Brauner Schlamm im Kühler!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Pinky, 12.04.2002.

  1. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Hab heut in meinem Kühler-Ausgleichsbehälter geschaut(mr2sw20)wegen Kühlflüssigkeit. Wollt schauen ob ich noch genug drin hab aaaaabbber

    1. Im Handbuch steht man schaut auf eine durchsichtigen Behälter wo oben Low und Full draufstehen sollte. Gefunden hab ich einen weißen Kunststoffbehälter(natürlich nicht durchsichtig) und nix mit low und full ?( ?( ?(

    2. Naja, wursti hab ich mir gedacht mach ich mal auf und hol mal den schlauch außi der da drin steckt und schau ihn mir mal an und siehe da da pickt doch so ein brauner Schlamm dran ?( ?( *verwirrtbin*

    Könnt ihr mir sagen wie ihr eure Kühlflüssigkeit nachschaut und weiß wer was das für eine Braune Suppe ist?

    Grüsse Pinky
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nordlicht46487, 12.04.2002
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    kklingt mir verdammt nach abgestandenem Fostschutz(Glykol)/Wasser/Rost-Gemisch... ich würde, bevor Du da neu auffüllst, mal ordentlich mit destilliertem Wasser durchspülen... Evtl. noch einen speziellen Kühler-Reiniger dazu.

    Und schau Dir auch den Kühler an, ob da irgendwelche größeren Leckagen oder Beschädigungen drin sind.

    Oder was meint der Rest des Toyota-Volkes dazu??

    Gruß

    das Nordlicht

    *leuchtet bald wieder im Norden*
     
  4. Gast

    Gast Guest

    ...brauner Schlamm??? 8o

    Mein Beileid.....
     
  5. Gast

    Gast Guest

    ...ok-Spass beiseite!

    Das hatte ich mal mit 19 in meinem Ford Escort. *stolz* ...jaja-das war ein Auto-aber egal!

    Also- damals war das Zusatzmittel im Kühlwasser "abgestanden" oder "veraltet"...irgendsowas.<br />Ist auf jeden Fall ungesund für deine Wasserpumpe.<br />Ich würde es ablassen,dann neues Destilliertes Wasser rein, n`paar Kilometer fahren, ablassen, neues rein und diesmal mit Frostschutz und Glykosezeug....oder wie das heisst.....fertig!

    Dein Motor sollte dir das wert sein....
     
  6. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Supi, toll, is in Ordung, Ablassen jaja!!!!!!

    Aber Wooooooo??????? und Wieeee???????????
     
  7. #6 previafan, 12.04.2002
    previafan

    previafan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ablassen: meistens sitzt an der untersten Stelle am Kühler die Ablassschraube. Einfach rausdrehen und schön artig auch eine schüssel unterstellen, sonst bist Du verantwortlich für die nächste Öko-Steuererhöhung :D :D

    Wegen der braunen Brühe, könnte es sein das Du überhaupt keinen oder sehr wenig Frostschutz draufhast? Weil dieses Zeug´s ist gleichzeitig auch eine Art Rostschutz.
     
  8. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich hab mein Auto letzten Sommer gekauft und im Winter ist er dann eingefroren. Vorbesitzer hatten natürlich keinen Frostschutz drinnen. Hab dann entlüften lassen und natürlich Frostschutz reingetan.
     
  9. #8 previafan, 12.04.2002
    previafan

    previafan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Dann ist es ja eigentlich klar warum Du so braune Brühe hast. Sei froh das Dir nichts weggeplatzt ist als er eingefroren war. Wie gesagt die Ablass-Schraube sitzt zu 99% am Kühler, sonst einfach den Schlauch suchen der am tiefsten liegt und abklemmen, dann kommt die Suppe schon gelaufen.
     
  10. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Gefühl, dass es z.T. nur den Kühlwasserteil im Ausgleichsbehälter betrifft, der "absteht". Musste einmal wegen einer undichten Wasserpumpe ablassen, und das Kühlwasser aus dem Kreislauf sah normal aus, im Gegensatz zur bräunlichen Suppe im Behälter...

