Blockierung der Vorderräder

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von jan65, 28.04.2003.

  1. jan65

    jan65 Guest

    hey Toyotas,
    ich mußte am letzten Donnerstag einen riesigen Schreck hinnehmen als Plötzlich mein Corolla XLI Bj 92
    plötzlich selbständig während der Fahrt eine Vollbremsung durchgeführt hatte.Das heißt beide vorderen Räder haben blockiert..Zum glück war ich noch nicht auf der Autobahn Hatte ca.40 Km/h.Kennt jemand dieses Problem? kurz davor hörte ich ein schleifendes Geräusch.Motor blieb an, kein Motorschaden.Der Wagen läßt sich wieder fahren aber nur mit diesem schleifenden Geräusch.Deshalb habe ich den von ADAC aus Holland abschleppen lassen.Zuhause Antriebwellen ausgebaut alles i.o.Getrieböl genug, aber er verliert jetzt an der Ablaßschraube Öl.Bis ich nicht weiß was los bringe ich Ihn erstmal zur Toyota-Werkstatt.Vielleicht hat schon irgendeiner von die Erfahrung gemacht,bevor mir die Werkstatt ne dicke Rechnung präsentiert.P.S Vor 2 Wochen hat schon der Tacho den Geist aufgegeben.

    Gruß


    Jan1965
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hm, Bremsbelage 'rausgebrochen und verkantet?
    Als ich die BBs bei meinem E10 (92er) wechseln wollte waren die allesamt aus der Halterung gebrochen. Die Bremsscheiben waren da auch entsprechend hinüber.
     
  4. jan65

    jan65 Guest

    nee nix,
    als ich die Antriebswellen ausgebaut und nachgeschaut habe habe ich mir natürlich auch alle alle anderen sachen angeschaut war vor 2 Monate beim TÜV.
    Danke für die schnelle Reaktion

    Gruß

    Jan1965
     
  5. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ist es ein E9 oder ein E10? Bj 92 kann beides sein. Die Bremsen haben also von selbst zugepackt?Von so etwas habe ich noch nie gehört. Hat der Motor vielleicht nen Kolbenklemmer gehabt und läuft deswegen nur mit schleifendem Geräusch weiter? Ist aber auch unwahrscheinlich. Hoffe das du bald die Ursache herausfindest.

    Oliver
     
  6. jan65

    jan65 Guest

    es ist ein E10,
    ob es die Bremse war kann ich nicht definieren.
    Als ob die Antriebswellen sich vekanntet hätten.
    Der Motor läuft einwandfrei ohne Geräusche.

    Danke für die hilfe.Heute Abend bringe ich mit einen Schlepper zur Toyota- Werkstatt.Die sollen suchen.

    Gruß

    Jan1965
     
  7. #6 Schuttgriwler, 28.04.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du schriebst: Tacho ging schon defekt ??

    Ich tippe frei weg auf kapitalen Getriebeschaden.

    Wie ist die Einsatzquote ?? :hat2

    gruß

    dennis
     
  8. #7 sandman, 28.04.2003
    sandman

    sandman Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Turbo & NA
    Radlager???
     
  9. jan65

    jan65 Guest

    Radlager geprüft.i.o. Kein Spiel keine Geräusche.Laufen beide seiten sehr ruhig.

    Danke

    Gruß

    Jan1965
     
  10. jan65

    jan65 Guest

    Ja der Tacho ging mir schon vor ca.2 wochen kaputt hatte sich zwischendurch berappelt bis er den Geist aufgegeben hatte.Tachoritzel aus dem Getrieb ausgeschraubt sah aus wie neu.ICH HOFFE KEIN GETRIEBESCHADEN.TEUER TEUER MACHT MICH ARM.

    Gruß

    Jan1965
     
  11. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Tacho ist wohl der Geber. War bei mir auch nach 10 Jahren im Eimer. Schweineteuer 180 €.
     
  12. jan65

    jan65 Guest

    wo sitzt der Geber ,das Teil was ich rausgeschraubt habe war am Getriebe mit einer 10ner Schraube festgemacht und sah aus wie ein Bolzen an dem unten ein Zahnrad war, an dem oberen Teil war ein Plastik-Teil das mit drei kleinen Schräubchen fest gemacht war.In dem Plastikteil befindet sich eine kleine Kugel und an dem Gegenstück ein Metallplätchen.Der elektrischer Anschluß sitz auf dem Plastikteil und hat drei Kontakte.Das Teil sah aus wie neu mechanisch nichts defektes zu erkennen.

