Blinkcode 15

Diskutiere Blinkcode 15 im Motor Forum im Bereich Technik; Und noch ne Beobachtung: Handbremskontrollleuchte brennt hell bei abgezogenem Stecker, bei aufgestecktem Stecker un gezogener Handbremse brennt...

  1. #21 reischul, 28.07.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Und noch ne Beobachtung: Handbremskontrollleuchte brennt hell bei abgezogenem Stecker, bei aufgestecktem Stecker un gezogener Handbremse brennt sie deutlich heller. Außerdem gibts beim Startversuch bei abgezogenem Stecker keine Fehlermeldung, bei aufgestecktem Stecker un gezogener Handbremse gibts den Fehlercode15
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Blinkcode 15. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Chemnitzer, 28.07.2021
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Ist am Fahrzeug irgendetwas nachgerüstet oder umgebaut?
     
  4. #23 reischul, 29.07.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Der RAV4 fährt seit 12Jahren mit Autogas, die Anlage habe ich aber auch schon zur Ursachenfindung abgeklemmt,
    d h dass es keinen Einfluss macht ob mit Gas oder ohne, die merkwürdigen Symptome sind immer da, außerdem startet er ja eh nur im Benzinbetrieb.
     
  5. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    1.063
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    An der Leitung der Handbremskontrollleuchte ((P)) hängt nur das Warnlämpchen, der Schalter und das ABS-Steuergerät.
    Leuchtet sie auch weiter, wenn die Stecker vom ABS-Steuergerät abgezogen sind? (das müsste sich unterhalb der linken A-Säule befinden)

    Kommt mit vertauschten Spulen weiterhin Fehler 15, oder dann Fehler 14?

    das ist echt merkwürdig. Wie ist es mit verbundenem Stecker und gelöster Handbremse?

    Auch wenns mit beiden Schlüsseln nicht geht: blink mal die Fehlercodes der Wegfahrsperre aus:
    https://www.toyota-forum.de/threads/starlet-p9-schluessel.178050/#post-1962121
    Kontakt 'OP3': https://www.toyota-forum.de/threads...erre-ueberbruecken.175541/page-2#post-1947045
     
  6. #25 reischul, 29.07.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Also das Warnlämpchen brennt auch bei abgezogenem Stecker am ABS Steuergerät
    Fehler 15 kommt immer, auch bei getauschten Spulen
    Blinkcode 11 Zündschlüssel steckt
    Blinkcode 21 Hauptschlüssel erkannt
    und weiter geht sie Sucherei
     
  7. #26 reischul, 30.07.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    aktueller Stand:
    bei gelöster Handbremse und gestecktem Stecker leuchtet die Handbremskontrolle "halb" hell, die MKL nach dem Startversuch ständig, dh kein Blinkcode
    bei gezogener Handbremse und gestecktem Stecker leuchtet die Handbremskontrolle "voll" hell, die MKL nach dem Startversuch den Blinkcode 15
    es wird immer kurioser
     
  8. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    1.063
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Der Einbau der funktionierenden Handbremskontrollbirne hat an dem Motor-Verhalten ja nichts geändert, oder?

    - dauerhaftes Leuchten der MKL bei gesteckter Diagnosebrücke?

    Hat dein RAV4 den Diagnoseanschluss im Motorraum und/oder im Innenraum (OBD2)?

    Ist das ein SXA10 mit manuellem Getriebe? Oder wie lautet der genaue Modellcode (z.B. SXA10L-AKMGKW)?

    Leuchten Airbag- und die ABS-Warnleuchte für ein paar Sekunden und gehen dann aus, wenn die Zündung eingeschaltet wird? Verändert sich die Helligkeit der Handbremswarnleuchte bei gelöster Handbremse, wenn die Airbag/ABS-Warnleuchten erlöschen?

    Welche Spannung liegt am Handbremsschalter an (bei gezogenem Stecker)?

    Wie genau hast du die Diagnosebrücke gesetzt? (am besten mit Foto)

    Wie ist die Autogas-Anlage an den Fahrzeugkabelbaum angeschlossen? Hast du da einen Plan? Hast du das selbst gemacht und weißt wo alles angeschlossen ist?

    Wurden sonst noch Änderungen an der Elektrik vorgenommen (Radio/Navi, PDC, AHK, usw.)?
     
