Brauch mal eure Hilfe (verstärker, lautsprecher)

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Authrion, 11.03.2008.

  1. #1 Authrion, 11.03.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    Hi leute,

    folgendes szenario:

    ich hab hier nen E11 kompakt.

    eingebaut ist ein CD-Radio...marke weiß ich grad nicht.
    evtl kommt mal ein neues..aber muss im moment nicht.

    vorn sind die zwei originallautsprecher in den türen eingebaut und angeschlossen.
    sonst nix.

    der vorgänger hatte aber bereits dicke kabel verlegt und zwar:
    ein stromkabel mit sicherung an der batterie in den kofferaum.
    ein dickes chinch-kabel, welches am radio angecshlossen ist...auch im kofferaum.

    meine anforderungen:
    ne spezielle musikart gibts nicht...das geht von radio über techno, hiphop, metal, rock,....klassik..alles dabei ;)
    ...ich will nicht maximale lautstärke, sondern vernüftige klangqualität.

    der kofferaum sollte größtenteils benutzbar bleiben!

    ich hatte mir sowas vorgestellt:
    einen kleinen verstärker, der an die sitzrückwand geschraubt wird...
    ...für zwei mitteltöner und einen bass-lautsprecher.
    eine "bass-box" also nen kasten, den man rechts an den rand anbringen kann...sollte so max 10cm tief und kA...so 30cm oder so breit sein.

    beispielbild:

    [​IMG]
    bild von: http://www.bmw-club-bb.de

    zwei mitteltöner...(ich weiß, dass es nicht optimal ist, aber...) der vorgänger hatte wohl zwei lautsprecher in der heckablage...denn da sind löcher :(
    ...ich hatte angedacht, dort zwei leichte mitteltöner oder vll zwei-wege-lautsprecher einzubauen.
    doorboards bauen oder sowas kommt nicht in frage...so viel aufwand will ich nicht betreiben!

    ich weiß, dass gute lautsprecher schwer sind..aber ne bessere lösung hab ich grad nicht :rolleyes:

    gut..soweit..

    jetzt meine fragen:
    gibts so kompakte bass-teile? ...ne 50x50cm box kommt mir nicht hinten rein...will den kofferaum ja noch nutzen.

    und: was ist optimal für den verstärker?
    ich hab da keinen plan...hab mal gesehen, dass man die irgendwie brücken kann..
    dann sollte ja nen hochpass oder tiefpassfilter drin sein...
    ->dass ich nen bass und die beiden lautsprecher anschließen kann.
    keine ahnung, wieviel ohm so teile haben sollten/haben.

    ...und eben die marken. ebayschund kommt mir nicht rein...lieber 50gescheite watt als 50000ebay-watt :D
    will ja musik hören und nicht am stammtisch prahlen :rolleyes:

    joa..und wichtig ist natürlich auch der preis:
    ich sags gleich...1000euro will/kann ich nicht ausgeben...

    hab allerdings auch keine ahnung, was gescheite sachen (möglicherweise gebraucht) kosten?!
    bei ebay kann man ja auch marken kaufen...alpine und co...

    mir is klar, dass jetzt wieder einige aufschreien...und am liebsten nur hochwertiges neues zeug sehen wollen...aber geht nunmal nicht ;)

    ich würde jetzt zb das risiko eingehen, und nen gebrauchten verstärler von einer gescheiten marke für 30euro bei ebay kaufen..und hoffen, dass er funktioniert.

    was will ich ausgeben?! naja..ich will mit den einzelnen sachen gern im zweistelligen bereich bleiben...jeweils!

    vll hat ja jemand von euch was zu verkaufen?

    hab mich bei egay schon umgeschaut...aber da gibts soooo viel...
    da blick ich nicht durch, was schund ist, und was nicht!

    grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 11.03.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    keiner lust?
     
