brauch dringend tips wegen unberechtigter abmahnung

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Cybexx, 28.10.2011.

  1. #1 Cybexx, 28.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2011
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    gerade guck ich die post durch, und finde eine

    Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf und Frommer aus München.

    mir wird vorgeworfen, am 8. 9. 2011 den film "Der Adler der neunten Legion" zum download über eine tauschbörse angeboten zu haben. als beweis wird "meine" ip-adresse angegeben, die per beschluss des amtsgerichts köln von der telekom ermittelt, und mir zugeordnet wurde.

    allerdings kenn ich den film nicht mal, geschweige denn, dass ich ihn in einer tauschbörse angeboten hätte. ich hab _glaub_ ich nicht mal ne torrent-software auf dem alten pc gehabt (hab ja gerade nen neuen in betrieb genommen, weil der alte am ein-/ausschalter kaputt gegangen ist).

    also bei ehre, ich hab mit der sache nix zu tun.

    soll keine rechtsberatung werden, möchte lediglich wissen, was ihr in einem solchen fall machen würdet, völlig unverbindlich.

    allerdings wohn ich hier in ner gegend, wo sehr viele drahtlose netzwerke sind, und ich hatte meins zudem vermutlich nur sehr einfach verschlüsselt (beim neuen pc bin ich ja wieder auf kabelverbindung statt wireless zurückgegangen). also nicht unwahrscheinlich, dass das gehackt wurde.

    die kanzlei will jetzt ~950 € von mir haben und hat mir ne frist bis zum 3. 11. 2011 (der kommende donnerstag) gesetzt, bis zu der ich die unterlassungserklärung unterzeichnet haben muss.

    was mach ich da jetzt, zumal ich doch in der kurzen zeit (dienstag ist hier nen feiertag) keinen termin bei nem rechtsanwalt bekomme, der sofort nen schreiben aufsetzt, das abschickt, und der wisch pünktlich in münchen ankommt.

    bin momentan völlig ratlos.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bigbigj, 28.10.2011
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    google schon bemüht?

    waldorf und frommer ist ja nicht ganz unbekannt bei solchen sachen...
    siehe z.b. hier
     
  4. #3 *Toyotafreak*, 28.10.2011
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    Google mal ein bisschen

    ignorieren, solange keine Post von einem Inkasso Büro kommt
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    ja, hab natürlich geggogelt, auch bei ner kanzlei in berlin angerufen, wo angeblich bis 21 uhr nen rechtsanwalt erstauskunft gibt, aber da war niemand ausser ner bürokraft...

    ich hab jetzt gelesen, man solle nicht abwarten...

    ist ja auch kein bagatellbetrag um den es geht.
     
  6. Blue W

    Blue W Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2002
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch.Ist schon länger her.
    Glaub ich hab gewartet bis zu den Papieren von gericht.Darauf auf der Rückseite wiedersprechen.
    Sind dann verpflichtet dir beweise deiner schuld(adresse zählt nicht) vorzulegen.Da das in 99,9% aller fälle nicht möglich ist fällt die sache unter den tisch.
    Ziehlen auf die die im ersten Panikmoment zahlen,wenn du dich schlau machst können sie dir nichts mehr.
    Lies aufmerksam unter google,da findest genaue erklärungen von anderen anwälten was zu machen ist.
    Hab jetzt nach ca.100 3.ten manungen und gerichtvollzügen seid zwei Jahren ruhe.
     
  7. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Nicht zahlen! :sleep

    Lass dich nicht einschüchtern.
     
  8. #7 Smartie-21, 29.10.2011
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Ich habe momentan ein ähnlich gelagertes Problem. Im Juli und August hatt eich an 2 Tagen jeweils 2 Abbuchungen orgendwelcher Internetdienstleister. Insgesamt 250 Euro. Jetzt Ende September nocheinmal Alle fünf habe ich mir zurückgeholt in dem ich die Lastschrift storniert habe.

    Jetzt kam ein Brief von Inkassobüro Mediafinanz AG das ich für eine der Sachen zahlen sollte.

