Brake Pads Auris ZRE151 / Hilfe ist gefragt ..... ( EBC / TAROX )

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von TrAxX, 26.10.2012.

  1. #1 TrAxX, 26.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2012
    TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    ..... denn die Rechercherei treibt mich langsam zur Weisgluht.

    Um es kurz zu fassen , der Auris soll zur Eifel Perfektion über diesen Winter einen Komplettumbau der OEM Bremse bekommen.

    Ich beschäftige mich und Shops schon seit Wochen mit diesem Thema also bitte nur konkrete , fachwissende Antworten ( hier und da Empfehlungen ) aber nicht " bau doch auf ne Kolbenanlage um , schau bei RHDjapan " ..... ich habs schon hinter mir bzw. bin nicht erst seit gestern dabei :D

    Wie sieht meine Planung aus :

    Nach Rücksprache mit Peer , Speedy , Russel von RHDJapan , hier und da Kontakt zu NENGUN / Fensport / EBC und eigener Recherche sieht die Planung momentan aus , dass es in Sachen Bremsscheibe RUNDHERUM eine Tarox F2000 wird.

    Beim alten Yaris fiel die Wahl auf EBC Turbo Groove in Kombination mit EBC Yellow Stuff. Die Kombo funktionierte gut an diesem Fliegengewicht , beim rel. schweren Auris habe ich jedoch meine Befürchtungen.
    Ein Kumpel von mir hat genau diese genannte Kombo vor kurzem an seinem 350Z angebaut. Bei der letzten 3 Stündigen Eifelausfahrt mussten wir jedoch leider merken , dass er ein extremeres Fading hatte also ich mit OEM Anlage.
    Einige Leuten hatten mich auf die F2000 von Tarox verwiesen , welche bis dato immer gute Noten bekommen hat ( ausser im Preis im Vergleich zu EBC , Turbo Groove ist günstiger )

    Nach Rücksprache mit Tarox fiel die Wahl also auf die F2000 , in Kombination mit Tarox Stahlflex , Tarox Road Race Brake Liquid.


    Was macht die ganze Sache momentan so schwer bzw. wofür brauche ich eure Hilfe ?

    - BREMSPADS ! ?(X(X(X(X(

    Zur vernünftigen Ermittlung passender Pads habe ich bei meinem naheliegenden Toyota Händler , passend zu meinem FZG. Schein , die OEM Partnummern besorgt.

    Belag VA : 04465 - 02370
    Belag HA : 04466 - 02170

    Genannte Nummern gingen via. Mail zu EBC / Tarox durch um eine Empfehlung für Pads zu bekommen.
    Beide Shops antworteten mit leider derselben Antwort : momentan nur EBC Green Pads im Sortiment zu genannter Teilenummer .

    Green Pad bei diesen Scheiben und dem wöchentlichen Eifel Einsatz ? NICHT GUT !! X(X(


    Nun bin ich an dem Punkt angekommen wo ich eure Hilfe benötige. Ich gehe schwer davon aus , das die beiden Hersteller sich explizit nur auf meine beiden genannten Nummern orientiert haben , jedoch keinen OEM Vergleich im Netz gemacht haben.

    Nach Eingabe einer der Artikelnummern im Google kam ich wie folgt auf Beläge von MINTEX bzw. ATE.
    In genannter Artikelbeschreibung stand drin , dass der genannte Belag kompatibel ist zu folgenden Modellen:

    Hersteller oder passend zu: Toyota / AURIS
    TOYOTA AURIS 090PS/066kW/1364ccm
    TOYOTA AURIS 101PS/74kW/1329ccm
    TOYOTA AURIS 124 PS/91 kW/1598ccm
    TOYOTA AURIS 124PS/91kW/1598ccm
    TOYOTA AURIS 132PS/97kW/1598ccm
    TOYOTA AURIS 147PS/108kW/1798ccm
    TOYOTA AURIS 90PS/66kW/1364ccm
    TOYOTA AURIS 97PS/71kW/1398ccm
    TOYOTA AURIS 99PS/73kW/1329ccm
    TOYOTA AVENSIS 132PS/97kW/1598ccm

    .... mit folgenden Schlüsselnummern :
    Zu2/Zu3: '5013/ADB'; '5013/ADB'; '5013/ADH'; '5013/AFT'; '5013/ADA'; '5013/ADI'; '5013/AGN'; '5013/ACZ'; '5013/ADJ'; '5013/AEJ'; '5013/AEL'; '5013/AFU'; '5013/AFE'; '5013/AFG'; '5013/AFK'; '5013/AFV'; '5013/AFF'; '5013/AFH'; '5013/AFW'; '5013/AGI';


    http://www.autoteileplus.de/ATE-Bre...OTA-Modelle-AURIS-und-weitere-id12835982.html


    Danach im Internet nach gewünschtem EBC Yellow Stuff Belag für VA und HA geschaut ....
    http://www.ebc-bremsentechnik.de/Kr...elaege-Toyota-Auris-VA-DP41791R-11222218.html
    Toyota Auris Schrägheck
    Ausführung: 1.6 - 4 Zyl. (97KW/132PS) 05/09-

    Antriebsart: Frontantrieb

    Motorcode: 1ZR-FAE
    Schlüsselnummer: 5013 AFE , 5013 AFG , 5013 AFK , 5013 AFV


    http://www.ebc-bremsentechnik.de/Kr...elaege-Toyota-Auris-VA-DP41791R-11222218.html
    Toyota Auris Schrägheck
    Ausführung: 1.6 - 4 Zyl. (97KW/132PS) 05/09-

    Antriebsart: Frontantrieb

    Motorcode: 1ZR-FAE
    Schlüsselnummer: 5013 AFE , 5013 AFG , 5013 AFK , 5013 AFV



    ---------------------------------------------------------------------

    Soll mir das Ganze jetzt sagen , dass die meisten Bremsbelägen bei den unterschiedlichen Auris Modellen gleich sind und in dem Fall eine EBC Yellow Stuff Kombination bei mir passt ?

