bräucht gute vorschläge für eine gute anlage

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von puffbone, 31.07.2008.

  1. #1 puffbone, 31.07.2008
    puffbone

    puffbone Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kann mir einer von euch helfen ich würde mir gerne eine komplette neue Anlage für mein Carina GLI T19 einbauen

    -Radio mit I-POD Anschluss und Din Monitor
    -4 gute Boxen
    -Endstuffe

    möchte aber nicht mehr wie 1400€ ausgeben wäre schon wenn mir da jemand
    Helfen könnte
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Im Hifi Forum hat man mir das Clarion 486 empfohlen.
    Klang wie Alpine, günstiger Preis. (169,-€) Hab es dann für 115,-€ neu bei Ebay bekommen.

    Ich hatte vorher Alpine und muss sagen, Klang geil.

    Anschluss: 4 Kanal Endstufen. 2 x Eingänge für MP3. Mit Adapter (25,-€) I-Pod Steuerung.

    Kann ich wirklich nur empfehlen. Die Möglichkeiten der Einstellungen ist genial.

    Eine wirklich gute und günstige Steuereinheit für alle Endstufen.
     
  4. #3 Speedfreak, 31.07.2008
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Alpine 9880 oder so für ~180€ geht super zusammen mit dem ipod ;) hat nen kumpel von mir auch
     
  5. #4 Blackcook, 31.07.2008
    Blackcook

    Blackcook Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ich empfehle dir erstmal das du dir die anlage einbauen läst ist immer am besten udnd ann hast du auch was gutes, von von der anlage her würde ich dir was von clarion empfehlen und dazu eine anlage von Audiosystem kommste gut hin mit den 1400€ das dürfte kein Problem geben,

    Ein Frontsystem und einen woofer mit kondi und verstärker in den kofferraum und dann haste was gutes und kommst preislich hin.


    schau dich ma auf: http://audio-system.de/ um da findest du immer was gutes, die haben auch gute komplett angebote

    MFG Daniel
     
  6. #5 Smartmatze, 31.07.2008
    Smartmatze

    Smartmatze Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Und Dir ÜBERHAUPT irgendeine Empfehlung für die Anlage geben zu können, müsste man vorher erst einmal wissen, was du überhaupt für Musik hörst... dann kann man Dir auch eine Anlage konzipieren, die INDIVIDUELL auf DEINEN Geschmack zugeschnitten ist.....
     
  7. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Schweinfurt... da bist Du ja nicht mal weit entfernt....

    Wie Matze schon sagt... gib doch bitte mal Deinen Musikgeschmack durch. Noch eine Frage, die ich gerne stelle... wie sieht es mit dem Kofferraum aus? Wird da jeder Zentimeter benötigt?
     
  8. #7 puffbone, 31.07.2008
    puffbone

    puffbone Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst ma das ich von euch so viele vorschläge bekommen habe, meine Musikrichtung liegt so bei House und Trance.

    Ich würde aber gern auf ein Woofer verzichten weil der immer so viel Platz wegnimmt im Kofferraum, ich wollte lediglich 4 gute Boxen für die Türen.
    Mir hatt man schon ein paar mal die marke CANTON empfohlen bei den Boxen

    Dan wurde mir von ein Fachmann das Radio Kenwood KVT 522 DVD
    empfohlen doch durch dummen zufall fand ich das Radio Kenwood KVT 729 DVD Kosten aber beide 649€ ?

    Endstufen wurden mir empfohlen RockFord , Alpine da blickt doch kein mensch mehr durch bei den ganzen gewirr :rolleyes: .

    Mfg erfurterpuffbone
     
  9. #8 puffbone, 31.07.2008
    puffbone

    puffbone Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Frage welches Radio ist von der Qaulität besser Kenwood oder Alpine

    Mfg :gruebel
     
  10. #9 Speedfreak, 31.07.2008
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Von kaputten Alpines hab ich noch nich gehört, aber von Kenwoods dafür.

    PS. Bei Kenwood denkt man ja auch die machen nur Heckscheiben :rofl
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Eindeutig Alpine!
     
  12. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    :rofl Kennt Ihr noch Kenford und Rockwood? :hat2
     
  13. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    1. Wenn Dir ein Händler Canton empfiehlt, dann war es glaube ich nicht der allerbeste Händler. Keine Frage... Canton hat gute Sachen gemacht... und die Tiefmitteltöner haben schon auch was... aber die Hochtöner kannst Du in meine Augen vergessen. Viel zu schrill und nervig, um es mal in der Kurzform auszudrücken. Ein RICHTIG guter, kompetenter Fachhändler wird Canton weder haben noch wirklich empfehlen. Das ist vielleicht MediaMarkt-Niveau...aber nicht wirklich guter Fachhandel.

    2. Du wirst ohnehin mehrere Auswahlmöglichkeiten haben... da wird es nicht nur bei Rockford und Alpine bleiben. Ich würde Dir jetzt auch diverse Dinge empfehlen.
     
  14. #13 Psychomax, 02.08.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Da du ja Experte bist, dann sagen mir doch mal welches Frontsystem besser für House ist und welches besser R&B. Und welcher Subwoofer dann passend ist. Mit Begründung! :)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Psychomax, 02.08.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ich schmeiß jetzt einfach mal eine System in den Raum. Sonst kommt man ja hier nicht weiter. Das System kostet knapp 900 Euro. Somit kannst du die restlichen 500 Euro in die nötigste Dämmung, Kabel etc. stecken.

