Blendkeil in Frontscheibe: Wieviel ist zulässig?

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von Fiffi, 23.08.2009.

  1. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Mahlzeit Leute!

    In den nächsten Tagen wollte ich mir einen individuellen Blendkeil anfertigen lassen für meinen Paseo. Mir ist mittlerweile bekannt, dass es beim TÜV ein maximales Limit für die Höhe gibt.

    Wie sieht dieses Limit genau aus? Im Internet finden sich Aussagen von "maximal 10% der Scheibenhöhe dürfen beklebt werden" bis "Blendkeile dürfen maximal 10 cm hoch sein".

    Bin für nähere Infos dankbar, damit ich auch weiß wie ich das Design gestalten kann.

    MfG Fiffi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 23.08.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Es sind die 10 % .

    So ist es zumindest bei meinem integrierten Grünkeil, der in der Scheibe ist.
     
  4. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Habe gerade nochmal etwas weiter recherchiert. Das hatte die DEKRA mal veröffentlicht:

    "Bei den Scheiben aus Sicherheitsglas handelt es nach §22a StVZO um
    Einrichtungen, die in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein
    müssen. Die Bauartgenehmigung erlischt, wenn Änderungen an diesen
    Bauteilen durchgeführt werden. Daher gilt diese Bauartgenehmigungspflicht
    für alle Veränderungen die an den Scheiben vorgenommen werden, wie für
    das Aufbringen von Folien oder auch für das Sprayen, Fluten(Floating),
    Rauchen, Ölen oder...
    Jedes bauartgenehmigte Bauteil ist mit einer Kennzeichnung zu versehen.

    Nach der Vekehrsblatt-Verlautbarung Nr. 129 vom 27.5.1986 ist für Folien
    auf Scheiben ab 1.10.1986 zwar eine Bauartgenehmigung erforderlich.

    Nicht betroffen von dieser VkBl-Verlautbarung sind kleinere Aufkleber
    (z.B. Plaketten, Reklameaufschriften, Fahrgastinformationen in Bussen),
    deren Fläche kleiner als 0,1 m² ist. Für diese Aufkleber ist keine
    Bauartgenehmigung erforderlich. Es darf aber keinesfalls mehr als 1/4
    der Fläche der Scheibe mit Aufklebern versehen werden.

    Die zulässige Höhe des Blendschutzstreifens hängt somit von der Breite
    der Frontscheibe ab. Bei einer Breite von 1 m ist z.B. eine Höhe von
    10 cm zulässig.
    Es handelt sich dabei aber nicht um 10% der Scheibenhöhe sondern um
    0,1m x 1m = 0,1m².


    Beim Aufbringen derartiger Aufkleber als Sonnenblendstreifen auf die
    Windschutzscheibe und andere Scheiben ist jedoch zu beachten, dass das
    für den FzFührer vorgeschriebene ausreichende Sichtfeld unter allen
    Betriebs- und Witterungsverhältnissen gewährleistet sein muss.

    Die Scheibeneinfassung muss von Aufklebern frei bleiben."

    Also heißt dass für mich, dass ich die Breite und Höhe der Scheibe ausmessen muss und von den errechneten m² ziehe ich dann die 0,1 m² ab, oder wie?

    Irgendwie werde ich da nicht so ganz schlau draus.
     
  5. #4 bigbigj, 23.08.2009
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    du musst nur die Breite der Scheibe ermitteln und weißt dann wie hoch der Streifen sein darf, da ja nur 0,1m² beklebt sein dürfen...

    also Scheibenbreite messen und dann rechnen
    0,1m²/(Scheibenbreite in Metern)=Streifenhöhe in Metern

    ich vermute mal dass da so ungefähr 7-8cm bei rauskommen ;)
     
  6. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Wo messe ich die Scheibenbreite denn am besten? ganz oben, ganz unten oder mittig?

    Oder messe ich alle 3 Punkte und ermittel dann durch zusammen zählen und dritteln den Mittelwert, von dem ich die Keilhöhe aus berechne?

    Also:

    1: Breite unten + Breite Mitte + Breite oben / 3 = durchschn. Breite

    2: 0,1 m² / durchschn. Breite = maximale Keilhöhe

    Richtig so??
     
  7. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Tip von mir: fahr zum Foliatec-Stützpunkt o.ä. Der klebt es ein, weiß wie viel, und du hast es ohne Blasen mit entsprechender ABE ohne Streß. Wenn man selber 2h rumfummelt (in Geld-Arbeitszeit gesehen) und dann auch noch ein schlechtes Ergebnis hat, dann ärgert man sich oft.

    zum Thema: mir sind beide Varianten irgendwie im Hinterkopf gewesen. Nicht mehr als 10% der Scheibe und nicht mehr als entspr. Quadratmeter. Aber es wurde ja oben ausführlich im Gesetzestext beschrieben....
     
