Brauche Hilfe bei Zylinderkopfproblem

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von baudie, 15.04.2008.

  1. baudie

    baudie Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    An meinem Toyoto Previa Bj.1998 130.000km war die ZKD undicht. Starker weißer Rauch beim Starten so ca. 1min, schleichender Kühlwasserverlust und Abgase im Kühlbehälter gemessen. Nun ist der Kopf runter und die ZKD zeigt keine Beschädigungen. Allerdings kann man im Kopf deutlich Einbuchtungen an einer Dichtstelle sehen und fühlen. Jetzt steh ich vor der Entscheidung den Kopf einer Druckprüfung zu unterziehen und wenn er in Ordnung ist Planschleifen zu lassen.

    Aber, so wie ich gehört habe gibt Toyota keine Freigabe für geschliffene Köpfe. Ist das denn so gefährlich? Klar, die Kompression erhöht sich. Sind die Motoren vom Previa so schwach ausgelegt, das sie diese geringe Kompressionerhöhung nicht vertragen können? Immerhin will ich ja den Kopf nur planen und das Auto nicht tunen. Ist ja eh eine Reisekutsche und kein Rennauto.

    Hat hier jemand Erfahrung oder Kenntnisse die mir die Entscheidung leichter machen?

    Wäre Euch echt Dankbar :] :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yellowsnow, 15.04.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    vom prinzip her sollte das eigentlich gehn. du musst eben dann nur eine entsprechend dickere dichtung nehmen, da sonst evtl. die vetile in die kolben eintauchen und das is vllt eher ungünstig :D
    aber wieviel man schleifen kann, ohne ein problem zu bekommen weis ich nicht, sicherlich ist auch das steuergerät auf den motor gut abgestimmt und wenn sich was an der verdichtung ändert, kann es vllt auch zu unerwünschten nebenwirkungen kommen.
     
  4. baudie

    baudie Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @yellowsnow

    Danke für die Antwort. Beim planschleifen liegen wir sicher im Bereich von 1-2 zehntel. Das dürfte kaum was machen. Der Zündzeitpunkt bleibt eh gleich, das heißt wenn der Kolben oben ist und das Gemisch optimal verdichtet wird kommt die Zündung. Das Problem ist die erhöhte Kommpression, die wiederum auf Kolben, Pleul, Kurbelwelle, Ventile, Lager und letztlich auch auf die ZKD einwirkt. Da stellt sich die Frage ob die entsprechenden Bauteile dies dauerhaft verkraften können.

    Früher waren die Mofa und Rollerfahrer anerkannte Fans dieser Hubraumverdichtung. Da konnte man noch was rausholen.
     
  5. #4 yellowsnow, 15.04.2008
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    naja, das kann ich dir auch nicht sagen, normalerweise sind die bauteile mit einer gewissen belastungstoleranz gebaut. aber wie lange der motor dann halten wird ist ungewiss.
    aber vllt gibts ja dickere dichtungen, dass du das wieder ausgleichen kannst.
     
  6. baudie

    baudie Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @yellowsnow

    Leider sind für diesen Motor keine dickeren Dichtungen erhältlich. Ich hatte schon Probleme mit der normalen Dichtung. Konnte ich jetzt nur kurzfristig von Toyota bekommen.

    Wenn jemand mehr weiss, bitte schreiben.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Bezeckin, 15.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Planen kannst du den kopf. Da wird nichts wirklich merkbar verändert, und das macht in dem geringen Maß dem Motor nichts.
     
  9. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Wie die Previa kein Rennauto... :D :P

    Spaß bei Seite. Wenn du im 1-2 zehntel Bereich planen lässt wird es nicht einen großartigen unterschied machen.

    Du könntest ja auch was von der Brennkammer abtragen lassen. Hab ich damals beim Golf Motor machen lassen. Aber wie gesagt es wird nicht nötig sein.
     
Thema:

Brauche Hilfe bei Zylinderkopfproblem

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe bei Zylinderkopfproblem - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...
  4. RAV4 SXA1 ABS ... HILFE

    RAV4 SXA1 ABS ... HILFE: Hallo Gemeinde! Erst mal Grüß Gott aus Österreich, bin ein ganz neuer hier bei euch :) Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist ganz...
  5. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...