    Das Problem ist , das ich Aussage gegen Aussage habe.

    Laut EBC Deutschland soll es , in Bezug auf meine genannten OEM Nummern vom Händler , nur einen EBC Green Stuff Belag geben.
    Laut Internet und meinem FZG Schein ( 5013 - AFV ) gibt es bereits einen EBC Yellow Stuff


    Ich blick nicht mehr durch , eine Lösung sollte jedoch schnellstmöglich her da ich im Nov / Dez. alles bestellen möchte ?(?(?(



    ICH DANKE EUCH FÜR EURE HILFE IM VORAUS !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Also generell mal, ein Auto kann auch im selben Modell unterschiedliche Teile haben. Zum Beispiel abhängig vom Bauland (yaris Japan andere bremse als yaris Frankreich). Trotz gleichem Motor und was auch immer. Daher kannst du dich also nie hundertpro auf deine dt. Schlüsselnummern verlassen. Und das nicht nur bei bremsen, sondern auch kurppLungen, Stoßdämpfer oder what Ever. Da hilft dir also deine fahrgestellnummer weiter. Jetz Hkann's aber auch sein, dass Teile so geändert werden, dass sie zwar noch passen, aber zum Beispiel der Belag ne andere Zusammensetzung hat oder nen zusätzlichen Reinigungsschlitz etc. Da dann auch gleich ne andere Teilenummer. Is also mal nicht eben so zu beantworten wenn man's mich. Probiert hat.

    Der Belag kann also ne andere Nummer haben weil er komplett änderst ist und nicht passt oder weil nur n klammernsatz mit drin liegt zum Beispiel.
     
  4. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Danke aber das hilft mir jetzt kein bisschen weiter ?(:D:D
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Auf die Aussagen von EBC Deutschland würd ich nicht viel geben. Evtl haben die nur den GreenStuff in der Angebotspalette. Die Erfahrung zeigt jedoch daß die Angebotspalette von EBC Deutschland meist kleiner ist als die von EBC England.
     
  6. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Und auf welche Aussage kann ich mich nun verlassen ?

    Ich möchte es bestmöglich vermeiden einen Belag zu kaufen , für den ich rundherum 200 € umsonst ausgebe , bei der Montage zu hören bekomme das es nicht passt und der Umbau zum erliegen kommt
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Schau dir den Belag auf der Seite von EBC England an. Wenn er von der Nummer und der Form her paßt wird der sich sicher auch einbauen lassen.
     
  8. #7 TrAxX, 26.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2012
    TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Quelle ?

    Hier das Chart von ATE mittels der orig. OEM Nummer VA

    [​IMG]
     
  9. #8 motorsport-e9, 26.10.2012
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Mal ne Frage am Rande:
    Hat dein Toyota-Händler auch die rausgesuchten Toyota-Teilenummern auf weitere Verwendung geprüft?
    Quasi dir gesagt, ob du den Belag auch in einen anderen Auris samt anderer Motorisierung bekommst?

    Wenn das gegeben ist und es auch mit der Tabelle auf der EBC-Homepage passt, würde ich eigentlich nicht weiter zögern und die Beläge bestellen.:)
     
  10. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Nein hat er nicht , sollte ich die Tage jedoch mal tun.

    Wie gesagt , alles stände zur Bestellung parat nur die Geschichte mit den Belägen ist noch das große " ? "
     
  11. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Update :

    Nach sehr starken Email Verkehr mit Toyota und div. Shops z.B. AT-RS hat sich leider folgendes ergeben.

    Wie alle vermutet haben ist es wirklich andem , dass die Bremsbeläge bei der GB Produktion anders aussehen und befestigt werden als die Beläge von der JP Produktion.

    Mein Nachteil ist , das ich einen Wagen der GB Produktion besitze und es für diesen sogut wie keine Beläge gibt.

    In Deutschland erhältlich wäre ein EBC Green Stuff Belag für VA und HA.

    Das TOCA hat mich auf REMSA aufmerksam gemacht. Genannte Firma soll explizit für die GB Beläge im Angebot haben. 1 User verwendet genannte Beläge auf dem Track und scheint sehr zufrieden zu sein.

    Habt ihr schonmal was von Remsa gehört.

    @ Eric
    Wie lautet die orig. engl. Herstellerseite von EBC?
    Ich möchte gerne noch eine Mail zu den Engländern schicken , finde über Google aber nicht die richtige Website. Zuviele Treffer bei EBC England.

    lg
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 paseo_rulez, 04.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2012
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    http://www.ebcbrakeshop.co.uk/
    Aber Vorsicht falls du in England bestellen solltest: Hier gibt es kein Gutachten dazu!
     
  14. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Danke vielmals , Anfrage via E-Mail ist raus.
    Gutachten ist erstmal Nebensache.

    Was ist mit Remsa ? Meinungen dazu ?
     
Thema:

Brake Pads Auris ZRE151 / Hilfe ist gefragt ..... ( EBC / TAROX )

Die Seite wird geladen...

Brake Pads Auris ZRE151 / Hilfe ist gefragt ..... ( EBC / TAROX ) - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...