auch immer ein wenig vom verwendeten Belag bzw. vom Zustand des Belages ab. Vermutlich sind deine Beläge verglast. Das führt dann zu einem sehr rauhen Bremsgeräusch und zu Vibrationen. War jedenfalls bei mir so. Aber geschlitzte Scheiben machen immer Geräusche und Vibrationen.
     
  17. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    das mit den Geräuschen bei geschlitzten Scheiben und der Abhängigkeit vom Belag kann ich bestätigen.

    Die Tarox Beläge die ich vorher hatte, machten kaum geräusche, nur beim stärkeren Bremsen. Jetzt mit den Green Stuff hab ich immer so ein schönes "Rauschen" beim Bremsen. Ich finde es aber nicht störend, hört sich ja irgendwie cool an. :D
     
  18. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    finde ich auch :D

    Nur wenn man bei 180 bremst ist das Geräusch und die Vibrationen schon recht heftig. Die G88 ist wahrscheinlich leiser als die Sport Japan, weil die deutlich mehr Schlitze hat (40 zu 6) und dadurch das ganze nicht ganz so ruppig zugeht.

    Wie bist du denn eigentlich mit den Green Stuffs zufrieden? Ich habe sie jetzt auch drin und lt. Beschreibung eingefahren bzw. sogar mehr. Denn nach den angegeben 320km lag der Belag noch immer nicht vollständig auf der Scheibe auf. Nach ca. 1500km wars dann soweit und da habe ich dann ein paar Heißbremsungen von 100 auf 20-30km/h mit zunehmendem Pedaldruck gemacht. Soll man anscheinend machen. Soweit so gut, leider sind die Beläge aber verglast. Sollte doch eigentlich nicht sein. Noch dazu weil der Green Stuff anscheinend bis 600°C funktionieren soll. Naja, die Schlitze werden es schon wieder 'entglasen' ;)
     
  19. muc

    muc Guest

    Wenn du die Bremsungen direkt hintereinander gemacht hast, dann brauchst du dich nicht wundern, wenn die Beläge das nicht mit machen. Du musst die Bremse da schon immer wieder abkühlen lassen, die Beschleunigungsphase zwischen den Bremsungen reicht da nicht aus!

    Besondere Geräusche von den Bremsscheiben kann ich auch nicht berichten und ich denke, vor allem im MR2 sollte ich das schon recht deutlich hören, wenn da was wäre. ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Bis jetzt, und das waren vielleicht mal 100km, bin ich echt zufrieden damit. Beißt schon besser wie die Tarox Beläge die ich vorher hatte.

    Zum Einbremsen ist bei mir man soll mehrere Bremsungen von 60-0 hintereinander machen gestanden. Hab das auch so gemacht und hat ganz gut funktioniert. Also ich kann derzeit nicht klagen.
     
  22. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Hm, naja, ein wenig Zeit zum abkühlen hatten sie schon, vielleicht wars zu wenig. Naja, meine damals verglasten Jurid Beläge haben die Schlitze auch wieder entglast. Werde mir die Beläge später wieder mal ansehen. Wobei mir das trotzdem etwas komisch vorkommt. Denn so heiß waren die Bremsen gar nicht. Also die Felge hat noch nicht gekocht :D
     
Thema:

Bremsa Bremsscheiben Erfahrungen von euch!!!!

Die Seite wird geladen...

Bremsa Bremsscheiben Erfahrungen von euch!!!! - Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  2. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  3. Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten

    Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten: Hallo hab mal ne frage welche Bremsscheiben größe habe ich an meinem TS 2004 hab eben zugroße bekommen
  4. E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag

    E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag: Hallo zusammen, nachdem mir in der Vergangenheit dieses Forum schon oft geholfen hat, habe ich nun ein Problem, welches hier noch nicht auftauchte...
  5. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...