  8. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Ist nen reiner Lernprozess..........ich kenne niemanden, der es mehr als einmal selber versucht hat 8)
     
  9. #8 *Black Devil*, 24.08.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Aber man muss bedenken, wenn man selbst irgendeine Folie draufmacht:

    Es muss eine Nummer Sichbar sein und die passende ABE dafür geben.

    Ansonsten kann es sein, dass du ganz schnell den Streifen wieder runternehmen "darfst".
     
  10. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Und das gilt auch für Folien, wenn sie beispielsweise mattschwarz sind und sich innerhalb der Norm befinden?

    Laut meinen Berechnungen darf die maximale Höhe des Blendkeils in meinem Falle 12,9 cm betragen, dann sind aber auch die maximal zulässigen 0,1 m² Fensterfläche abgeklebt. Wenn ich darunter bleibe und nur 12 - 12,5 cm nehme, bin ich unterhalb der Norm und keiner kann mir was.

    Die Scheiben-Nummern bleiben ja sichtbar, der Blendkeil wird von innen geklebt und nicht von außen. Ich will mir den Blendkeil von einem professionellen Grafiker und Folienbeschrifter anfertigen und verkleben lassen, hatte bei dem schonmal ein Heckscheibenlogo in Auftrag gegeben. Von diesen Keilen von Folia Tec halte ich nix, das fährt fast jeder und sieht auch fast immer besch...eiden aus.
     
  11. #10 *Black Devil*, 24.08.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Die Scheibennummer ist Unineressant dabei. Die Folie benötigt eine Nummer (egal ob Durchsichtig oder Undurchsichtig).

    Die Ausnahme, wo du keine ABE brauchst, bezieht sich auf kleine Aufkleber (z.B. Umweltplakette) oder Schriftzüge (z.B. Deinen Nicknamen auf der Frontscheibe. Siehe auch meine Sig).
     
  12. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Aber der Blendkeil ist doch auch kleiner als 0,1 m² der Scheibenfläche, von daher dürfte es doch da keine Probleme geben. Steht doch auch so weiter oben in der Verlautbarung der DEKRA.

    Oder sehe ich das falsch?
     
  13. #12 *Black Devil*, 24.08.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Ich kann das nur so weitergeben, wie es mir der TÜV durchgegeben hat damals.
    Sobald du eine "grossflächige" Verdunklung vorne dran machst = ABE Fällig.

    Solang man noch Durchschauen kann (vereinzelte Abdeckung. Z.B. Schriftzug) = keine ABE
     
  14. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Ich glaub ich werde den Auszug der Verlautbarung mal meinem TÜV vorliegen. Wenn die mir trotz der Fläche kleiner als 0,1 m² den Blendkeil nicht durchgehen lassen wollen, OBWOHL es so verabschiedet wurde, ist das reinste Beamten-Willkür.

    In diesem Falle werde ich den Schriftzug. der in den Keil rein soll, halt durchsichtig machen, sodass man durch die Buchstaben durchschauen kann. Dann KÖNNEN die ja nix machen. So sehe ich das.
     
  15. #14 *Black Devil*, 24.08.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Ich würde einfach mal den oben genannten Auszug nehmen, würde mal zum TÜV fahren (oder wo auch immer) und würde mal Fragen mit Anmerkung auf das, was du vorhast.
    Nicht das du die ganze Schose umsonst machst und kannst /darfst es dann nicht montieren, da ev. ja doch die ABE fehlt.
     
  16. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    Also ich habe meinen Streifen in Wagenfarbe (undurchsichtig) selbst angefertigt, ihn blasenfrei draufbekommen, und der Tüv hat nie was gesagt!
    Eine "Nummer" gab es da logischerweise nicht!

    Die Höhe war in der Mitte 10cm vom Scheibenanfang nach unten. Rechts und Links geht die Scheibe ja geschwungen in die Dachform über, also war der Streifen, da er die Scheibe oben waagerecht abdeckt, breiter.
    Auch bei Kontrollen durch die Polizei, wurde da nie etwas angesprochen.

    In der letzten Zeit fallen mir Werbebeschriftungen an Linenbussen auf, die Vollflächig mit perforierter Folie ausgeführt wurden. Kaum anzunehmen, dass öffentliche Verkehrsbetriebe, wissentlich gegen geltendes Recht verstossen,....
    Früher hiess es mal dass man keine Folie ohne KBA-Nummer auf Scheiben verkleben darf....

