Brauche eure Hilfe ganz dringend!!!!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Joker, 21.11.2002.

  1. Joker

    Joker Guest

    Habe heute meine Winterreifen drauf gemacht und die Muttern gigen ziemlich schwer zu drehen, und Mein Schwieger Vater in Spee wollte noch mal nachziehen und da ist es dann passiert, die Gewindestange ist abgerissen 8o . Was soll ich jetzt machen. Bzw. wieviel Kostet sowas zu Reparieren? Kann ich nicht einfach Mir eine Nabe vom Schrott holen und die Tauschen? Kann man sowas auch selbst machen oder ist das zu Kompliziert? Bitte Bitte helft mir!!!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -=Blitz=-, 21.11.2002
    -=Blitz=-

    -=Blitz=- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Die "Gewindestangen" sind Stehbolzen, die kann man einzeln austauschen. Ich weiß leider nur wie es hinten geht, vorne hab ich keine Ahnung, kostet aber in der Werkstatt nur ca. 20 Euro
     
  4. Joker

    Joker Guest

    Ja ist Hinten und das geht wenn der Stehbolzen abgerissen ist? 20 € ist ja noch Recht Günstig!! Ich werde morgen mal Bei meiner Werkstatt anrufen und mal nachfragen.
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Hat der hinten Trommeln? Dann ist es ziemlich simpel, Trommel demontieren, Überreste rausschlagen, neuen Bolzen einpressen. Nix wildes.
     
  6. #5 -=Blitz=-, 21.11.2002
    -=Blitz=-

    -=Blitz=- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Das einpressen sollte man aber der Werkstatt lassen wenn man keine Ahnung hat.

    Ja, er hat hinten Trommeln
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Nächstes mal Drehmomentschlüssel benutzen! Oder vorher kein Red Bull trinken!<br />Also echt, beim zudrehen den Bolzen abzureißen, das ist schon ein Kunststück. Ich habe das mal erlebt beim aufdrehen, da war die Schraube auf dem Bolzen festgerostet. Aber beim zudrehen...<br /> ?(

    Ansonsten wurde alles schon gesagt. Wechsel ist nicht teuer.

    [ 21. November 2002: Beitrag editiert von: RST ]
     
  8. Joker

    Joker Guest

    Danke Danke ihr seit so Gut Danke!!! Ich will ja nicht übertreiben aber ich habe schon gedacht das wieder eine Rechnung auf mich zu kommt die sich gewaschen hat. Ich bin so Froh das das so Günstig ist!!! Jetzt kann ich mich wieder anderen Dingen Widmen.
     
  9. #8 needforsupra, 21.11.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also für die Supra hat ein so'n Bolzen 5,50 Mark gekostet, mit ein wenig geschick kann man die selber wechseln.

    Ciao, Freddy
     
  10. Gast

    Gast Guest

    <br />Einpressen inner Werkstatt. So ein Blödsinn. Eine Mutter drauf, bis zum Ende festziehen, dann "preßt" (zieht!)die sich von selbst rein.
     
  11. #10 Nemesis01, 22.11.2002
    Nemesis01

    Nemesis01 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Das brauchst Du wirklich nicht in der Werkstatt machen zu lassen!

    Ich hab vor drei Wochen hinten bei mir einen Bolzen abgerissen. Hab dann gleich von Toyota ´n neuen Bolzen incl. Radmutter gekauft. Das hat mich nur knapp über 5 Euro gekostet.

    Einfach die Bremstrommel abbauen (da sind zwei kleine Löcher drin - da kann man glaub ich ne 6er-Schraube reindrehen), damit zieht man die Bremstrommel einfach runter. Vorher Handbremse lösen! Dann kannst Du einfach den Bolzen nach hinten rausschlagen. Den neuen Bolzen einsetzen - der zieht sich durch das festziehen der Radmutter von selbst fest.<br />Und das wars!

    Ich würd dann aber nach etwa 50km die Mutter nochmal nachziehen.
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    So isses :) <br />Einpressen brauchste nix, einfach nur mit der (neuen!) Mutter gegenziehen...

    Toy
     
  13. raiden

    raiden Guest

    und was ist, wenn sich der zahnkranz auflöst bei dem neuen radbolzen? <br />genau! dann drehste dir nämlich nen warmen, bis der drin ist, der bleibt dann so wie er gerade ist!

    wenn die nabe schon total zerschossen ist(weil schon 50 radbolzen neu gekommen sind) passiert nämlich auch nix!

    und wenn das gewinde des neuen bolzens oder der neuen mutter auch noch im arsch ist, ist es ganz vorbei! wer weiß wer die neuen bolzen und muttern ersatzteillager schon hin und her und rauf und runtergeworfen hat!!!
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Also ich hab schon recht viel Bolzen erneuert. Hatte aber dabei nie das Problem, daß die Verzahnung tot war oder tot ging, bzw daß an nem neuen Bolzen/ner neuen Mutter das Gewinde nicht OK war.

    mfg Eric
     
  16. #14 Nemesis01, 23.11.2002
    Nemesis01

    Nemesis01 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir diesen Text bestimmt viermal durchgelesen, aber ich weiß nicht was Du damit sagen willst!

    Wenn so ein Radbolzen bricht, dann bricht er sicherlich am Gewinde (Stichwort: gefärdeter Querschnitt). Und dann passiert diesem "Kranz" nix.<br />Wenn der Kranz aus irgendeinem Grund doch kaputt sein sollte, dann muss man sich natürlich auch die Radnabe angucken.<br />Allerdings: wenn der Kranz überdreht ist, dann ist der Radbolzen warscheinlich nicht gebrochen! d.h. du müsstest sowieso den Bolzen durchsägen um ihn herauszubekommen...

    Des weiteren ist es doch sehr unwarscheinlich dass man beim Einsetzten eines neuen Bolzen diesen neuen Bolzen und/oder die Radnabe kaputtmacht. Der neue Bolzen rastet ein kleines bißchen ein. Und wenn er eingerastet ist, dann kann man auch kräftig anziehen und den Bolzen damit "einpressen".
     
Thema:

Brauche eure Hilfe ganz dringend!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche eure Hilfe ganz dringend!!!! - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Suche dringend

    Suche dringend: Hallo zusammen Ich suche für meinen Toyota Celica T20 1.8 einen Tank und eine komplete auspuffanlage, bein Budget ist nicht wirklich gross (max....
  4. AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht

    AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht: Hallo zusammen, ich habe schon mal danach gesucht, bin aber noch immer nicht fündig geworden. Ich brauche dringend eine Gutachtenkopie für die...
  5. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...