    Gruß
    Jan1965
     
  13. #12 Holland Yaris, 29.04.2003
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ich TIPPE auch aufs getriebe !!!!!!!!

    Peter
     
  14. jan65

    jan65 Guest

    leider hattest Du recht gehabt, soll anscheinend das Differenzial sein.Das heißt neues Getriebe.
    Überlege noch, ob ich Ihn verkaufen soll.Weiß aber nicht was ich für Ihn noch bekomme,sonst ist mein Corolla gesund.Hat gerade erst seine Tüv-Plakette bekommen.104.000 gelaufen.schnieffff.
     
  15. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Hi,

    ich hätte noch passendes ein Getriebe rumliegen.Müßtest Du aber in Unna abholen.
    Hat 130tkm gelaufen.Preis ohne Einbau 75,00Euros.
     
  16. jan65

    jan65 Guest

    ist das Getriebe noch o.k.und Automatik, dann wäre ich interresiert.Unna kein Problem komme aus Herne.

    Gruß

    Jan1965
     
  17. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Nee, sorry.Mit Automatik kann ich natürlich NICHT dienen.
    Ich dachte das wär ein Schaltwagen :rolleyes:
     
  18. #17 CyberBob, 06.05.2003
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    eine werkstatt die nicht grad zwei linke hände hat, sollte eigentlich keine allzugrosse mühe haben das diff. wieder gangbar zu machen...

    doch vielleicht ist es günstiger ein gebrauchtes getriebe zu holen...
     
  19. jan65

    jan65 Guest

    Schade meine letzte hoffnung ist jetzt auch geplatzt.
    Habe irgendwo ein Bericht gelesen das es nur die Ausgleichscheibe sein könnte.Werde mich am Wochende dran machen vielleicht habe ich mal Glück.
    Anbei der Link des Berichtes.
    www.mr2-engineering.de/tips/artikel_getriebe.pdf ;(

    Gruß

    Jan1965
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jan65

    jan65 Guest

    Gestern habe meinen Corolla mit einem Abschleppseil abgeschleppt.Natürlich Hebelstellung auf "N" und dieses schleifende Geräusch war immer noch vorhanden genau das gleiche was vor der Blockierung gehört habe.Hat da jemand eine Vermutung?

    Gruß

    Jan1965
     
  22. #20 Nonsens, 09.05.2003
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    spricht leider immer noch fürs diff :(
     
Thema:

Blockierung der Vorderräder

Die Seite wird geladen...

Blockierung der Vorderräder - Ähnliche Themen

  1. Klappern am linken Vorderrad / Vorderseite Camry

    Klappern am linken Vorderrad / Vorderseite Camry: Hallo Profis. Meine Camry (SXV20) Bj. 1997 zeigt seit an paar Tagen an der linken Front ein klappern, welches ich partout nicht identifizieren...
  2. Corolla E10 XLI Vorderrad links klackern bei Fahrt durch Rechtskurve

    Corolla E10 XLI Vorderrad links klackern bei Fahrt durch Rechtskurve: Hallo Jungs, nun denke ich hat der Zahn der Zeit auch bei meinen E10 langsam zugebissen. Seit knapp 2 Wochen muss ich feststellen, das Vorne...
  3. Vorderrad blockiert völlig willkürlich

    Vorderrad blockiert völlig willkürlich: Bei meinem Toyota Avensis 2.0 D-4D Kombi, blockiert ohne ersichtlichen Grund und völlig willkürlich das rechte Vorderrad. Dabei ist die...
  4. Klakern am linken Vorderrad

    Klakern am linken Vorderrad: Seit 2 Tagen höre ich ein, mit hohem Ton, Geräusch, als wäre ein Steinchen im Profil. Aufgebockt und nachgesehn... alles bestens, auch beim drehen...
  5. Linkes Vorderrad dreht sich schwer von Hand

    Linkes Vorderrad dreht sich schwer von Hand: Hallo! Ich habe eine Frage. Beim Radwechseln ist mir aufgefallen, dass das linke Vorderrad im Vergleich zum rechten sich schwer von Hand drehen...