  4. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    ja gibt es

    schöne Sachen kosten Geld...je kleiner mit gleiche3r Quali, desto dicker muß das Portmonai sein

    :( würd ich lassen....bei dem was du vor hast werden 30 nicht reichen

    ich würde sagen:
    da Platzmangel eine vernünftige digitale Endstufe, die alledings wohl etwas ins 3stellige gehen sollte. LSP gibts schon gut & günstig, je nach anspruch.
    Endstufe würde ich dann sagen 5kanal (1 Bass 2 vorn 2 hinten), dafür hast du dann kein "flickzeug"
    würde da auch "Marke" zurückgreifen, selbst wenn du es günstig willst. Da nicht sparen!
     
  5. #4 Energy_Master, 11.03.2008
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Warum nicht "nur" mit 4 vernünftigen Lautsprechern zufrieden geben? Die 2 13er in der Tür ersetzen, hinten ne neue Hutablage rein und in die vorgesehenen Öffnungen noch jeweils einen LS. So kannst du dir den Stress und die Kosten mit dem Verstärker und der Basskiste sparen, denn da wirste wahrscheinlich nicht um ne Eigenanfertigung herum kommen.

    Ich würde lieber bissl Geld in 4 vernünftige LS stecken, die machen dann auch schon nen ordentlichen Klang und zusammen mit nem vernünftigen Radio kommt man damit, meiner Meinung nach, schon relativ weit.
     
  6. #5 Authrion, 11.03.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hm ok...
    was kostet denn ein vernünftiger "schmaler" bass?
    was is da gut? marken?

    sinn der aktion ist ja, dass ich die vorhandenen kabel sinnvoll nutze...

    ich hatte im E9 hinten zwei 3wege-teile und vorn zwei mitteltöner und zwei hochtöner..das war ok..aber nicht das gelbe vom ei...

    ne neue ablage anfertigen wollt ich nicht..das hab icha uch beim E9 gemacht...da hab ich nicht so lust drauf!

    das mit den 30euro für die endstufe war jetzt natürlich nur n beispiel...
    ...is klar

    wie is das eigentlich: das radio hat nen chinch ausgang...und der kommt an die endstufe...und von da ab dann an die lautsprecher die kabel...
    sowas wie nen kondensator oder so brauch ich ja nicht, oder?
    geht ja um nichts extremes!
    und front/rear links/rechts verstellen kann ich dann per endstufe..aber nicht per radio, oder?
     
  7. #6 EnT(18)husiast, 11.03.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also wenn du ein kleines "Risiko" eingehen willst... dann teste doch mal den Sub von Teufel... von dem hätt ich gerne mal einen Erfahrungsbericht...
    Kostet 50Eus und scheint laut Datenblatt ein echt guter Sub fürs Geld zu sein....(der Teufel Sub braucht nur 35L im BR, oder halt entsprechend weniger geschlossen)

    Dann machst hinten mal die Seitenwand weg (da wo bei dem BMW der Sub seitlich sitzt) und machst dirn Gehäuse mit GFK und Holz..... is nicht soo schwer.... Kannst erstmal ne "Grundform" mit Pappe basteln , die lamminierst dann dick aus und anschliessend ne Platte mit Filz drauf (am besten Schrauben + Kleben) .... Materialkosten MAX 100€

    Dann ne gescheit 4 Kanal mit rund 80-100W RMS pro Kanal kostet je nach Hersteller ab 200€

    Dann 2 LS Systeme (gibbet akzeptable ab 100€)

    Dann 2 Kanäle für die Front, 2 für den Sub und Radio für das Hecksystem....
    Dann kommst mit ca 500€ gut weg....
     
  8. #7 E11-Cruise, 13.03.2008
    E11-Cruise

    E11-Cruise Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen,

    melde mich zu dem Thema zurück denn genau dass is mein problem: Ich möche mir so einen subwoofer bauen. Leider habe viel gelesen, daß man das Zeug mit fiberglass wie hier beschrieben bauen sollte. FiberGlass fabrik. Jedoch fehlt mir den Anschluß zwischen TAPING, MOLDING, & POPPING und der Deckel wo die LautsprecherRinge rein kommen sollte.