    Aktuell bin ich mir nicht sicher ob ich diesem Bescheid widersprechen sollte oder bis zum eventuellen gelben Brief vom Gericht warte dem ich dann erst widerspreche. Der Witz hinter diesen ingesamt 5 Abbuchungen ist das ich bei den rein gar nichts bestellt oder auch nur einen Account angelegt habe. Teilweise kannte ich die nicht mal. (meine Vermutung geht auf "Identitätenklau").

    Habt ihr auch schon einmal sowas gehabt und bis zum gelben Brief gewartet?
     
  9. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    irgendwoher haben die wohl deine kontonummer, adresse und name .. :-)

    du hast dich also irgendwo angemeldet und die wollen nun Kohle von dir. mediafinanz ist nur ein Inkassobüro. Du musst den Brief schon lesen, wer da eine Forderung bei dir offen hat.

    Diese "irgendwelche Internetdienstleiser" - wie du sie nennst - haben wohl sowohl deinen Namen, Anschrift und Bankverbindung - also so unschuldig wirst du da nicht sein.
     
  10. #9 Serialkiller, 29.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2011
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Bzgl. der Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung:

    KEINESFALLS abwarten und unter KEINEN UMSTÄNDEN die mitgeschickte Unterlassungserklärung unterschreiben. Dies ist ein Schuldeingeständnis.

    Zu den Ratschlägen bzgl. einfach googlen und abwarten ob irgendwann mal etwas vom Gericht kommt: Diese sind falsch. Dir wird eine Urheberrechtsverletzung durch den Upload des abgemahnten Filmes vorgeworfen. Du bist gesetzlich dazu verpflichtet dies zu unterlassen. Schickst du nicht binnen der gesetzten Frist eine strafbewehrte Unterlassungserklärung hin, kann die Kanzlei vor Gericht einen vollstreckbaren Titel gegen dich erwirken und da kommst du dann vermutlich ohne die Zahlung der aufgeführten Summe nicht mehr raus. Zudem können dir alle Aufwendungen für das Gericht in Rechnung gestellt werden.

    Du brauchst keinen Anwalt. Dafür gibt es Foren und ein sehr gutes davon ist das von Netzwelt. Ich kopiere dir schnell mal zwei Links rein:

    http://www.netzwelt.de/forum/allgem...aldorf-frommer-alleiniger-zugangsinhaber.html

    http://www.netzwelt.de/forum/allgem...uabgemahnte-grundlagen-bitte-voher-lesen.html

    Das, was du jetzt tun muss, ist lesen lesen lesen und dir darüber klar werden, ob du den eingeforderten Betrag bezahlst oder es, wie die meisten Leute in dem genannten Forum, so handhabst, dass du zwar eine Unterlassungserklärung verschickst und damit dem Anspruch auf Unterlassung nachkommst, den Betrag allerdings nicht zahlst, solange sie dir vor Gericht nicht bewiesen haben, dass du schuldig bist. Die Unterlassungserklärung findest du unter anderem in dem Forum bzw. auf entsprechenden Partnerseiten. Mach dir klar, dass du damit nicht allein bist. Es ist ein scheiss Gefühl unschuldig den Stress an der Backe zu haben, aber das ist seit einigen Jahren eine Masche und die funktioniert leider nach wie vor viel zu gut, weil die Staatsanwälte die Anfragen nach den IP-Adressen aufgrund der Menge eigentlich nur noch durchwinken.

    Generell sollte dir aber im Klaren sein, dass die Verjährung des dir vorgeworfenen Delikts bei drei Jahren, ab Anfang des darauffolgenden Kalenderjahres liegt. Das bedeutet, dass sie dich rein theoretisch bis zum 31.12.2014 vor Gericht zerren können.

