Brauch man immer einen Precleaner vor der Lackkonservierung?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Mag, 29.10.2013.

  1. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hallo!

    Aufgrund eines Threats hier, bin ich auf Hartglanz von 1Z aufmerksam geworden.
    Ich möchte damit meinen 1 Monat alten Auris und den 1 Jahr alten Rav meiner Holden
    bearbeiten.

    Ich nehme mal an, dass ich meinen Auris nur in der Waschbox mit dem Hochdruckreiniger
    ordentlich waschen muss und dann gleich das Hartglanz auftragen kann, weil der Lack ja quasi
    neu ist!? Was muss ich beim Rav beachten, der Lack ist eigentlich okay, wurde aber im Herbst/
    Winter und Frühjahr mit diesem Sprühwachs aus der Waschbox behandelt. Muss ich das erst
    irgendwie precleanen oder reicht da auch eine ausführliche Wäsche in der Waschbox und dann
    die Behandlung mit Hartglanz!?

    Das ganze ist in diesem Umfang recht neu für mich, habe ich mich doch sonst immer mit
    Sonax Polish&Wax rumgeärgert und nie gewusst warum das nur so wenig bringt!!!

    MfG, Mag!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rollakuttel, 29.10.2013
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,
    grundsätzlich ist die Verwendung eines Precleaners nie verkehrt, um eine optimale Standzeit der Lackversiegelung zu erreichen. Aber bei einem, erst einen Monat altem Fahrzeug kann man auch mal drüber wegsehen. Das 1Zett enthält Lösungsmittel, welche eine etwaig vorhandene Wachsschicht sowieso verschwinden lässt.

    Beim älteren RAV würde ich persönlich anders vorgehen. Aber da bei dir scheinbar keine Basics und Equipment zur anspruchsvollen Lackpflege vorhanden sind, kannst du Dich eines einfachen Trick´s bedienen. Wasche das Fahrzeug von Hand. Verwende hierzu einen Eimer mit MF-Waschhandschuh und einer etwas höher dosierten Waschlösung mit Spülmittel. Das Spülmittel wirkt entfettend und beseitigt eine vorhandene Wachsschicht. Wachse aus der Washbox sind meines Erachtens zwar eh von zweifelhafter Konsistenz und Standzeit und beruhigen wohl eher das Gewissen als das sie schützt, aber so kannst du sicher sein, eventuell vorhandene Spuren restlos beseitigt zu haben.

    Spüli ist zwar bei häufiger Anwendung nicht sonderlich gut für den Lack und fördert die Auskreidung des Lacks, aber wenn man es nur einmalig anwendet, ist es in Ordnung.

    Zum 1Zett selber:
    Es ist auch für Laien easy in der Anwendung und äußerst ergiebig. Die Flasche vor Gebrauch gut schütteln, 2 Min sollten es sein. Sparsamer Auftrag auf das Pad und dann Bauteil für Bauteil durcharbeiten! Die Ablüftzeit einhalten. Den richtigen Abtragzeitpunkt kannst du per Fingerwischtest ermitteln.
    Fingerwischtest siehe ---> http://www.autopflegeforum.eu/porta...ein/77-was-ist-eigentlich-der-fingerwischtest
     
  4. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hallo!

    Schönen Dank erst mal für die Antwort und den Tip!

    Statt Spüli könnte ich ja mein Autowaschmittel von Blue Coral nehmen, dass habe ich noch
    aus der Zeit bevor man in diese Waschboxen gefahren ist!

    Naja, Equipment hab ich schon jede Menge und es war auch nicht billig aber irgendwie bin ich
    mit diesem Sonax Polish&Wax Nano nicht zufrieden, weil schon nach drei besuchen in der Waschbox
    kaum noch Wasser abperlt! (Also beim alten Wagen) Das teure Colorwachs von Nigrin verschwindet
    mit dicken Wachsklumpen auf dem Lack nach dem ersten großen Regen oder waschen!!!X( Da gibt man
    sich nen Tag lang mühe und nach kurzer Zeit ist es fürn Ars..!!

    Was würest Du denn für eine Politur für normale unverwitterte Lacke empfehlen und wen wir
    dabei sind, was für einen Precleaner?

    MfG, Mag!
     