    Jacob
     
  11. #10 nordlicht46487, 13.04.2002
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    ....Trotzdem: Spülen ist sicherer... Ich würde statt der Ablass-SChraube auch lieber den am tiefsten liegenden Kühlerschlauch verwenden, dabei den Einfüll-Decke nicht vergessen abzunehmen... dann läuft es sich vieeeel leichter...

    Wenn Du den Kühler mehrfach durchgespült hast mit dem destilliertem Wasser (& evtl. Additiv), und Dein Kühler evtl. etwas Macken haben sollte, würde ich mir an Deiner STelle mal "Bar's Leak" Kühlerzusatz holen... und mit auffüllen...

    Kennt werwas vergleichbares??? Oder gar besseres??

    Gruß

    das Nordlicht
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Tja, liebe Leute! Voll motiviert bin ich heute Früh zu meinem Auto hinmaschiert wollt schon zum nächsten Kaufhaus fahren um literweise Destilliertes Wasser zu holen, da hab ich mir gedacht ich schau mal wo die Ablaßschraube ist!!!!!!!!!! Soooooooooo einfach wie ihr da schreibst ist es auch wieder nicht. Ich find ja nicht mal meinen Kühler! Ich seh grad mal meinen Ausgleichsbehälter und den einen Deckel der halt zum Einfüllen da ist. Ok, nicht so schlimm vielleicht ist der Kühler irgendwo unter dem Auto. Also unten rein, supi, was ist was????? Ok, Auspuffteile erkannt Rest ?( ?(

    Ich glaub ich muß mal zur Werkstatt. Mein Auto ist mir zu kompliziert oder weiß jemand genau wo die Ablaßschrauben sind?

    [ 13. April 2002: Beitrag editiert von: Pinky ]
     
  14. #12 nordlicht46487, 13.04.2002
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    ...also ich bin ja alles andere als ein MR2-Spezialist... aber den Kühler müßtest Du aufgrund der Lufteinläße hinten auch SEITLICH vom Motor finden... Oder irre ich da jetzt???

    Sacht mal, wir haben hier doch so viele MR2-Spezi's, die an ihren Kisten basteln..?? Wo Seid Ihr denn???

    <br />Gruß

    das Nordlicht
     
Thema: Brauner Schlamm im Kühler!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlmittel brauner schleim

    ,
  2. brauner schlamm kühlwasser

    ,
  3. brauner schleim im kühlwasser

    ,
  4. brauner schlamm im kühlwasserbehälter
Die Seite wird geladen...

Brauner Schlamm im Kühler! - Ähnliche Themen

  1. Öl Kühler ? Öl Wärmer ?

    Öl Kühler ? Öl Wärmer ?: Hallo, ist das hier ein Öl Kühler oder dient es das Öl Schneller auf Temperatur zu bringen ? Hab einen neuen Zylinderkopf, an diesem fehlt leider...
  2. Toyota Kühler

    Toyota Kühler: Habe hier noch einen guten Kühler inkl Doppellüfter aus ner Celica <p> Past bei vielen Modellen! <p> Abholung in Köln oder Versand möglich!! <p>...
  3. Toyota Starlet p7 kühler nach 5 Minuten laut Anzeige im fast roten Bereich

    Toyota Starlet p7 kühler nach 5 Minuten laut Anzeige im fast roten Bereich: hallo zusammen, Bin absoluter Neuling aber trotzdem stolzer Besitzer eines Starlet 1.3 xl p7 Baujahr 89. Der Wagen und ich lernen uns gerade noch...
  4. Radlager E8 / E9, Kühler Corolla E10, Ausrücklager NSK Celica, Corolla, Camry, RAV4

    Radlager E8 / E9, Kühler Corolla E10, Ausrücklager NSK Celica, Corolla, Camry, RAV4: Folgende Teile stehen zum Verkauf: Neue Radlager (2x) Hinterachse für Corolla E8 / E9 mit Trommel- oder Scheibenbremse. OEM Teile von Koyo /...
  5. Toyota Land Cruiser 1968, Kühler.

    Toyota Land Cruiser 1968, Kühler.: Hallo, Toyota-Liebhaber. Ich bin neu im Forum. Ich hoffe auf Euer Wohlwollen ......