    Im Normalfall ist die Vorgehensweise wie folgt:

    - Lies dir die oben geposteten Links durch
    - Entscheide für dich, welche Variante du bevorzugst (Zahlen oder Nichtzahlen)
    - Lade dir die strafbewehrte Unterlassungserklärung runter, füll sie aus und bring sie am Montag sofort zur Post (Einschreiben mit Rückschein)
    - Falls du dich fürs Nichtzahlen entscheiden solltest, wirst du vermutlich mehrere Drohbriefe von der Kanzlei bekommen, die du getrost ignorieren kannst
    - Irgendwann wird dir vermutlich ein Mahnbescheid vom Gericht zuflattern, dem du vollständig widersprichst (Danach geht es entweder vor Gericht - dabei liegt die Chance derzeit bei ca. einem Prozent - oder es wird verjähren nach der genannten Frist). Hier ist allerdings zu beachten, dass ein gerichtlicher Mahnbescheid die Verjährungsfrist um weitere sechs Monate verlängert, folglich ist die Tat erst am 1.7.2015 damit endgültig abgehandelt.
    - Solltest du dich fürs Zahlen entscheiden, überweist du der Kanzlei einfach den offenen Betrag, welcher gefordert wird und hoffst, dass sie deine Daten nicht an andere Kanzleien weitergeben, die dich ebenfalls ausnehmen wie eine Weihnachtsgans (Im o.g. Forum gilt der Grundsatz "Wer einmal zahlt, zahlt immer." Solltest du also jetzt zahlen und es kommt noch eine Abmahnung, bei der du dich plötzlich fürs Nichtzahlen entscheidest, wird es vor Gericht sehr schwer dem Richter glaubhaft zu versichern, dass du diesmal definitiv unschuldig bist und dich nicht ausnehmen lassen willst)

    Und noch ein paar Worte zum Schluss: Nimm die Abmahnung bitte ernst, denn sonst drohen dir echte Probleme. Falls du noch Fragen haben solltest, kannst du mir auch gerne eine PN schreiben und ich versuch dir ein bisschen damit zu helfen.

    Hier noch das Übliche: Hierbei handelt es sich um keinerlei Rechtsberatung, da dies nur Anwälten gestattet ist. Sämtlicher Inhalt dieser Nachricht spiegelt einzig und allein die Meinung des Verfassers wieder und stellt eine Vorgehensbeschreibung für einen fiktiven Fall dar.

    EDIT: Und das Wichtigste zum Schluss: Atme tief durch, mach dir nen Tee oder trink ein Bier und versuch dich nicht verrückt zu machen. Das ist alles halb so wild, wie man anfangs denkt.
     
  11. #10 joema64, 29.10.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Danke Serialkiller,

    gab übrigens letztens n TV Bericht von ?(in dem wurde gezeigt, wie einfach es ist sich in ein wlan netz zu setzen mit Laptop oder Handy....und allerlei nette Dinge zu veranstalten - X(häftig.

    In Frankreich wird versucht die Netzanbieter bei Kriminellen Handlungen über die von Ihnen angebotenen unsicheren Möglichkeiten ran zu kriegen...
    Ach ja

    http://www.welt.de/wirtschaft/webwe...eise-Abmahnungen-fuer-illegale-Downloads.html
     
  12. #11 Mister_Two, 29.10.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Vor ein paar Wochen kam bei Akte 20/11 ein Bericht über diese Shice:

     
  13. #12 Smartie-21, 29.10.2011
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Meine Adresse mussten sie ermitteln. Weiterhin ist das beschaffen von Kontonummern ja nun kein Problem in heutigen Zeiten. Die ganze Skandale bezüglich datenklau usw. Im Internet gebe ich nur bei eine Seite eine einzugsermaechtigung...und das ist Amazon. Sonst mache ich alle Geschäfte im Netz nur per Kreditkarte. Von daher kann ich es nicht gewesen sein. Weiterhin habe ich auf sämtlichen meiner mailaccounts nie eine der angesprochenen Mahnungen erhalten. Mir geht wanzt darum ob man halt jetzt schon widerspricht oder erst falls es amtlich wird?
     
  14. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    naja es gibt genügend seiten im netz, die man nicht genau liest irgendwas klickt und dann ne rechnung bekommt .. :-)

    An und für sich ist der Konsument ja recht gut geschützt. Ich persönlich würde auf was gerichtliches warten, wenn ich mir wirklich keiner schuld bewusst bin, da ich dann davon ausgehe, dass da auch nix weiter kommt.
     
