Bockende T18-schon wieder!!!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von T18-Fahrer, 31.03.2007.

  1. #1 T18-Fahrer, 31.03.2007
    T18-Fahrer

    T18-Fahrer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,meine Werkstatt (Toyota) und ich sind mit unserem Latein am Ende!!!
    Ich hatte vor paar Monaten schon mal das Problem.Meine T18 GTI,91er,147000km, ist immer wenn sie knackend heiß gefahren war,rumgeruckelt beim Anfahren,richtig doll!Hatte das Auto bei Toyota und die haben alles gefilzt und dann Kerzen und den Verteilerkopf gewechselt.Danach lief er wieder wie Schmidts Katze.Heute auf einmal hat er vom Anfahren,dann 2.Gang,dann 3.Gang immer voll gebockt,teils 3mal stark hintereinander.Auf der Schnellstraße ab ca 3000 umdrehungen war er dann wieder ruhig.Aber beim Anhalten an der Ampel hielt er kein eiziges Mal mehr richtig die Leerlaufdrehzahl.Ich weiß nicht mehr weiter.FRAGE:WER HATTE AUCH SCHON DAS PROBLEM?Wer weiß sicher,woran es liegt?Wenn nicht mal die bei Toyota ne Ahnung haben?Bitte helft mir und antwortet!!!Ihr könnt mich auch tel. erreichen unter 0172/8203218.Gruß Sascha aus Roth.P.S. wenn man sich mal irgendwo trifft,habt ihr ein Bier bei mir gut.Oder 2!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    Ich hatte das Problem auch öfters, besonders nach langer, zügiger Autobahnfahrt. Kommt bei meiner irgendwie ganz auf den Ölstand an und wie oft ich am Tag fahren muß.
    Seitdem die Kerzen wieder neu sind ist es nicht mehr. Die alten waren aber auch knapp 50.000km drin (ich weiß, viel zu viel). :rolleyes:

    Ist bestimmt ein Problem im Kühlkreislauf... ?(
    Andere Beiträge werden Dir sicher besser weiterhelfen, aber das mit dem Bier begrüße ich sehr. Ich schick Dir meine Adresse! :D
     
  4. #3 Roderic McBrown, 01.04.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Hat du schon mal dn Fehlerspeicher ausgelesen ?

    Eigentlich hat die T18 recht wenig mögliche Fehlerquellen.
    Könnte ein Kerzenkabel, Dampfblasen im Fuelrail (zu niedriger Benzindruck),
    klemmendes ACIS Ventil, oder das Mangneventil dafür, oder Drosselkappenschalter

    Wird denn der Motor zu heiss ?
     
  5. #4 celiroos, 01.04.2007
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Könnte auch die Lambdasonde sein, als bei meiner Celi die Lambdasonde defekt war hatte ich auch so ein Teillast ruckeln.
     
  6. #5 T18-Fahrer, 01.04.2007
    T18-Fahrer

    T18-Fahrer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rod,danke für die vielen Hinweise,werde allem nachgehen und schauen.Der Motor wird nicht zu heiss,nur der kleine Lüfter vorne am Kühler läuft bei mir immer mit.Weiss nicht ob das Serie ist,in der Werkstatt hatten sie den Schalter gewechselt,aber paar Tage später war es wieder.Naja,kann ja im Sommer vor allem kein Nachteil sein,wenn er kühlt,oder?
    @Celiroos:Die Lambdasonde-an die hatte ich noch gar keinen Gedanken verschwendet.Hatte schon Angst die Kopfdichtung hätte was,aber bei mir trieft nix!!!Kein Öl im Wasser,kein Verlust irgendwo.Der Motor ist absolut trocken-aber was mir auffiel:Bin vorgestern abend das Baby mal fast ausgefahren......Da war es dann viel schlimmer als je zuvor.Das ist jetzt mein 10.Toyota,aber sowas hatte ich noch nie.Kann doch nix schlimmes sein,oder??
    Allgemein:Der robusteste von allem waren meine E9 Si-den hat gar nix gejuckt,echt wahr.Gruß Sascha und danke euch derweil!!!
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Roderic McBrown, 01.04.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Kein Problem :D
    Aber lese vor alllem mal den Fehlerspeicher aus.
     
  9. #7 corolla81, 06.04.2007
    corolla81

    corolla81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hatte beim Gli mal Wasser im Stecker der Lambdasonde.
    Ist auch auf Teillast nicht mehr richtig gelaufen.
    War aber dadurch auch keinen Fehler im Speicher.

    Bin mir nur draufgekommen, weil ich die ein par Wochen vorher mal abgesteckt hatte, und so den Fehler gleich dort vermutete.

    Stecker trockengelegt, zur Sicherheit Steuergerät resetet und ging wieder wie ne Eins!
     
Thema:

Bockende T18-schon wieder!!!

Die Seite wird geladen...

Bockende T18-schon wieder!!! - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  3. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex
  4. Schlachte T18

    Schlachte T18: Hallo zusammen, Bin in den letzten Zügen..die Karosse geht dieses Jahr noch aufen Schrott. wer was bracuh kann noch fragen, alles günstig... Ist...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...