Brauche Dringend Hilfe ! (Celica t18 GTi)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von arben, 18.09.2008.

  1. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,
    bin heute einen Celica probegefahren.
    Folgendes:
    Beim betätigen des Bremspedals fängt das Pedal an zu flackern bzw. zu "vibrieren" der Verkäufer meinte das liegt irgendwie daran, das die Beläge oder so nicht die richtigen sind ??
    Das kann es doch nicht sein oder ?
    Kennt jemand das Problem oder habt ihr eine Vermutung?

    Ist es eigentlich normal, dass die Lenkung etwas schwerer ist ? als bei meinem 323BG z.b. :D
    Das Lenkrad flackert auch ein wenig.
    Der Verkäufer meinte das irgendwie ein Spurstangenkopf (muss nich das Teil sein) gewechselt wurde, und nun die Spur nur eingestellt werden muesste ?
    Kann das, des Problems Lösung sein ?

    Es ist ganz dringend, dementsprechend was defekt ist, wollte ich den Wagen morgen abholen.

    MfG Arben
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Naja, hast mal die Zündung angemacht und geschaut ob die ABS leuchte leuchtet?
    Mal angenommen er is wo gegen den Bordstein gefahren, warum er dann auch einen neuen Spurstangenkopf braucht :D und nun hat das ABS (warum auch immer - aber alles schon gehabt) ne Macke.
    Nun regelt das die ganze Zeit rum und das ist das pulsieren das du merkst. Also kontrolliermal ob die ABS-KL angeht, wenn du die Zündung an hast (Motor aus).

    Ansonsten... Wenn die Beläge nicht die richtigen sind - dann schmeiß sie sofort raus und fahr keinen Meter damit - das KANN nach hinten los gehen, und bei Bremsen wär ich da vorsichtig.
    Es könnten auch die Scheiben nen Schlag haben, oder oder oder.... Ferndiagnose ist schwer :D
     
  4. #3 stardriver, 18.09.2008
    stardriver

    stardriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Tippe mal auf die vorderen Br. Scheiben, wenn die
    mal heiß gebremmst wurden dann verziehen
    die sich ganz gerne.

    Würde mal die Bremsscheiben samt Klötze erneuern
    und die Hinteren Räder nach vorne tauschen.

    MFG
     
  5. #4 the_mole, 18.09.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    das kann man alles nicht mal eben machen.
    aufgrund der schweren lenkung würd ich auf die servopumpe oder breitere reifen schliessen. servopumpe ist dann nass unten, kann man nachschaun.

    so wies klingt, würd ich die finger davon lassen. außer du kannst ihn um den preis der reparaturen runterhandeln. (wenn das auto sonst top ist)
     
  6. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Leuchten die Warnleuchten bei Zündung nicht alle ?
    Oder verwechsel ich da was ?
    Angenommen es ist das ABS modul, was wuerde mich das Kosten ?
    Und was wuerde mich ne neue Servopumpe kosten?


    PS: also nur die Teile, einbau kann ich selber organisieren
     
  7. #6 the_mole, 19.09.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    hab ich wohl übersehn...
    die abs-leuchte geht natürlich auch an wenn zündung an und motor aus, zusammen mit den ölleuchten und diversen anderen...
    wenn sie bei laufendem motor nicht ausgeht, hats was. dann gibts aber auch nen fehler auszublinken...

    das abs ist doch in der radnabe oder nicht? da könnts schon sein, dass der randsteinkontakt hatte und deswegen s abs spinnt.

    ist das "rattern" eher ein pulsieren (langsam) oder ein wirkliches rattern (wie wenn das abs regelt) ?

    verzogene scheiben müsste man doch auch in der lenkung spüren denk ich mir, daher kommts mir komisch vor, dass sich nur die bremse meldet...

    die beläge würd ich auch unbedingt tauschen (lassen), da ist das risiko zu groß... beispiel für beläge kaputt so könnts mit den falschen belägen auch gehn...

    die spurstange sollte man auch bei höheren geschwindigkeiten merken... (mehr spiel oder ziehen in eine richtung)
     
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    ja, aber er könnte sie abgesteckt haben, dass sie nicht leuchtet während du fahrst. deswegen kontrollieren ob sie überhaupt brennt!
     