  15. #14 joema64, 29.10.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
  16. #15 greg777, 29.10.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Ich kenne ein Fall von der Uni, wo eine Person die Top 100 runtergeladen hat und bis jetzt 3 Abmahnungen zu je 450€ von 3 verschiedenen Anwaltskanzleien bekommen hat.8o

    Ihr könnt zusammenzählen wie viel es am Ende sein wird.
     
  17. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    wo hat er sich die denn runtergeladen?
     
  18. #17 greg777, 29.10.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Von irgendeinen Bittorrent?(.
     
  19. #18 Smartie-21, 29.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2011
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Richtig! Rechnung. In meinem Fall hatte ich allerdings Lastschriften auf meinem Konto, was ein aktives eingeben der Kontendaten bedeutet. Sowas bekommt immer sehr bewusst mit. :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    vorab: THX an ALLE die hier geschrieben haben! :)

    mit diesem RA hatte ich gesprochen: seine bürokraft hatte meinen anruf entgegengenommen, der RA hat mich kurz später zurückgerufen.

    hat mich ~15 minuten kostenlos sehr kompetent beraten, nix aufgeschwatzt. er hat zig dieser fälle vorliegen. an der aktennummer von waldorf und frommer kann man erkennen, dass mein fall der ~126.000. ist...
    er berechnet pauschal für die übernahme der bearbeitung 250,-, was ich für nen recht angemessenen betrag halte.


    ich hab mich dafür entschieden, die sache zunächst in eigenregie mit der abgeänderten unterlassungserklärung anzugehen. was anderes kann der RA zunächst auch nicht machen. sollte bedarf bestehen, kann ich später immer noch einen RA einschalten.

    hier nochmals der hinweis, solche abmahnungen NICHT zu ignorieren!!! ohne widerspruch muss man im falle eines gerichtsverfahrens das zigfache von dem zahlen, was man mit ABGEÄNDERTER unterlassungserklärung EVTL. berappen muss. dass allein dadurch die nicht widersprochenen fälle interessanter für waldorf u. frommer sind, ist klar denk ich.

    wenn ein RA eingeschaltet werden muss, sollte das unbedingt jemand sein, der sich mit diesem gebiet sehr gut auskennt, und der einem vorher genaue kosten nennt. es gibt auch da genug sehr geschäftstüchtige vertreter, die zuerst an ihre eigene geldbörse denken...

    für weitere tips, empfehlungen, erfahrungsberichte, ... wäre ich dankbar!
     
  22. #20 Mister_Two, 30.10.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Den geforderten Betrag zahlst du aber nicht oder ?
     
Thema:

brauch dringend tips wegen unberechtigter abmahnung

Die Seite wird geladen...

brauch dringend tips wegen unberechtigter abmahnung - Ähnliche Themen

  1. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  2. Kein Tüv wegen Seitenschweller

    Kein Tüv wegen Seitenschweller: Habe kein Tüv bzgl. den angebauten Seitenschwellern bekommen. Habe nur einen Prüfbericht, hat aber keinen Wert. Hat jemand eine Idee was ich...
  3. kein TÜV wegen Kontrollleuchte Nebellampen...

    kein TÜV wegen Kontrollleuchte Nebellampen...: ... Hallo zusammen, vielleicht kann hier jemand helfen. Folgendes Problem habe ich mit dem TÜV. Vor ca. 2,5 Jahren wurde an meinem Verso durch...
  4. Suche dringend

    Suche dringend: Hallo zusammen Ich suche für meinen Toyota Celica T20 1.8 einen Tank und eine komplete auspuffanlage, bein Budget ist nicht wirklich gross (max....
  5. AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht

    AE 86 Gutachten ATIWE 7 x 15 dringend gesucht: Hallo zusammen, ich habe schon mal danach gesucht, bin aber noch immer nicht fündig geworden. Ich brauche dringend eine Gutachtenkopie für die...