  9. #28 reischul, 31.07.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    dauerhaftes Leuchten der MKL bei gesteckter Diagnosebrücke? = JA

    Diagnoseanschluss im Motorraum, KEIN OBD2

    SXA10L-AZMGKW manuelles Getriebe

    Leuchten Airbag- und die ABS-Warnleuchte für ein paar Sekunden und gehen dann aus, wenn die Zündung eingeschaltet wird? = JA

    Verändert sich die Helligkeit der Handbremswarnleuchte bei gelöster Handbremse, wenn die Airbag/ABS-Warnleuchten erlöschen? = NEIN

    Welche Spannung liegt am Handbremsschalter an (bei gezogenem Stecker)? = 1,53V

    Wie genau hast du die Diagnosebrücke gesetzt? = Brücke von TE1 zu E1

    Wie ist die Autogas-Anlage an den Fahrzeugkabelbaum angeschlossen? Hast du da einen Plan? Hast du das selbst gemacht und weißt wo alles angeschlossen ist? = wurde von Fachwerkstatt vor 12 Jahren gemacht, bisher keinerlei Störungen, Gasanlage habe ich zur Ursachenfindung abgeklemmt, dh Sicherung und Stecker am Steuergerät der Gasanlage gezogen, einen Plan habe ich nicht.

    Wurden sonst noch Änderungen an der Elektrik vorgenommen (Radio/Navi, PDC, AHK, usw.)? = NEIN
     
  10. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    1.063
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Auffallend ist ja, dass wenn die Handbremse nicht angezogen ist, die MKL dauerhaft leuchtet, wie wenn die Diagnosebrücke nicht gesteckt ist - als ob E1 keine oder eine schlechte Masseverbindung hat.
    Mess mal die Spannung an E1 im Diagnosestecker (bei Zündung an und gelöster Handbremse) gegen Batterie-Minus.
    Prüfe mal alle Masseverbindungen im Motorraum (Batterie, Karosserie, Motorblock, Ansaugbrücke).
    Und dann an den Steckern des MSG alle Masseleitungen prüfen.
    MSG und E1 bekommen ihre Masse vom Massepunkt an der Ansaugbrücke, wobei es noch einen Masse-Verteilstecker neben dem MSG gibt.

    Jenachdem wie die Gasanlage angebunden ist, wäre es auch möglich, dass nun nach 12 Jahren ein Kabel an der Anschlussstelle gebrochen oder durchgegammelt ist (z.B. bei einem Stromdieb).
     
  11. #30 reischul, 03.08.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mess mal die Spannung an E1 im Diagnosestecker (bei Zündung an und gelöster Handbremse) gegen Batterie-Minus. Spannung ist null, im Umkehrtest von Batterieplus an E1 volle Spannung

    Prüfe mal alle Masseverbindungen im Motorraum mit den Augen und den Fingern geprüft, alle fest und sauber

    Und dann an den Steckern des MSG alle Masseleitungen prüfen. welche Farbe haben die Masseleitungen

    MSG und E1 bekommen ihre Masse vom Massepunkt an der Ansaugbrücke, mit Überbrückungskabel von Ansaugbrücke zu Batterieminus keine Veränderung festzustellen

    Masse-Verteilstecker neben dem MSG gibt.Kann ich keinen finden

    Verbindungskabel zur Gasanlage abgetrennt, keine Veränderung
     
  12. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    1.063
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Die Masseleitungen am MSG sind braun (andere Systeme haben weiß-schwarze Masseleitungen).
    Du kannst mal ein Foto von den Steckern am MSG machen, dann kann ich dir die Masse markieren.
    In den Masseverteilstecker gehen nur braune (und evtl. schwarze) Leitungen.
    Am Massepunkt am Ansaugkrümmer müssten 4 braune Leitungen drangehen.

    Da der Handbremsschalter einen Einfluss auf das MSG hat, und das die einzige direkt verfolgbare Fehlfunktion ist, würde ich dort anfangen nach einem Fehler zu suchen. Wie ich schon schrieb sind nur der Handbremsschalter, das ABS-Steuergerät und die Warnlampe an der Leitung angeschlossen. Wenn die Spannung ohne Schalter und ABS (was normalerweise keinen Einfluss auf die Leitung nimmt) trotzdem nicht auf 12V steigt und die Handbremswarnlampe leuchtet, muss irgendwas anderes an der Leitung hängen, was sie soweit nach Masse zieht - das musst du finden...
    Die Leitung dürfte auch nur im Konsolenbreich verlaufen, da sich die Komponenten alle dort befinden.

    Wurde kürzlich mal Starthilfe gegeben, wobei evtl. etwas zerschossen worden sein könnte?
     