    Für die jenigen die Erfahrung damit haben: Problematik könnte es sein den Deckel dranzu bringen und zu befestigen sodaß es an den Güß festsitzt.

    Meine Frage an Euch: Wie würde es bitte gehen . Ist das Material teur(FiberGals) und die nötigen Werkzeuge usw.

    NB: Bin gerade in den vereinigten Staten.

    Danke Im Foraus für eure Antwort


    E11-Cruise
     
  9. #8 EnT(18)husiast, 13.03.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also die Beschreibung die unter dem einen Link zu finden is ist doch gut gemacht..... Allerdings ne blöde sache in der Senkrechten zu laminieren.... deswegen hatte ich den Vorschlag mit der Grundform aus Pappe gebracht....

    Wenn die hintere Wann fertig ist kannst dir entweder ne Frontplatte draufmachen (brauchst nen kleinen "Rand an der Wanne zum schrauben und Kleben oder laminieren) oder wie dort beschrieben mit Lautsprecherringen und Formvlies die vorderseite gestalten...

    Den "Deckel" anzubringen is kein so großer Akt.....kannst ihn sogar komplett anlaminieren wenn du willst..... ich würd aber immer noch ein paar Schrauben zur Sicherheit mit reindrehen.....
    Dicht wird dass wenn es sauber laminiert ist..... (wenn was fehlt einfach zulaminieren, was zuviel is wird abgedrehmelt)

    Jeder der keine 2 linken Hände hat kann sowas machen......is kein hexenwerk....
    Brauchen wirst du auf jedenfall:
    Harz + Härter (rechne mal ca 2 Liter Harz ein)
    Glasfasermatten (die einfachen zum "zerreissen")
    Holz....
    Falls wie in der Anleitung vom Link brauchst du noch Formvlies.....

    Naja Pinsel, n altes Marmeladenglas etc. und natürlich für danach schleifpapier...... Und natürlich was für die optik (Vlies, Leder oder Lack)
     
  10. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Bin ja auch gerade dran mit Planung und hab schon die ersten Dinge gekauft:
    Audison Vrx 2.150 gebraucht 250EUR (dafür anscheinend ne top endstufe)
    35qmm Stromkabel Kit von Dietz bei der Bucht
    1F Kondi von Dietz
    2x 5m Chinchkabel gebraucht für ca 30EUR das Stück
    Dann noch so Kleinkram wie Verteiler und Co
    Alpine CDA-9847R (is ein günstiges Modell, soll aber ganz ok sein...gebraucht)
    Canton QS 2.16 (für die Heckablage... wird alles bombenfest verankert)
    Dann hab ich noch nen MDS Sub letztes Jahr gekauft für 50EUR, der bald verbaut wird. Allerdings möchte ich nichts laminieren.. das ist mir zu viel Schweinerei und außerdem weiß ichdann auch nicht genau mein Volumen wenn ich an der Seitenwand dran laminiere. HAbe ein fettes Stück MDF geschenkt bekommen und hab nen Kumpel der Schreiner ist. Denke wir werden da zusammen mal eine schöne Kiste basteln, die allerdings auch so installiert werden soll, dass ich den Kofferaum noch ordentlich nutzen kann.

    Ab nächster Woche werde ich mich mal drum kümmern und schonmal das Kabel rein legen und vorbereiten etc.
    Was ich noch brauche sind AudioSystem Xions Flat und Dämmmaterial. Dafür reicht die Kohle momentan noch nicht... aber vielleicht nächsten Monat.

