Bockiger E10 ab 100.000 km?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von codeMatze, 23.01.2007.

  1. #1 codeMatze, 23.01.2007
    codeMatze

    codeMatze Guest

    Hi Leute!

    Ich habe seit geraumer Zeit folgendes Problem:

    Wenn ich auf der Autobahn über 4000 Touren komme (5.Gang) und diese dann auch länger fahre, dann "bockt" der Motor plötzlich auf. Da ich es nicht schlimmer machen möchte vermeide ich weitere Bocksprünge.
    Es fühlt/hört sich eigentlich an, als würde er mal kurz nicht zünden, also einen Aussetzer haben.
    Der Motor ist auch nun rund 100.ooo km gelaufen.
    Könnte es mit den Zündkerzen und dem Verteilerfinger zusammenhängen?
    Und... was kostet das und kann man den Verteilerfinger ohne weiteres auswechseln?
    ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Hast den Zahnriemen inkl. Rollen schon wechseln lassen?

    Wann wurde das letzute Mal die Zündkerzen gewechselt?

    Und kontrollier deinen Motorraum mal auf Marderbisse...

    Mfg
     
  4. #3 codeMatze, 23.01.2007
    codeMatze

    codeMatze Guest

    zahnriemen wurde bei ca 43.ooo km gewechselt.
    zündkerzen bei 65.ooo km.

    in welchem rythmuss sollte man denn bei dem fahrzeug zahnriemen/zünkerzen/verteielrfinger/öl wechseln?
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Zahnriemen: 90.000 KM oder alle 6 Jahre

    Kerzen: Alle 45.000 oder 3 Jahre

    Verteilerfinger: gar nicht

    Öl: 15.000 KM oder jedes Jahr

    --Alles Herstellerangaben--
     
  6. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    könnte an den einspritzdüsen liegen oder lambdasonde!!!

    kommen die aussetzer nur bei warmen motor???? wenn ja ist eine düse kaputt--> bei warmen motor ändert sich der durchlasswiderstand der düse...kannste kontrollieren indem die den widerstand der düsen mißt...sollte bei 13,8Ohm ligen ...nicht über 18ohm !!!

    oder einfach wenn er muckt mal nacheinander die düsen abklemmen und schaun ob sich wat ändert...wennde die kaputte düse erwischt hast läuft der motor weiter bockig obwohl du die leitung abgeklemmt hast...

    weiterhin kannste die zündkerzen und zündkabel auf weiße ablagerungen untersuchen dann springt der zündfunke falsch und kabel oder kerzen müssen ersetzt werden... auch die verteilerkappe auf diese weiße spuren (oxidation) untersuchen...

    fehlercode auslesen !!!!!!!!!

    Fehlercodes
    Code Beschreibung
    1 Normalbetrieb (keine Fehler)
    2 Signal Luftdurchfluß
    3 Zündsignal
    4 Signal Motorkühlwasser-Temperatursensor
    5 Lambdasonde
    6 Signal Motorumdrehungen (Kurbelwellenwinkelimpuls)
    7 Signal Drosselklappen-Positionssensor
    8 Signal Einlaß-Temperatursensor
    9 Signal Fahzeug-Geschwindigkeitssensor
    10 Starter Signal
    11 Schaltsignal, oder ECU, ECM
    12 Signal Klopfsensor oder Motor-Umdrehungen
    13 Klopfkontrolle CPU (ECM) oder Signal Motor-Umdrehungen
    14 Ladeluftdruck oder Zündsignal
    21 Schaltkreis Lambdasonde
    22 Signal Motorkühlwasser-Temperatursensor
    23 Signal Einlaß-Temperatursensor
    24 Signal Einlaß-Temperatursensor
    25 Gemisch mager
    26 Gemisch fett
    27 Signal untergeordnete Lambdasonde
    28 Signal Lambdasonde 2
    31 Signal Luftmengenmesser (Signal Vakuum Sensor)
    32 Signal Luftmengenmesser
    34 Signal Ladeluftdruck
    35 Signal Ladeluftdruck-Sensor oder HAC Sensor
    41 Signal Drosselklappen-Positionssensor
    42 Signal Fahrzeug-Geschwindigkeitssensor
    43 Starter Signal
    51 Schaltsignal
    52 Signal Klopfsensor
    53 Signal Klopfsensor
    54 Zeischenkühler ECM Signal
    71 Abgasrückführsystem
    72 Signal Kraftstoff-Abschaltmagnetventil
    78 Kontrollsignal Kraftstoffpumpe
    81 TCM Kommunikation
    83 TCM Kommunikation
    84 TCM Kommunikation
    85 TCM Kommunikation

    mfg
     
Thema:

Bockiger E10 ab 100.000 km?

Die Seite wird geladen...

Bockiger E10 ab 100.000 km? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...