    RST gefällt das.
  13. #32 reischul, 05.08.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Er läuft
    Also das mit den Massekabeln ist nicht so wie Du beschrieben hast, am Ansaugkrümmer geht auf der rechten Seite ein dickes Kabel an die Karosse, mehr ist da nicht, die braunen vom MSG verschwinden in einem dicken Kabelstrang der durch die Spritzwand in den Motorraum führt.
    Aber wie auch immer, die Ursache für dieses merkwürdige Verhalten ist eine neue kaputte Zündspule!
    Ich schraube ja schon fünfzig Jahre aber sowas hab ich noch nicht erlebt, allerdings schon andere merkwürdige Sachen. Aus Erfahrung sage ich mir in solchen Fällen: fang nochmal von vorne an. Also hab ich die alten Zündspulen wieder eingebaut und siehe da er läuft, zwar nur auf drei Töpfen (weshalb die Aktion überhaupt stattfand) aber er läuft. Also hab ich nur die defekte getauscht und so festgestellt dass eine neue auch defekt ist.
    Die Handbremskontrollleuchte geht aus sobald der Motor läuft, alle Fehler sind gelöscht und es gibt keinen Neuen.
    Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an Dich eNDi, Deine Geduld hier zu schreiben und immer ne eventuelle Lösung zu finden, diese Hilfsbereitschaft ist ja heute nicht mehr selbstverständlich.
    Sommerliche Grüße un viele sorgenfrei km wünsch ich Dir, Gruß Reinhard
     
    RST und Max T. gefällt das.
  14. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    1.063
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Freut mich dass du den Fehler finden konnstest :)
    Seltsam ist aber, dass der Fehlercode immer auf die eine Zündspule deutete (Fehler 15), auch als du sie vertauscht hattest.
    Auch dass die Fehlercodes bei gelöster Handbremse nicht ausgegeben wurden, und nun die Handbremskontrollleuchte erst bei laufendem Motor erlischt, deutet meiner Meinung nach auf ein weiteres Problem hin.
    Ist es jetzt anders, d.h. bei gelösterer Handbremse und gesteckter Diagnosebrücke blinkt die MKL nun schnell (statt vorher dauerhaft zu leuchten)?
    Kannst du messen, was an den defekten Zündspulen anders ist?
    Fühl mal, ob die eine Zündspule nach einer Fahrt wesentlich heißer ist als die andere.
     
  15. #34 reischul, 06.08.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Auch dass die Fehlercodes bei gelöster Handbremse nicht ausgegeben wurden, und nun die Handbremskontrollleuchte erst bei laufendem Motor erlischt, deutet meiner Meinung nach auf ein weiteres Problem hin. Keine Fehlercodemeldung, weiß nicht ob die Hbkl früher auch erst bei laufendem Motor ausging, bei "Zündung ein" brennen ja alle drei (Öldruck, Hbkl.,Batterie) gleichzeitig, die dann bei laufendem Motor erlöschen.

    Ist es jetzt anders, d.h. bei gelösterer Handbremse und gesteckter Diagnosebrücke blinkt die MKL nun schnell (statt vorher dauerhaft zu leuchten)?Genau so ist es, schnelles gleichmäßiges blinken.

    Kannst du messen, was an den defekten Zündspulen anders ist? Nein, d.h. zwischen welchen Kontakten sollte welcher Werte messbar sein?

    Fühl mal, ob die eine Zündspule nach einer Fahrt wesentlich heißer ist als die andere. Keine Temperaturunterschiede festzustellen.
     
  16. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    1.063
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Zu Messungen an den Zündspulen werden leider nicht viel Vorgaben gemacht, nur den Widerstand zwischen den zwei Zündkabelanschlüssen - dieser sollte zwischen 10 und 20 kΩ liegen.
    Ich würde noch sagen, dass zwischen den Zündkabelanschlüssen und dem Gehäusemassekontakt, sowie den Zündkabelanschlüssen und allen vier Steckerkontakten ein Widerstand größer 10MΩ sein sollte.

    Die MKL brennt aber auch und geht bei laufendem Motor aus?
    Und ABS leuchtet nur für ein paar Sekunden?
    Gibt es die Warnleuchten ((P)) für die Handbremse, und ((!)) für Bremsflüssigkeit (und Generator)?
    Ist der RAV4 kein EU-Fahrzeug sondern ein Import?
     
  17. #36 reischul, 09.08.2021
    reischul

    reischul Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Die MKL brennt aber auch und geht bei laufendem Motor aus? Genau so isses
    Und ABS leuchtet nur für ein paar Sekunden? Genau
    Gibt es die Warnleuchten ((P)) für die Handbremse, und ((!)) für Bremsflüssigkeit Genau, Generator ist separat
    Ist der RAV4 kein EU-Fahrzeug sondern ein Import? Kein Import, TOYOTA EUROPE(B)
     
Thema:

Blinkcode 15

Die Seite wird geladen...

Blinkcode 15 - Ähnliche Themen

  1. Blinkcode Previa Bj 95

    Blinkcode Previa Bj 95: Hallo, was bedeutet dieser code???? zuerst blinkt die Motorlampe 8x, kurze pause und "motor oil" leuchtet 1x, dann 10x, kurze pause und "motor...