Bodenplatte im Kofferraum der T16 aus MDF,wie dick? Fläche geebnet?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von backpulva, 03.04.2003.

  1. #1 backpulva, 03.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich plane seit langem ein wenig mehr "Optik" in den Kofferraum meiner Celica T16 zu bringen. Dazu habe ich den Gedanken, eine ~12mm starke MDF Holzplatte auf das Blech was eigentlich unter dem Teppich liegt zu legen, die unter den unteren Kanten der Plastikverkleidungen wieder verschwindet.
    Wer kann mir dazu sagen, ob die Fläche im Kofferraum eben ist, sodass ich das Holzbrett einfach "einsetzen" kann, oder was ich machen muss wenns nicht eben ist.
    Danke im Voraus!

    MfG
    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    aus gewichtsgründen würde ich kein mdf nehmen!

    unebenheiten gibt's bestimmt, aber frag mich nicht, welche ;)

    die beste methode ist m. e. eine passend geschnittene, dünne sperrholzplatte. wenn du unten eine weiche schicht dämmung drunterpackst, passt die sich an die wellen usw. im kofferraum an. oben teppich drauf - fertig!

    große unebenheiten kann man mit styrodur o. ä. unterlegen...
     
  4. Andre

    Andre Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    0
    Das Gewicht von MDF isxt schon recht heftig. Allerdings ist es dadurch auch sehr stabil.
    Dünnes Spanholz wäre eine Alternative, wenn die Platte eben aufliegt und die Last die Platte nicht kaputtdrücken kann.
     
  5. #4 backpulva, 04.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Wie dünn sollte denn dann so eine Sperrholz oder MDF Platte sein? Also, was ist unterste Grenze?!
    Schwere Lasten müssten aber schon sehr schwer sein, um das Brett dann durchbrechen zu können.
    Doch, wie messe ich denn jetzt überhaupt, ob es quasi eine ebene Fläche im Kofferraum ist?
    Oder kann mir das jemand sagen?

    MfG
    Michael
     
  6. Andre

    Andre Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen doppelten Boden. Unten, wo die Endstufen sind etc. habe ich 16er MDF. Für die Deckplatte gedenke ich 9er oder 12er MDF zu nehmen. Wohl eher 12er, weil es leichter im Baumarkt zu bekommen ist.
     
  7. verso

    verso Guest

    Also ich wuerde eine 5mm-Hartspanplatte probieren.
    Das ist das Zeugs was fuer Schubladenboeden und Kastenrueckwaende verwendet wird.
    Es haelt nicht die Wucht aber es ist billig und ueberall zu bekommen.
    Schwer ist's auch nicht.
    Auspolstern ist halt wichtig...

    Wenn's auf Stabilitaet ankommt: nimm OSB. Grosse Spaene, eigentlich huebsch anzusehen. Hoch verdichtet, unverwuestlich.
    12 mm OSB entspricht in etwa 18 mm Presspan.
     
  8. #7 backpulva, 04.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke, aber das erste Problem:
    Wie messe ich erstmal aus, wo unebenheiten (falls vorhanden) sind, damit ich mich darum kümmern kann?`

    MfG
    Michael
     
  9. Noz

    Noz Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Bledsinn da nimmst a 16na pressspannplatte und die sache hat sich!
    Mdf is zu schwer!
     
  10. CWceli

    CWceli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Tach auch

    Ich hab 3mm Alublech genommen.
    Ne 10er Sperrholzplatte ist leichter und stabiler als MDF oder Spanplatte.
    Könnt ihr nem Schreiner ruhig glauben.
    ausserdem wäre mir neu das es 9er oder 12er Platten gibt. 5,6,8,10,13,16,19,21usw. gibbet.

    also bis zur Rücklehne ists bei der T16 alles ziemlich gerade.
    [​IMG]
     
  11. #10 backpulva, 04.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Okay super!

    Das wollte ich hören! Ich danke dir...fahr morgen in´n Baumarkt...dann mal sehen...was draus wird.

    MfG
    Michael
     
  12. #11 backpulva, 05.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also hab vor der Baumarktfahrt nochmal geschaut, bei mir ists sehr uneben, CWceli :)

    Also hinten am stärksten im Kofferraum, da geht hinten so eine "Welle", also so ein Schwung nach oben.
    Und ehm, links und rechts von der Reserveradmulde ists auch tiefer, also "darüber" also nähe Rücksitzbank...

    Kannst Du das irgendwie bestätigen?

    MfG
    Michael
     
  13. #12 Roger18, 05.04.2003
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    jo das kenn ich, hab ich bei meiner t16 auch gemacht wegen kofferraumausbau-hifi.

    ich hab kofferraum bis rücksitze zugebaut.
    uneben is es schon.

    ich hatte erstmal ne ganz billig lösung probiert, hat sich aber am schluss als sehr gut erwiesen.

    einfach mit doppelklebeband auf die tieferen stellen hölzchen kleben und halt immer wieder mit der bodenplatte probieren ob eben und v.a stabil (geräusche etc).

    also leisten mit doppelklebeband aufkleben (am besten nimmst du paar lagen, dann is es dicker und passt sich der form bissel an). und später schraubst du oder nagelst die bodenplatte an.

    zur bodenplatte:

    die plastikverkleidungen da haben ja die kante wo du drunter bauen willst, bei mir hat das nich gereicht und hab gleich über die kante gebaut. sah auch gut aus.

    zur form wurd ich den teppich als schablone nehmen, die grundform is schon sehr gut, bissel anpassen und es passt überall 100%.
    achja, die bodenplatte kriegst du nicht in einem stück in den kofferraum ! (oder ich check es nich wie :D ).
    jedenfalls musst du die in der mitte teilen.

    gruss roger
     
  14. #13 backpulva, 05.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Mhm, klingt interessant. Hast Du Bilder? Oder kannst morgen welche machen?

