Blinkerelektrik

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Holsatica, 23.04.2002.

  1. #1 Holsatica, 23.04.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!<br />Ich hab auchn mal wieder ne Frage!

    Ich hab im Carina ne ZV-Fernedienung(sog.Schingknopf).Das ist aber´n ganz simples System.Es wird nur das Steuermodul der ZV ausgetauscht und schon geht´s los.<br />In der Anleitung,zu dem Teil,steht,dass man mit einem zusätzlichen Blinkmodul die Blinker zur Kontrolle dazuschalten kann.Dieses Extramodul hab ich aber nicht und ich werd´s mir auch nicht kaufen,weil teuer!<br />Nu hab ich mir überlegt,wenn ich am ZV-Modul das Auf bzw. Zuschliessignal abnehme und es auf das entsprechende Kabel am Warnblinkschalter bringe,dann wird dem Blinkrelais ja vorgegauckelt,der Warnblinkschalter sei kurz geschlossen(gedrückt) und alle Blinker leuchten für ne Sekunde auf.

    Ist das richtig?Funktioniert das so oder ist das Quatsch?<br />Gibt es noch ne andere Möglichkeit?Vielleicht direkt zum Relais?<br />Jemand von Euch hat da bestimmt Plan von!<br />Vielen Dank im Voraus!<br />Olli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CyberBob, 24.04.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    so easy ist es nicht...

    auf fun bau doch eifach mal dein wanrblinkschalter aus und guckt dir mal an wieviele kontakte er hat... :D

    aber nach deinem system solltest du am lenkrad womöglich glück haben...

    mußte mal prüfen... am lenkrad sind ja nur 3 kabel für den blinker da... zur not hier mit 2 dioden arbeiten...
     
  4. #3 Holsatica, 24.04.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Am Lenkrad ist aber doch nur Blinker links und rechts.Es soll ja alles aufleuchten,deswegen hab ich an den Warnblinkschalter gedacht.

    Was meinst Du mit 2 Dioden?Was würdest Du denn damit machen?

    Meine Sorge bei der ganzen Geschichte ist eigentlich,dass der Öffner/Schliessimpulsstrom sehr kurz ist.Wenn man ne Prüflampe ran hält,blinkt sie beim betätigen nur kurz auf.
     
  5. #4 Corollamark, 24.04.2002
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Bei Conrad gibts ein Modul zur Ansteuerung der Blinker...universal.<br />Brauchst nur ein Plus Impuls für AÜF, und ein Plus Impuls für ZU deiner ZV, einen Dauer Plus und minus. Hast dann wahlweise 2x blinken für auf, 1x für zu, oder andersrum!<br />Blinker Ansteuerung erfolgt direkt an Blinker links und rechts. (je eine Ader, ganz simpel)<br />Müßte bei dir auch funzen!<br /> :)
     
  6. #5 Corollamark, 24.04.2002
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    ....achso: 25 Euro!<br />Erspart aber Ärger mit Bastelei mit Dioden...
     
Thema:

Blinkerelektrik