Bordcomputer Yaris/E12

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von andip, 08.05.2003.

  1. andip

    andip Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin am Montag ´nen Yaris gefahren, und hab da beim rumdrücken am Bordcomputer festgestellt, dass der einen kontinuierlichen Momentanverbrauch anzeigt.
    Bei meinem Corolla E12 aktualisiert der nur alle 2sec oder so. Das bringt mir dann auch nicht wirklich viel.
    Ist das eine Programmierungssache, oder woran liegt das??
    Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus...
    Gruß,
    Andi.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnMcClane, 08.05.2003
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich zeigt er auch immer einen fortlaufenden momentanverbrauch an, is klar, das er eigentlich nen moment brauch, um die aufgenommenen daten zu verarbeiten und anzuzeigen, ich aber bei anden autos auch so ( bei meiner chefin im Opel)
     
  4. andip

    andip Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    also ich kenn das aus z.B Audi, BMW und VW so, dass er es auch direkt anzeigt, ohne Verzögerung.
    Und so funktioniert es eben im Yaris auch, aber nicht bei mir im E12...
     
  5. #4 Schuttgriwler, 09.05.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Der BC im E12 ist ein Schätzeisen. Mehr auch nicht. Vergiß das Ding.

    gruß

    dennis
     
  6. andip

    andip Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, das hab ich auch schon festgestellt.
    und die funktionen sind auch nicht so besonders. da wär ´ne reichweite, fahrzeit etc schon auch interessant gewesen. und der durchschnittsvebrauch stimmt sowieso nicht.
    drum hab ich mir auch schon überlegt doch noch auf ´n schönes doppel-din umzusteigen. oder zum beispiel ´n vw-navi-plus reinzubasteln. das passt nämlich auch :-)
     
  7. #6 Schuttgriwler, 09.05.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Der wahre Durchschnittsverbrauch meines E12 steht in der Carcost-Liste in meiner Sig. Der stimmt, weil mathematisch errechnet.

    gruß

    dennis
     
  8. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hi,
    Du kannst froh sein, dass Du mit Deinem Diesel überhaupt ne Momentanverbrachsanzeige hast. Hättest Du den Yaris als D4D gefahren, wäre Dir aufgefallen, daß dem die Anzeige nämlich gänzlich fehlt. Der BC im E12 beim Benziner aktualisiert auch schneller/fortlaufend. Das liegt daran, daß dazu an der Zündung abgegriffen wird, und das ist bei nem Diesel eben schwierig ;)

    Toy
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    bei mir stimmt die anzeige eigentlich ganz gut.

    wenn ich sehr sparsam unterwegs bin, zeigt er gern 0,1 bis 0,2 Liter zuviel auf 100km an, wenn ich sehr zügig unterwegs bin, zeigt er etwa die gleiche menge zu wenig pro 100km an. bedenkt man jetzt noch, daß man ja nicht immer genau gleich tankt, kommt das mit der anzeige schon ziemlich genau hin.

    allerdings benutze ich immer nur die durchschnittsverbrauchsanzeige, die momentananzeige ist find ich für nix gut.
     
  11. #9 Schuttgriwler, 09.05.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Achso. Und die elektronsich gesteuerten Einspritzsignale sind nicht verwertbar, oder wie ?? :rolleyes: Glaub ich nicht. Ich denk eher, daß der Rechner eine zu große ungenauigkeit hat und die Wiederholrate zum Abtasten der Werte zu gering ist.

    gruß

    dennis
     
Thema:

Bordcomputer Yaris/E12

Die Seite wird geladen...

Bordcomputer Yaris/E12 - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...