    1.) ALPINE iDA-X100
    Für iPod das non plus ultra. :) Wahlweise lässt sich noch eine Bluetooth Freisprechanlage anschließen. Und als kleines gimmig kann man via Imprint eine Anlage ohne großes Know How einigermaßen gut einstellen lassen. Spart Zeit und Nerven

    2.) ALPINE PDX 4.100
    Süße kleine Endstufe. Habe ich selber und bin damit vollkommen zu frieden. Die nächst höhere wäre die 4.150. Auch sehr schön. Hat meinem Frontsystem noch mal eine ganze mehr Dynamik und Power gebracht...

    3.) DLS RS6a
    Mein allzeit beliebtes Frontsystem... Muss ich also nicht näher drauf ein gehen. Ein sehr gute Allround Chassie

    4.) DLS RS6a Wooferset
    Für dein Hecksystem

    Ich würde allerdings statt das Hecksystem ein Subwoofer wählen, sofern du dafür Platz opfern möchtest... WÜrde dann aber ca. 150 Euro teuerer werden...
     
  17. #15 Smartmatze, 02.08.2008
    Smartmatze

    Smartmatze Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Meine Empfehlung ist ohne Radio und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Hier hat jeder einen so unterschiedlichen Geschmack, der NICHT "fassbar" ist, d.h. also beispielsweise sind die Clarions sehr empfehlenswerte Gerät, ABER: Viele kommen mit der Bedienung und erst Recht der Optik GAR nicht klar - andere wiederum finden Ihre Optik total geil.

    Meine Empfehlung ist daher nur für den Rest der Anlage:

    Endstufe: Eton PA 1054
    Frontsystem: Audio System Helon 165
    Subwoofer: Hollywood X2-1280 D2 oder Beyma Power 12

    Zur Begründung: Deine Musikrichtung ist House/Trance, d.h. es geht vor allem um Beat, die dynamisch und knackig rüberkommen müssen, d.h. als der Bass sollte NICHT "wabbelig" sein, sondern präsize kicken. Beim Frontsystem ist ebenso Dynamik gefragt, gleichzeitig kommt es bei der Musikrichtung aber nicht drauf an, ob sich eine Violine von einer Viola unterscheiden lässt, der "klangliche Anspruch" liegt also weniger in einer möglichst "differenzierten" Widergabe der Instrument, sondern eher darin, dass die (meist elektronisch erzeugten Signale) mit möglichst viel "Spass" wiedergegeben werden.

    Die Eton ist aufgrund Ihrer hohen Leistung bei gleichzeitig hervorragender Kontrolle und Klang eine Allrounderin und in Ihrer Preisklasse kaum zu schlagen. Das Audio System Helon System ist ein reinrassiges "Power-System", was einerseits durch die Auslegung vorgegeben ist, aber auch durch die Impedanz des Tiefmitteltöners (wählbar zwischen 2 Ohm und 4 Ohm) unterstützt wird. Mit der 2 Ohm Impedanz schafft man es, noch mehr Leistung aus der Endstufe zu holen, und damit zumindest die Dynamikfähigkeiten zu erhöhen.
    Beim Woofer geht es wie oben erwähnt darum, einen Bass zu erzeugen, der den Kicks des Frontsystems folgen kann. Viele Woofer können das leider nicht. Der Hollywood schafft das ganz gut, der Beyma noch besser (allerdings kostet er eben auch nochmal 65 Euro mehr).

    Solltest du dich trotz der Hinweise darauf, dass es besser ist einen Woofer als ein Hecksystem zu nehmen, trotzdem dafür entscheiden, ein Hecksystem nehmen zu wollen, würde ich direkt nochmal einen zweiten Helon- Tiefmitteltöner (Audio System AX 165 C-4 bzw. AX 165 C-2)hinten in die Türen einbauen. Die Weiche und den Hochtöner kannst du dir sparen, wenn es Dir vor allem um die Beschallung von DIR geht. Wenn du auch die Heckpassagieren beschallen möchtest, würde ich dann halt nochmal zum 2. Helon-Kompo raten....

    Trotzdem, wie gesagt, die Variante mit dem Woofer ist dem Hecksystem jederzeit vorzuziehen...

    Viele Grüsse
    Matze

    P.S.: Die Dämmung und ein MEGASTABILER Einbau des Frontsystems ist aber unbedingt PFLICHT! :D
     
Thema:

bräucht gute vorschläge für eine gute anlage

Die Seite wird geladen...

bräucht gute vorschläge für eine gute anlage - Ähnliche Themen

  1. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  2. Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD

    Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD: Hi, bin noch auf der Suche für meinen 99er G6R nach einem gut gebrauchten TTE-, Remus- oder Ulter-ESD (Single-Rohr). Gruß Thomas
  3. Toyota MR2 W3 *guter Zustand*

    Toyota MR2 W3 *guter Zustand*: Hallo zusammen, ich möchte einem guten Kumpel helfen, sein Toyota MR2 zu verkaufen. Er benötigt nun doch ein anderes Auto, da er vor kurzem erst...
  4. Suche guten Schrauber für ein Projekt !!

    Suche guten Schrauber für ein Projekt !!: Hallo zusammen! ich bin auf der Suche nach einem guten Schrauber/Schweißer für ein Projekt, der sein Handwerk versteht, ein gutes Knowhow hat und...
  5. Thema: Anängerkupplungen: Peter braucht Beratung

    Thema: Anängerkupplungen: Peter braucht Beratung: Thema: Anängerkupplungen: Peter braucht Beratung Moin moin, liebe Toyota-Freunde! Wie ich in meinem Vorstellungspost erwähnte, möchte ich mich...