    Mein Ziel ist es mit dem Xion Frontsystem einen sauberen aber druckvollenKlang hinzubekommen, der vom Sub kräftig unterstrichen wird. Die Cantons sollen hinten nur mitspielen und kommen auch nicht an eine Stufe. Möchte auch alle Musikrichtungen abdecken, da ich je nach Laune krass verschiene Sachen höre wie Metal, Reggae, Klassik, Industrial. Anders als Du möchte ich aber auch nen ordentlichen Pegel haben, denn ich höre gerne laut wenn die Soundquali stimmt. :D
     
  11. #10 EnT(18)husiast, 13.03.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Naja anders als ich? Ich denke mal meine Anlage im Celi is doch ganz gut laut....Und natürlich bei entsprechender Klangqualität.....(über Klangliche Feinheiten streiten die Geister aber doch eher im besseren Segment)

    Wenns denn lauter sein soll und nicht auf die absolute Präzision ankommt würde ich dir ja sowieso zum BR Gehäuse raten... is einfach vom Prinzip her schonmal lauter als das Geschlossene..... braucht dann aber je nach Woofer schon ein paar Liter....

    An was kommen die X-Ions später?? brauchst ja den 2 Kanäler für den Sub.....
     
  12. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Jo wird ne BR Box... ca 42l Nettovolumen, aber ich werde versuchen die in die Seite so weit wie möglich zu versenken, sodass der Kofferaum so wenig wie möglich beeinträchtigt wird.
    Die Xions sollen an die vrx kommen... für den Sub hab ich noch ne alte 2 Kanal im Keller... die reicht erstmal. Aufrüsten kann ich später immer noch, aber die erste Investition sollte erstmal nicht so hoch ausfallen.. wobei ich denke dass ich mit Xion und vrx nichts falsch mache um auch lange Zeit zufrieden zu sein.
    Nur dass das Dämme nso teuer ist hätte ich nicht gedacht. Da kann man ja locker 200EUR für die Front weg haben... also das kosten auch die Xions... hmpf... das muss ich erstmal verdauen, bevor ic hda was kaufe.
     
  13. #12 EnT(18)husiast, 13.03.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Jo ohne dämmen is nicht so wirklich dolle.... aber 200€ brauchste net fürs dämmen..... In die Tür spielt ja nur jeweils ein X-Ion und keine 3....
    Also in jede Türe eine Lage Alubutyl oder Bitumen und dann Braxx drüber....
    Son Päkchen Bitumen kostet 20€
    Alubutyl so 40
    und dann noch ein 5Kg eimer Braxx für 80€.... dass reicht fürn Anfang....

    Wäre bei Doorboards mit mehreren Chassis oder/und Kickbässen zu wenig, aber so reicht das allemal....
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... also ich denke ich werde mindestens 2qm Alubutyl brauchen - ca 100EUR (warum auch immer so teuer). Muss ja das Außenblecht dämmen und die Löcher auf der Innenwand dicht machen.
    Dachte eigentlich, dass ich nur die Übergänge, Zwischenräume und sowas mit Paste beschmieren muss und ansonsten das Alubutyl ausreicht. Hatte an die 1,5kg Dose gedacht.
     
  16. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    So ic hhab mal ein wenig im Internet gestöbert und bin auf diesen Thread gestoßen:
    http://www.autohifi-world.de/community/einbau/31538-daemmkram-baumarkt.html

    Ich denke ich werde das mal probieren und mir mal eine Rolle von dem Dichtband kaufen... der Praktiker ist um die Ecke. Dann streich ich den Rest und die Kanten mit der Paste ein und das sollte dann eigentlich für das System reichen. Evtl. muss ich noch hinter der Verkleidung was Schaumstoff legen, aber ich probiers erstmal ohne. Das kommt in jedem Fall billiger und soll wohl ganz ordentlich sein.
     
Thema:

Brauch mal eure Hilfe (verstärker, lautsprecher)

Die Seite wird geladen...

Brauch mal eure Hilfe (verstärker, lautsprecher) - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...
  4. RAV4 SXA1 ABS ... HILFE

    RAV4 SXA1 ABS ... HILFE: Hallo Gemeinde! Erst mal Grüß Gott aus Österreich, bin ein ganz neuer hier bei euch :) Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist ganz...
  5. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...