  9. timber

    timber Guest

    sag halt du kaufst das ding wenn die mängel beseitigt sind und mach ihm ein entsprechendes angebot
     
  10. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Doch aufjedenfall ist auch ein ziehen in der Lenkung zu spüren.
    Also dann hat es wahrscheinlich was mit den Bremsen(Scheiben zu tun)
    Da bin ich beruhigt.
    Und kann die Servo auch defekt sein, obwohl kein Knacksen zu vernehmen ist ?
     
  11. #10 Roderic McBrown, 19.09.2008
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Welches Baujahr ist den die GTi ?
    KM Stand ?

    Vorfacelilft Modelle (Serie 14" Felgen) neigen zu krummen Bremsscheiben.
    Kommt immer wieder. Die Facelift hat etwas größere Scheiben, da ist dann Ruhe.

    Die ABS-Leuchte, ganz links im Tacho, geht beim Einschalten der Zündung
    für 1-2 Sekunden an (Selbsttest). Danach muss sie aus bleiben.
    Das ABS pulst nie bei defekten Radesensoren.
    Wenns während der fahrt am Lenkrad vibriert kommen Unwucht,
    Standschäden am Reifen, und defekte Radnaben in Frage.

    Versuch mal das Lenkrad bei stehendem Motor zu drehen, wenn du den Motor
    dabei anlässt merkst du den Unterschied. Grundsätzlich wird die Lenkung aber
    nie mit dem Zeigefinger leicht zu drehen sein. Bei fetten Schlappen brauchts
    dann etwas mehr Kraft.

    Schau dir den Unterboden und die Plastikabdeckungen unter dem Motor
    genau an. wenn die verölt sind steht da auch Arbeit an.

    Bein Fahren über Bordsteine / Bodenwellen darf nichts rumpeln, besonders
    von hinten. Sonst haben Fahrwerksteile Spiel, und das kostet richtig Geld.

    Nach meinen Erfahrungen sind GTi's in dritt- oder vierthänden immer mit
    einem erheblichen "Wartungsstau" versehen und können ein echtes
    Groschengrab werden. Also Vorsicht.

    Sonst - viel Spass mit der GTi !
     
  12. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Doch. Natürlich nur während man bremst.
     
  13. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute
    haben den Wagen nun abgeholt
    für 1,5k euro
    Also das mit den Bremsen sind höchstwarscheinlich die Scheiben. Ist ein Vorfacelift. Kann ich die Facelift bremsen auch in meinen Vorfacelift einbaun ?
    Brauch dafuer nur die Bremsscheiben ?
    Welche Bremsscheiben + Beläge koennt ihr mir empfehlen ?

    Nun aber ein anderes problem und zwar geht die Lenkung nur schwer, wenn ich nach Rechts lenke ?
    Ich hoffe es ist nicht etwas schlimmes.

    Achja, wenn ich das Radio anmache, dann geht die Antenne hoch, wenn sie ausgefahren ist läuft der Motor weiter und macht ziehmlich fiese geräusche ?
    Hat das auch mal jemand gehabt ??

    Das wars erstmal so mit den Mängeln die ich festgestellt habe.
    Das einzige was mir sorgen bereitet ist die Lenkung

    Würde mich auf ne Antwort freuen
    Vielen Dank an alle !! Ein Super Forum!
     
  14. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner ne idee ;(
     
  15. #14 Torsten, 21.09.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst da nicht nur die Scheiben tauschen.

    Du brauchst auch die Bremssattelhalter von der Facelift. Die sind größer. Der Bremssattel und die Beleäge von der Vor-Facelift können bleiben. Das sind die gelcihen wie bei der Facelift.
     
