Brauche Hilfe E12-neues Steurgerät

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von PMaier, 26.01.2004.

  1. PMaier

    PMaier Guest

    Hallo, habe mich wegen dem Ansprechen des VSC und des ABS in langsamen Kurven an TOYOTA gewandt, da die Werkstatt nicht Bescheid wusste. TOYOTA hat sofort zurückgerufen und mir eine Teilenummer genannt die ich dem Meister in meiner Werkstatt geben sollte. Mein Corolla stand dann ganze 2 Tage in der Werkstatt und nachdem es mir am zweiten Tag zu bunt wurde habe ich angerufen. Die Auskunft war folgende, das von mir genannte Teil würde nicht passen sie hätten mein altes Steurgerät wieder eingebaut. Wahrscheinlich würde es daran liegen, dass es sich bei meinem Fahrzeug um einen EU Import handelt. Sie hätten mein altes Steurgerät wieder eingebaut Doch als ich heute aus der Garage fahren wollte gingen die Warnleuchten für das VSC und TRC nicht aus, also Pfusch. Mein Vertrauen in in die Toyota-Werkstatt ist so ziemlich im Eimer. Gibt es jemand der mir sagen kann, ob es wirklich am EU-Import liegt, dauert der Einbau des Steuergerätes wirklich so lange und was macht man denn jetzt am besten. Ich traue mich auch nicht in eine andere Werkstatt zu gehen, da beim Einbau das Teil ziemlich zerkratzt wurde und die Überwurfmuttern sind auch ziemlich ausgekatscht.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 acidman, 26.01.2004
    acidman

    acidman Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    2 Tage ???? :rofl

    Ich glaube das hast du in ca. 'ner halben Stunde aus- und wieder eingebaut. Was soll daran so schwierig sein ein paar Stecker zu ziehen ? Desweiteren werden die Autos ja eh alle im gleichen Land hergestellt , egal wo du den jetzt kaufst. Und ich kann mir nicht vorstellen , daß jedes Land ein eignen Stecker bekommt , also muß auch das ECU passen.
    Es gibt zwar ein paar Unterschiede zwischen EU- und Japan-Produktion hinsichtlich Stecker und Leitungsverlegung , aber dein Wagen kommt mit Gewissheit auch aus der EU.


    PS :

    "Die Werkstatt wußte von nix" sagt ja schon alles ! Die sollten ab und zu auch mal die internen Schreiben von Toyota lesen (was ist das denn da ? Schei* Spam-mail! Weg damit :D) Und selbst wenn sie das mal überlesen haben sollten , dann ist das immer noch deren Pficht sich gefälligst darum zu kümmern und nicht den Kunden die "Drecksarbeit" machen zu lassen.
     
  4. PMaier

    PMaier Guest

    Danke für die schnelle Antwort. Das Teil sitzt in Fahrtrichtung rechts vorn. Es sind ca. 5-6 Rohrleitungen angeschraubt + 2 Stecker (Bosch). Ist das das Teil von dem Du sprichst?
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Meinst du das Teil ganz links (also in Fahrtrichtung rechts) neben dem Einfüllstutzen fürs Waschwasser ?

    [​IMG]

    Wenn ja solltest du DRINGEND den Händler wechseln, denn er ist völlig unfähig...

    mfg Eric
     
  6. PMaier

    PMaier Guest

    Ja genau das Teil meine ich. Für was ist denn dieses Teil zuständig, denn vorher funktionierte ja alles bis auf das zu frühe Ansprechen des VSC. Ist das überhaupt das richtige Teil das in diesem Fall gewechselt werden muss?

    Danke
     
  7. #6 Holsatica, 26.01.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Das Teil mit den dünnen und dicken dunkelgrünen Rohrleitungen neben dem Wasserpott,ist die ABS-Einheit!

    Ich denke,Du solltest mal zu nem anderen Händler und dem die Sache mal erzählen.
    Interessant wäre auch die Nummer,die Dir Toyota gegeben hat.Denn die Nummer sagt uns ja,welches Teil es an dem Auto nun genau ist!

    Ein Steuergerät (ECU) sitzt bei Toyota immer im Innenraum.Egal ob ABS oder Motor-ECU.


    Das mit dem EU-Import ist auch Humbug.
    Wofür hat Toyota nen Modellcode und ne Fahrgestellnummer.Daran kann man per PC genau feststellen,wann das Auto,wo und für welches Land gebaut wurde!
    Der Händler muss nur mal in seinen PC gucken.Da steht alles drin! ;) (auch welches Teil zu der Nummer,die Dir Toyota gesagt hat,gehört)
     
  8. #7 Holsatica, 26.01.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Achso,
    das jetzt die Leuchten alle an sind,kommt vermutlich daher,dass die Idioten alles auseinander genommen haben und dann wieder zusammengebaut haben ohne den Fehlercode zu löschen.
    Sobald man nämlich nen Stecker vom ABS oder sonstwas abzieht,während die Batterie noch dran ist,gehen im Cockpit die Lampen an.
    Dann muss man den Code löschen um´s rückgängig zu machen.
    Vermutlich waren die Jungs da etwas im Stress und ham das auch noch vergessen!
     