    MfG
    Michael
     
  15. #14 Roger18, 06.04.2003
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    hihi, das is scho länger her, hab später die anlage verkauft und alles wieder rausgerissen :)

    bilder hab isch glaub noch mom.

    achja da, bilder sind scheisse aber egal :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    gruss roger


    PS: auf den bildern is der boden mit so stoff/teppich vierecken beklebt, sah auch gut aus und sehr kratzfest, nur nach einigerzeit wölbten sich die dinger bissel -> also in einem guss mit stoff o.ä bespannen
     
  16. #15 Rinalover, 08.04.2003
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Axton schön forderst, kannste dann auf dem Gitter grillen ?( :D :D :D

    Sorry, musste einfach sein... :))

    Grüsse


    PS. noch zum Thema...

    Ich habe eine 15mm Birke Multiplex drin...
    leicht und stabil!

    Von dieser 5mm Pappe kann ich nur abraten!
    Original ist ja auch son Deckel drauf und der war bei mir komplett verbogen, weil das Zeugs garnix aushält...
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 backpulva, 10.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Also.
    Da ich ja geschrieben habe dass "für mich" der Boden hinten in der T16 zu uneben ist, lass ich das mit der Holzplatte sein.
    Stattdessen wurde mir empfohlen, so ca 1cm dicke Gummimatten, die auch sehr "fest" in ihrer Konsistenz sind zu verwenden. Diese werden von Dachdeckern zur Isolierung gebraucht.
    Naja, bin rumgefahren hab mich schlau gemacht - wieder nix! Das sind Gummimischungen wie sie bei Autoreifen auftreten, nur zu einer glatten Fläche eingeteert oder so. Und das ist das Problem, geteerte Sachen o.ä. im Auto, und das dann im Sommer, kommt ned so gut...wenn man an seine Gesundheit denkt.
    Also, in Teppichladen rein, und ein relativ "starkes" Stück zuschneiden lassen, 138x90cm.
    Das..an alle T16 Kenner, werde ich jetzt so zuschneiden (bei ausgebauter Kofferraumverkleidung) dass es UNTER den Verkleidungen verschwindet.
    DARÜBER widerrum werde ich mir einen Teppich zuschneiden, in schön tiefem blau, und diesen dann darauf legen, sodass der Teppich oben auf diese "Auflageflächen" der Kofferraumverkleidung aufliegt...klar ? :)

    Problem: Womit stopfe ich die Reserveradmulde? Habt ihr Vorschläge? Die Fläche würde ja über der Mulde zusammensacken, auch wenn der Stoff oder besser die Matte die ich gerade gekauft hab relativ "stark" ist...

    Danke im Voraus!

    MfG
    Michael

    PS: Mache bald mal bilder, dann könnt ihr das Problem mal bildhaft begutachten...
     
  19. #17 Rinalover, 10.04.2003
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schon klar, dass ein Kofferraumboden net ganz eben ist... (bei mir genauso..)

    Man sägt halt ne Platte passend zu und unterlegt sie an ein paar Stellen mit Holzklötzen.
    Den Abstand kann man ja ausmessen.

    Aber zu Deinem Problem...
    Ich weiss jetzt natürlich nicht, wie eine Reserveradmulde der T16 aussieht...,
    aber bei mir ist nochmal so eine Art Stufe am Rand.
    Da könnte man sich z.B. eine Holzplatte zusägen und dann an der Reserveradbefestigung (was für ein Wort... :D ) fixieren.

    Oder Du machst es wie ich und baust gleich nen Reserveradsub ein... siehe hier!

    Da siehst Du auch die Kante, die ich mein.


    Grüsse
     
Thema:

Bodenplatte im Kofferraum der T16 aus MDF,wie dick? Fläche geebnet?

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte im Kofferraum der T16 aus MDF,wie dick? Fläche geebnet? - Ähnliche Themen

  1. Hosen.-Flexrohr Celica T16

    Hosen.-Flexrohr Celica T16: Hallo Suche Hosen.-Flexrohr für Celica T16 2.0 140PS. Gruß Stefan
  2. Schlachtfest Celica T16 Cabrio

    Schlachtfest Celica T16 Cabrio: Schlachtfest Celica Cabrio wird bereits ausgeschlachtet, diverse Teile sind vorhanden Verdeck mit Hardtop,4 ATS Felgen Motor:1600ccm Vergaser...
  3. Celica t182: Strom in den Kofferraum verlegen

    Celica t182: Strom in den Kofferraum verlegen: Hallo, will bei meiner Celica ein Kabel für einen Klappenauspuff in den Kofferaum verlegen. Wo beziehe ich am besten Strom her. Von der...
  4. Zahnriemen Celica T16 / 1.6l

    Zahnriemen Celica T16 / 1.6l: Hallo Toyota Freunde, bei mir steht mal langsam aber sicher nach 11 Jahren ein Zahnriemenwechsel an. Es ist eine 1.6er T16 Liftback mit 116PS /...
  5. Ersatzteile Celica T16 1985-1989 2Liter

    Ersatzteile Celica T16 1985-1989 2Liter: Auspuffanlage Hosenrohr Mittel- Endschalldämpfer, beide Seitenfenster, Motoranbauteile, Anlasser, Kühler, diverse Teile…. PKW-Sonderrad (Schwarz...