  16. #15 the_mole, 21.09.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    hat torsten schon geschrieben, scheiben allein reichen nicht.

    [Quote}
    Nun aber ein anderes problem und zwar geht die Lenkung nur schwer, wenn ich nach Rechts lenke ?
    Ich hoffe es ist nicht etwas schlimmes.[/quote]

    haben die reifen ohne belastung spiel? ich würde auf lenkgetriebe tippen, bei servo wärs in beide richtungen gleich... die anzeichen für nen randsteinschaden häufen sich imo...

    die antenne muss immer geschmiert sein, wenn nicht, geht sie nicht ganz raus und der motor ruiniert sich das zahnrad... hat meine auch, darum hab ich sie abgesteckt, is keine hexerei, geht in 2min... (also ausgefahren gelassen und abgesteckt, will ja radio hörn)
    eine neue antenne kostet über 100euro, soweit ich weiß...

    zum abstecken:
    *im kofferraum sind an der rückwand (wo das schloss ist) 4 "plastik-schrauben", zumindest sollten die da sein :D -> entfernen
    * du merkst, dass das ganze plastik-teil sich rausnehmen lässt ->rausnehmen
    *links davon ist die seitliche verkleidung, die ist nur geklipst. am vorderen ende (wo du stehst) seitlich anzupfen, dann sollte sich die lösen und du siehst genau einen (bei mir) weißen stecker
    *vorsichtig abziehn und beiseite legen
    *radio ausmachen und testen ob die antenne bleibt

    et voilá... antenne ausser funktion.
    (ich weiß, das ist nur ne notlösung)

    kannst auch versuchen, die antenne mit wd40 zu schmieren und n paar mal ein- und auszufahren, sollt das prob auch lösen unter umständen...

    mfg
     
  17. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal n bisschen im Forum gestöbert.
    Da bin ich auf den Thread gestoßen

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=883&sid=&hilight=lenkung+schwer+celica

    Die Beschreibung triffts ganz gut, könnte das die Lösung sein.
    Das wär aufjedenfall ne ganze Stange billiger :D

    MfG
     
  18. #17 kleinklari, 21.09.2008
    kleinklari

    kleinklari Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    wegen der lenkung brauchst du dir keine sorgen machen. das kann sogar von celica zu celica unterschiedlich sein. und mazda ist dafür bekannt eine sehr weiche lenkung zu haben.
    wegen der bremse gibt es mehrere möglichkeiten. ABS wenn vorhanden spinnt scheiben verzogen (heiß gelaufen) oder deine räder sind nicht richtig ausgewuchtet.macht sich als aller erstes beim bremsen bemerkbar.
    überprüfe mal wenn du schneller fährst so bei 100-130 ob du da was in der kenkung merkst wenn ja sollte es beim beschleunigen wieder kurz weg sein. wenn das so ist kannst du davon ausgehen das du mal die räder wuchten lassen mußt bzw.kannst du sie auch mal tauschen hinten nach vorn.
     
  19. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0

    Hi leute, habe die Spur eingestellt. Aber das Problem ist weiterhin da ?
    Gibt es noch andere möglichkeiten als Lenkgetriebe ?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stardriver, 22.09.2008
    stardriver

    stardriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Hatte Bei meiner Carina2 ein ähnliches
    Problem, also bei kalten Temperaturen ging
    die Lenkung das erste Stück ganz schwer nach
    li. einschlagen. hab dann das Öl gewechselt daraufhin
    ist es besser geworden.

    MFG
     
  22. Gordon

    Gordon Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 CS, Celica T20, T18, Mazda RX-7 FD Type R j-spec
    Wechsel doch mal die Servoflüssigkeit. Und kontrolliere ob die Servopumpe dicht ist. Wenn sie raussyft, dann könnte das ein weiteres Problem sein.
     
Thema:

Brauche Dringend Hilfe ! (Celica t18 GTi)

Die Seite wird geladen...

Brauche Dringend Hilfe ! (Celica t18 GTi) - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...