Böse Frau

Dieses Thema im Forum "Sachen zum Lachen" wurde erstellt von Armin, 17.09.2008.

  1. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Ein Autofahrer wird von der Polizei angehalten. Der Polizist sagt: "Guten
    Tag, ich habe sie gerade mit 170 km/h gemessen, obwohl nur 120 erlaubt
    sind!".

    Der Fahrer erwiedert: "Herr Wachtmeister, dass kann gar nicht sein, ich
    hatte den Tempomat die ganze Zeit auf 120 km/h eingestellt. Vielleicht muss
    ihr Radargerät neu kalibriert werden!?"

    Die Frau auf dem Beifahrersitz blickt von ihrer Zeitung auf und sagt:
    "Schatz, wie soll das denn gehen? Unser Auto hat doch gar kein Tempomat..."

    Der Polizist schreibt den Strafzettel weiter und der Mann blickt zu seiner
    Frau und murmelt: "Kannst du nicht einmal deinen Mund halten?"

    Sie blickt ihn nur vorwurfsvoll an und meint: "Du solltest dankbar sein,
    dass dein Radarwarner dich wenigstens ein bisschen runtergebremst hat bevor
    du gemessen wurdest!"

    Der Polizist schreibt direkt den zweiten Strafzettel wegen Besitz eines
    nicht erlaubten Radarwarngeräts, und der Mann blickt seine Frau ärgerlich an
    und knurrt: "Verdammt, halt endlich deinen Mund!"

    Als der Polizist dem Fahrer die beiden Strafzettel in die Hand drückt
    bemerkt er noch: "Ach, und ich sehe gerade, dass sie auch nicht angeschnallt
    sind. Das macht dann noch mal 40 Euro Bußgeld!"

    Der Fahrer entschuldigt sich: "Herr Wachtmeister, ich habe mich nachdem sie
    mich angehalten haben, abgeschnallt, um meinen Führerschein aus der
    Gesäßtasche zu holen."

    Schon wieder unterbricht ihn die Frau und sagt: "Schatz, lüg doch den
    Polizist nicht an, du bist beim Fahren nie angeschnallt!"

    Während der Polizist das dritte Knöllchen schreibt, brüllt der Fahrer seine
    Frau an: "Herrgott, halt endlich deine Klappe!"

    Der Polizist blickt die Frau an und fragt: "Redet Ihr Mann immer so mit
    Ihnen?"

    Die Frau lächelt nur und sagt...






    ... "Nein, nur wenn er betrunken ist!"
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Zu Beginn ihrer Ehe deponierte die Ehefrau unter ihrem Bett eine Schachtel und meinte zu ihrem Mann: "Du musst mir versprechen, dass du nie in diese Schachtel schaust". All die Jahre hielt sich der Mann an sein Versprechen. Nach 40 Jahren Ehe hielt er es nicht länger aus und öffnete die Schachtel. Darin befanden sich 3 leere Flaschen Bier und 12.035,-- Euro in Münzen und kleinen Scheinen.

    Voller Verwunderung legte er die Schachtel wieder unters Bett. Am Abend in einem vornehmen Restaurant bei Kerzenschein und romantischer Stimmung brach er sein Schweigen und fragte seine Frau: "40 Jahre habe ich mein Versprechen gehalten. Aber heute habe ich die Schachtel unter dem Bett geöffnet und nachgesehen. Bitte erkläre mir den Inhalt". Sie antwortete: "Jedes Mal wenn ich dich betrogen habe, habe ich danach eine Flasche Bier getrunken und die leere Flasche in die Schachtel gelegt." Der Mann schwieg erstaunt und dachte bei sich: "In all den Jahren war ich sehr oft unterwegs auf Dienstreisen, da sind die 3x wirklich nicht so schlimm und ich glaube, ich kann ihr das verzeihen."

    Etwas später allerdings fiel ihm noch der ominöse Geldbetrag ein und er meinte zu seiner Frau: "Was ist eigentlich mit dem Geld in der Schachtel?" "Na ja, jedes Mal, wenn die Schachtel voll war, habe ich die Pfandflaschen zurückgebracht!"
     
  4. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    So, und nun kommt der eigentliche Gag:

    Mail daraufhin von einem Mann:

    Dieser Witz scheint einer weiblichen Feder entsprungen zu sein. Das sieht man an der enthaltenen Logik:

    1.) Die Frau hätte Ihren Mann die letzten 40 Jahre jeden Tag 5,5 (Pfandwert/ Flasche 15 Cent) mal betrügen müssen um auf diese Summe zu kommen.

    2.) Sie hätte dann mit insgesamt über 80.000 Männern geschlafen.

    3.) Der Genuss von 5,5 Bier am Tag (Mo-So) hätten diese Frau (so schön Sie auch gewesen sein mag) auf Dauer fett und alkoholabhängig gemacht.

    4.) Es gibt keine Stadt die 80.000 männliche Einwohner in entsprechendem Alter aufweist, die gleichzeitig auch mit dieser fetten, stinkenden, aufgedunsenen Frau poppen würden.