    Sieht so aus, als wenn das wieder alles "Gummi" wäre...

    Blacky
     
  17. #16 Michael Schmidt, 24.08.2009
    Michael Schmidt

    Michael Schmidt Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25-D4D-Kombi Executive 2003 / Paseo EL54 Cabrio 1997 / IHC 724S
    Hi, ich hab in meinem Paseo nach Steinschlag eine neue Scheibe mit Grünkeil bekommen. Soll ich mal die relevanten Punkte bzw. Höhen messen und mitteilen?

    LG Mika
     
  18. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Wenn du das machen könntest, wäre das echt super Mika. Ich habe schon 3 verschiedene Entwürfe erstellt. Werde bei Gelegenheit mal schauen wie diese wirken würden - muss dazu nochmal ein Foto von der Frontscheibe machen und dann jemanden das per Photoshop bearbeiten lassen :).
     
  19. #18 KleinerEisbaer, 25.08.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Trecker, 25.08.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Die Berechnung stimmt nicht, es sind nicht 10 % der Scheibenbreite sondern max. 0,1 qm, die beklebt werden dürfen. Dahingehend ist die o.a. Formel irreführend, da sie darauf ausgerichtet ist, die 0,1 qm zu berechnen und nicht die Höhe des Keils. Die Formel lautet richtig umgestellt:

    0,1 qm / Scheibenbreite 1,29 m = 0,0775 m max zulässige Keilhöhe, also 7,7 cm.

    Werden diese max 0,1 qm Folienfläche eingehalten, benötigt die Folie keine Prüfnummer! Sie ist dann in der Praxis anzusehen wie der Aufkleber vom Pannennotruf oder eine Vignette etc.

    Die Verwirrung mit der Prüfnummer entsteht immer wieder und wird mit der Ganzflächenfolierung der Heck- und hinteren Seitenscheiben verwechselt.

    Achtung: Die Regel, dass für den Fahrer weiterhin ausreichende Sicht nach vorne und zur Seite bestehen bleiben muss, geht vor! Nicht dass jemand auf die Idee kommt und sich die Seitenscheiben mit einem 20 cm hohem Keil beklebt ;)

    Tante Edit meint, ich sollte noch erwähnen, dass die Höhe eines "serienmäßigen Grünkeils" nicht zur Orientierung genommen werden darf, da dieser "serienmäßige" Zustand zusammen mit der Windschutzscheibe geprüft und zugelassen wurde. Denn nicht nur die Sicht spielt eine Rolle, sondern auch die Brucheigenschaft des Glases, was durch die Folie verändert wird, durch den serienmäßigen Keil jedoch nicht.
     
  22. #20 *Black Devil*, 25.08.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Nur von welcher Scheibenbreite muss man da ausgehen?

    Oben, Mitte oder unten?
     
Thema: Blendkeil in Frontscheibe: Wieviel ist zulässig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Frontscheibe mit Keil Folie

Die Seite wird geladen...

Blendkeil in Frontscheibe: Wieviel ist zulässig? - Ähnliche Themen

  1. Biete Chromleisten Frontscheibe TA23 Li/Re

    Biete Chromleisten Frontscheibe TA23 Li/Re: Hallo, Biete Chromleisten Frontscheibe TA23 Li/Re im Tausch gegen Chromleisten Heckscheibe Li/Re. Preis: VB [IMG]
  2. Import und Zulassung eines AE86 aus Japan

    Import und Zulassung eines AE86 aus Japan: Hallo zusammen! Nach einiger Rumsucherei habe ich mich nun hier angemeldet und hoffe auf jemanden zu treffen, der das Prozedere bereits hinter...
  3. T27 TEC Frontscheibe

    T27 TEC Frontscheibe: Hi, Hat schonmal jemand am t27 mit tec Paket eine frontscheibe gemacht? Falls ja, muss die Kamera fürs LKA danach eingestellt werden oder...
  4. Frontscheibe corolla e10 Liftback

    Frontscheibe corolla e10 Liftback: Liebe Toyoten, gibt es für den vorfacelift Corolla noch irgendwo farblose Frontscheiben oder hat wer noch eine auf Lager? Da diese bei unserem...
  5. Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??

    Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??: Hallo Forum, als seit 05/2015 Toyota-Neukunde, bin ich mit meinem Verso und ersten Erfahrungen recht zufrieden: genau richtige Auto für mich als...