  9. PMaier

    PMaier Guest

    Hallo, jetzt bin ich aber völlig von der Rolle. Auf alle Fälle erst mal grossen Dank für Eure Infos. Die Teilenummer die mir Toyota genannt hat ist 4405002051. Wäre schön, wenn jemand weiss ob die überhaupt am richtigen Teil geschraubt haben. Auf alle Fälle werde ich mal mit einer anderen Werkstatt reden, wenn nötig über Toyota.
     
  10. #9 Schuttgriwler, 26.01.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also: Mit der Nummer 44050-02051 ist tatsächlich der Aktuator im Motorraum genannt. Dieser ist seit 01/03 mit einer neuen Nummer (s.o) versehen als Prozeß der ständigen Verbesserung.

    WAS die Kungs Deiner Murkswerkstatt nun falsch gemacht haben, kann ich Dir nicht sagen, empfehle aber mal Bilder von dem zerkratzten Ding zu machen und dies an Toyota zu melden, mit der Bitte um kompetente Abhilfe.

    Sollte das alles glatt über die Bühen gegange sein, den Händler wechseln. Dringend.
     
  11. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Das hat man öfter, wenn Kunden mit EU Fahrzeugen hier zum Vertragshändler gehen. Irgendwo kann ich das sogar verstehen, daß die dann wenig Bock haben, sich wirklich Mühe mit einem Auto zu geben. Das ist zwar keine gute Einstellung, aber andererseits im Ausland billigst ein Auto kaufen und dann hier den Vertragshändler kostenlos in Anspruch zu nehmen ist irgendwo auch nicht so ganz fair, denn die Händler kriegen den Arbeitslohn von Toyota nicht erstattet, nur die Teile.
     
  12. PMaier

    PMaier Guest

    Toller Tip. Danke. Und die Inspektionen lasse ich auch billigst im Ausland machen. In welcher Welt lebst Du eigentlich?
     
  13. Nana

    Nana Guest

    Ist das wirklich so ?

    Und was ist mit Inspektion ?
    Müssen die Toys-Werkstätte die angefallenen Arbeitkosten an Toys-Deutschland zahlen ? :confused:
     
  14. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Wenn mir der Händler den Preis macht, den der EU Händler mir macht, dann kaufe ich gerne auch bei ihm.
    Ich kauf man Auto da wo es am günstigsten zu bekommen ist und wenn der Toyotahändler sich zu fein ist mein EU Auto zu reparieren, dann kann er es mir ja sagen, es gibt genug andere Werkstätten.
    Ausserdem glaube ich kaum, das Toyota Deutschland soetwas gerne hört. Vielleicht wechselt ein von der Werkstatt verärgerte Kunde beim nächsten Auto auf eine andere Marke als Toyota und das liegt sicher nicht in ihrem Interesse.

    Mfg
    Andreas
     
  15. #14 Holsatica, 27.01.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ob der Wagen vom EU-Händler kommt oder nicht,ist doch egal.Hauptsache er steht in der Werkstatt!
    Sicherlich ist es meinem Ex-Chef lieber,wenn er den Wagen selbst verkauft hat und es sein Kunde ist,als wenn da jemand mit nem EU-Auto kommt!
    Die Arbeiten werden genauso ausgeführt,wie bei jedem anderen Auto auch!

    Geld gibt es übrigens für die anfallenden Arbeiten von Toyota.
    Deswegen ham wir auch so gerne Bremsscheiben übergedreht.Da war man lange mit in Gange,hat keine Teile gekostet und Toyota zahlt den Spass -Werkstatt freut sich,Kunde freut sich! :)
     
  16. witsch

    witsch Guest

    Ist ein bekannter fahler beim e12, normalerweiße müstest du automatisch über die garantie von deinem händler angeschrieben werden.

    Hat nichts mit nem eu import zu tun.

    Kannst ja mal in meiner werkstatt anrufen.
    Nummer:00493681396928

    Da meldet sich dann ein herr koch.
    Ist mein dad.

    Mfg Witsch
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Schuttgriwler, 27.01.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Da fällt mir gerade ein, daß mir mein Ex-Händler gesagt hat, ich könne de Garantieansprüche Europaweit wahrnehmen, also auch auf dem Weg nach Marokko zB in Spanien oder Frankreich. Also kann das was Du sagst nicht ganz korrekt sein.
     
  19. #17 Nonsens, 28.01.2004
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    in diesem fall ist das steuergerät in der abs-einheit verbaut
    also am richtigen teil haben die schon rumgeschraubt

    cu
     
Thema:

Brauche Hilfe E12-neues Steurgerät

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe E12-neues Steurgerät - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...