  5. #4 Rollakuttel, 30.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2013
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Nigrin generell und das meiste Sonaxgeraffel gehört in hohem Bogen in die Tonne und teuer bedeutet noch lange nicht gut...;)

    Die Art der Politur richtet sich ganz nach der Defektstärke des Lackes und die Art der Anwendung. Ich halte es für vermessen, Dir meine Polituren zu empfehlen,da ich ausschließlich nur mit Maschine poliere. Zudem kann ich aus der Ferne deinen Lack schlecht beurteilen,demnach weis ich nicht,was erforderlich wäre. Ich nehme an,du bist Handpolierer ohne spezifisches,fundiertes Wissen.
    Demnach kann ich eigentlich nur zu einer Handpolitur raten,die für den pflegebegeisterten Einsteiger auch unproblematisch in der Anwendung ist.
    Spontan würde mir das 3er Step System von Meguiar´s einfallen. Bestehend aus Lackreiniger,milder Politur und Carnaubawachs. Lezteres kann man aber auch weglassen,in Anbetracht der Standzeit. Stattdessen das 1Zett drauf.

    Als Pre-Cleaner verwende ich derzeit Auto Finesse Tough Prep Pre Sealant Cleanser und Dodo Juice Lime Prime Cleanser.

    Kannst dich aber alternativ nochmal hier umschauen... http://www.lupus-autopflege.de/Lackreiniger_s2
    Sollte dir das Meguiar´s Stepsystem nicht zusagen,findest du bei Lupus natürlich auch viele Alternativen, ob du nun von Hand oder mit Maschine polieren möchtest,sei erstmal dahin gestellt. Wie bereits gesagt,ich kenne weder deine Voraussetzungen und Fähigkeiten,noch den Zustand des Lackes. Eine explizite Empfehlung ist daher etwas schwierig.
     
  6. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hallo!

    Bis vor kurzem sah das Autopflegen bei mir so aus:
    Mit dem Auto in die Waschbox, als erstes Hochdruckwäsche, dann Schaumbürste und zum Schluss
    Klarspülen mit dem Hochdruckreiniger! Im Frühjahr und Herbst habe ich meine Autos dann mit so einem
    Polish & Wax von Nigrin oder Sonax poliert, fertig! Bei starken Kratzen kam dann dieses alberne Nigrin
    Colorwax zum Einsatz, doch das hielt ja wie beschrieben nicht lange! Das ganze mit Watte aufgetragen
    und entfernt. Mein Wissensstand war halt Politur um kleine Kratzer zu entfernen und den Lack zum glänzen zu bringen, Lackreiniger für verwitterte Lacke oder Stellen die Angegriffen sind und Wax zum versiegeln nach dem Polieren! Precleaner, Knete usw. kannte ich nicht!

    Seit ich hier auf das Hartglanz aufmerksam geworden bin, habe ich ziemlich viel im Internet gesucht
    und bin auf das "Autopflegeforum" gestoßen. Die Infos dort sind ziemlich überwältigend aber mir war
    klar, dass ich meine Autopflege ändern möchte. Ich habe jetzt nicht diesen High End Anspruch, möchte
    aber das meine Lackpflege vernünftig ist und länger hält als bisher!

    Ich sage mal so, ich suche eine Politur für Lacke die 1 oder 2 Jahre alt sind und deren Kratzer man nur
    nach dem Waschen im Sonnenlicht erkennen kann, also nichts tiefes bis auf die Grundierung oder so.
    Vermutlich brauche ich etwas mildes!? Aber welchen Hersteller nimmt man da: Menzerna, Chemical
    Guys , Koch oder Meguiars??? ?(

    Ich würde meine Auto weiterhin mit der Hand polieren, dass gefällt mir irgendwie besser!?
    (Gefühlsecht!) :D Allerdings von nun an mit Microfaser Pads und Tüchern!

    Kann man bei Lupus einkaufen oder ist das ne Apotheke!?

    Sollte man auf die Bürsten in der Waschbox verzichten?

    Oha, Fragen über Fragen...dabei wollte ich doch nur unsere Autos winterfest machen.

    MfG, Mag!
     