    5.) In der Schachtel können sich keine Scheine befunden haben, sondern nur Hartgeld. Um einen 5 EUR-Schein durch Pfand zu bekommen müsste man 33,3 Flaschen abgeben. Diese passen nicht in eine Schachtel. Höchstens in einen Möbelkarton, den man aber nicht unter ein Bett bekommt, es sei denn es wäre ein Hochbett. Wenn die Frau also die Flaschen weggebracht hat, kann es sich höchstens um 6 Flaschen gehandelt haben. Dies wären 90 Cent Pfand. Also Hartgeld.

    6.) Normalerweise wären 0,90 EUR als Hartgeldmenge ein 50-Cent-Stück und zwei 20-Cent-Stücke. Die 12.035 EUR Hartgeld bestehen also aus ca. 13.372 50-Cent-Stücken und doppelt sovielen 20-Cent-Stücken. Ein 50-Cent-Stück wiegt 7,8 Gramm, ein 20-Cent-Stück 5,74 Gramm. Das sind zusammen ca. 258 Kilo. Die Frau will ich sehen, die Ihren dicken aufgequollenen Körper auf den Fußboden plumpsen lässt, um mal eben eine Schachtel mit dem Gewicht von 258 Kilo unter dem Bett hervorzuziehen.

    7.) Wenn ich das Volumen des Materials der Geldstücke nehme und summiere, dann komme ich auf gut 12 Kubikdezimeter, was etwa 12 Milchtüten entspricht. Darin enthalten ist natürlich noch nicht "Luft", die zwischen den einzelnen Geldstücken ist. Jedenfalls passen keine 12 Milchtüten in eine "Schachtel", geschweige denn noch 3 leere Flaschen.

    8.) Es gibt den Euro erst seit gut einem Jahr. Da das Geld in Münzen war, gehe ich nicht von einem Umtausch in die neue Währung aus. Also muss sich die Fremdgehgeschichte ja komplett im letzten Jahr abgespielt haben.

    9.) Würde ich die Rechnung also von 40 Jahren auf 12 Monate verkürzen, dann käme ich auf knapp 220 Männer und natürlich auf 220 Bier am Tag. Da der Tag nur 24 Stunden hat und davon der Mann wahrscheinlich die Hälfte zuhause ist, blieben ihr für das Fremdpoppen nur 12 Stunden pro Tag übrig. Davon ziehen wir mal die 36 Gänge zu dem Flaschenladen um die Ecke ab, die ca. 5 Minuten beanspruchen. ..obwohl natürlich nicht, wenn man hackedicht und superfett ist.. also 10 Minuten pro Gang. Sind insgesamt 6 Stunden um das Pfand wegzubringen. Übrig bleiben nun noch 6 Stunden. Wenn man 1 Minute pro Flasche Bier trinken rechnet, dann gehen wieder 3,6 Stunden ab, sind also nur noch 2,4 Stunden um 220 Männer zu vögeln. Aber da bei der Menge Bier auch einige Klogänge einzurechnen sind, müssen wir leider wieder was abziehen. Die weibliche Blase fasst etwa 500ccm, also ca. 'nen halben Liter. Das wären dann bei 220 Bier (330ml) 145 Klogänge...... usw.....

    10.) Außerdem trinken Frauen kein Bier!
     
  5. #4 KleinerEisbaer, 17.09.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    alt

    alt

    und auch alt :D
     
  6. #5 Mister-Bu, 17.09.2008
    Mister-Bu

    Mister-Bu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    97er Subaru Impreza GT, 85er Simson KR51/2
    aber lustig :D :D :D :D
     
  7. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    sind das bei bierflaschen nich nur 8cent pfand?? oder säuft die aus plaste?? da sinds wiederum 25cent pfand :D :D
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Hugo1987, 17.09.2008
    Hugo1987

    Hugo1987 Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T22
    Ich find die vom feinsten, mein erster Gedanke war aber auch, das der Betrag garnicht durch acht teilbar ist.
     
  10. dms

    dms Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 1.6 G6
    Den 2. kannte ich
    Den 1. und 3. wiederum nicht :D


    richtig geil!
     
Thema:

Böse Frau

Die Seite wird geladen...

Böse Frau - Ähnliche Themen

  1. Böser Blick E 11

    Böser Blick E 11: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem bösen Blick für ein e11 VFL. Ich suche so einen den Mitglieder hier im Forum selbst gefertigt haben. Es...
  2. RAV4 bj 2013 Navi Frauen stimme möglich??

    RAV4 bj 2013 Navi Frauen stimme möglich??: Hallo, mein Vater hat sich anfang des Jahres einen Rav 4 Vorführer beim Händler geholt. Geiles Auto :D Was ihn jedoch stört ist das die Navi...
  3. Frauen o.k., aber würden wir Männer es machen ??

    Frauen o.k., aber würden wir Männer es machen ??: Wie würden wir Männer es machen? <iframe width="500" height="300" src="https://www.youtube.com/embed/iNXPeXz7h80?wmode=opaque" frameborder="0"...
  4. Suche bösen Blick

    Suche bösen Blick: Hallöchen, Bin auf der Suche nach ein bösen Blick für mein corolla e11 VfL Die man kaufen kann sind nichts, deswegen suche ich so ein den...
  5. Toyota Corolla e10 Motorhaube,böser Blick,Hutze

    Toyota Corolla e10 Motorhaube,böser Blick,Hutze: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/toyota-corolla-e10-motorhaube,boeser-blick,hutze/170428386-223-1614?ref=myads Preis: 50 Fix...