  7. #6 Rollakuttel, 30.10.2013
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Ich seh grad, du kommst aus SHG... ich bin in Porta. Evtl trifft man sich mal und wir schauen mal am Objekt live drüber. Keine Angst, ich will dir keine Aufbereitung verkaufen oder was aufschwatzen, aber live kann man das besser beurteilen was du evtl benötigst.Ich hab auch genug Hardware da um ggf mal zu probieren was dir helfen könnte.Wenn es nur um entswirlen geht hab ich viele Stufen der Menzerna da und man kann probieren, mit welcher du die besten Ergebnisse erziehlst.:)
     
  8. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Moin!

    Ja, ich komme aus SHG. Ich habe Dich auch schon mal mit deinem Corolla in Minden auf der Victoriastraße gesichtet!

    Danke für Dein Angebot, da komme ich evtl. drauf zurück. Allerdings habe ich Gestern schon eine kleine Bestellung bei Lupus getätigt!

    Ich habe neben diversen Microfasertüchern, Polierschwämmen und Appikatorpads auch das Menzerna PF2500 bestellt. Ein Beitrag im Autopflegeforum hatte mich dazu ermutigt, suchte ich doch eine Allroundpolitur.
    http://www.autopflegeforum.eu/portal/index.php/menzerna/40-politurenvergleich-menzerna
    Falls ich damit nicht klar komme, würde ich mir für das Geld noch eine gröberer oder feinere (was halt benötigt wird) Politur kaufen.

    Ich kann es kaum erwarten das meine Bestellung kommt!?:D

    MfG, Mag!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Rollakuttel, 31.10.2013
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Wenn du bei Björn vor 16 Uhr bestellst ist es am nächsten Tag da. Sonst halt einen Tag länger. Schneller gehts kaum noch.

    Mit der 2500er bist du schonmal auf dem richtigen Weg, sogar fast schon eine Nummer zu abrasiv. Der Toyotalack ist relativ weich, eine Deffektkorrektur somit recht einfach. Die Gefahr besteht halt, das du mit den gröberen Polituren Hologramme in den Lack machst und ein weiterer Durchgang mit einer Anti Hologramm Politur bzw reinen Finishpolitur nötig wird. Aber das siehst du dann ja spätestens beim nächsten Sonnenschein.
     
  11. #9 Predator, 03.11.2013
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Die Menzerna-Produkte sind ja eigentlich eher für Maschinenpolitur gedacht und dann sollte man auch ein hartes Pad nehmen. Könnte also etwas dauern bis da per Hand ein gutes Ergebnis rauskommt.
    Ich hätte auch noch Knete mitbestellt. Benutze ich immer vor einer Politur.
     
Thema: Brauch man immer einen Precleaner vor der Lackkonservierung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pre cleaner für versiegelung

    ,
  2. pree clener

    ,
  3. sonax precleaner

    ,
  4. pre cleaner alternative,
  5. alternativen precleaner,
  6. für was sind precleaner ,
  7. pre cleaner auto,
  8. guter PreCleaner
Die Seite wird geladen...

Brauch man immer einen Precleaner vor der Lackkonservierung? - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten

    Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten: So ich habe schon länger ein Problem mit meinem Yaris 1.4 D-4D Baujahr 2003 und hoffe, jemand kann mir hier helfen: Der Wagen geht ohne...
  2. Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993

    Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993: Hallo Freunde. Ich habe ein schwieriges Problem bei meinem älteren Toyota Hiace 2, 4 L Bus Jahrgang 1993. Es kommt immer häufiger vor, dass...
  3. Brauche mal ein Rat zum toyota corolla e12 ts.

    Brauche mal ein Rat zum toyota corolla e12 ts.: Hallo an alle Mitglieder. Ich habe ein Toyota corolla e12 ts zum kaufen gefunden. Mal ein paar Daten.: 1.8l mit 192ps. 126000km aufen tacho. Und...
  4. Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück

    Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück: Hallo Zusammen. Ich hab mal folgendes Problem. Beim T25 Facelift funktioniert die Innenraumleuchte, Türbeleuchtung und der Summer nicht. Alles...
  5. Brauche Teile hinten Celica T18 Cabrio

    Brauche Teile hinten Celica T18 Cabrio: Halo an alle, am Wochenende ist bei unserer Celica Cabrio jemand hinten aufgefahren. Ich brauche folgende Teile: Stoßfänger hinten mit Träger Dei...