Bitte um Erklärung der Reifen / Felgen angaben

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von 151kg, 18.06.2009.

  1. 151kg

    151kg Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei, mich mit meinen Reifen Felgen auseinanderzusetzen.
    Könnte mir bitte mal jemand meine Wissenslücken füllen?

    Als Beispiel nehme ich mal folgendes:

    Reifen: 175/65R14 82T
    175 = mm Breit
    65 = ???
    R = ???
    14 = 14 Zoll Innendurchmesser
    82 = Tragfähigkeitsindex, darf auch gößer sein
    T = Geschwindigkeitsindex, darf auch größer sein

    Felgen: 5.1/2JX14

    5.1 = ???

    2J = ???

    x = Trennzeichen?

    14 = 14 Zoll Aussendurchmesser

    Dazu kommt dann noch die Einpresstiefe von z.B. 54 (Darf die eigentlich auch variieren?).

    Habe ich damit mein Rad komplett, oder fehlt noch was?
    Es wäre nett, wenn jemand die Lücken auffüllen könnte.

    Danke

    151KG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. 151kg

    151kg Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zero,

    super schnelle Antwort, danke.

    Nur weiß ich jetzt immer noch nicht, wofür beim Reifen

    65 = ???
    R = ???

    steht und bei der Felge

    5.1/ vor dem 2J

    Bei welchen Werten, darf ich in welche Richtung abweichen? (z.B. Höherer Tragfestigkeitsindex ist OK)

    Danke

    151KG
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Die 65 in deinem Fall ist die Höhe der Reifen in Prozent zur Reifenbreite.

    Also ist dein Reifen 65% so hoch, wie breit ;)

    R war glaub ich nur Radialreifen.. eigentlich nichts, was man heute noch bei nem PKW beachten muss!
     
  6. #5 diosaner, 18.06.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    5.1/2J soll in Buchstaben fünfeinhalb mal vierzehn heissen. Es könnte auch 5,5 dort stehen. Das wäre das gleiche.

    65 heisst, das 65% der Reifenbreite(175) die Höhe des Reifens sind.

    Und R steht für den Reifenaufbau. Also Radial. Das ist heute Standart.
    Bei Kennzeichnung D würde es ein Diagonalreifen sein. Das ist uralt.

    Und in welche Richtung du dich veränderst, ist egal. Solange es vom TÜV genemigt wird oder im Fahrzeugschein als erlaubt vermerkt ist.

    Sorry, noch vergessen. Die 51/2x14 ist die Grösse der Felge in Zoll. Und J ist die Größe d. Felgenhorns
     
  7. 151kg

    151kg Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Da muß man erstmal drauf kommen :-)

    5 punkt einhalb....
    Ist das bei Felgen so ne normale Notation?


    OK, meine Frage hätte lauten müssen, wie darf ich was verändern OHNE dass ich zum TÜV muss?


    Auf jeden Fall,

    DANKE
     
  8. #7 diosaner, 18.06.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Es gibt viele Felgenhersteller, die auf ihren Seiten eine Bebilderung von Felgen mit den Erklärungen haben. Aber von uns hast du ja auch die richtige Erklärung bekommen :D

    Der eine Hersteller schreibt 51/2x14.
    Der andere 5,5x14.

    Dir wird ohne eine Genemigung keine Möglichkeit gegeben, sich in einer Felgengrösse zu verändern.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. 151kg

    151kg Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Ich denke, ich weiß jetzt was ich wissen wollte.

    Das mit den Herstellerseiten hat einen Haken. Ich bin auf die Idee einfach nicht gekommen ;-)

    Bis bald
     
  11. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    im gutachten der felge steht drinne ob du zum tüv musst oder es reicht ne ABE mitzuführen..

    bei mir zb stand ich muss zum tüv, wenn die reifengröße net im fahrzeugschein steht...

    ka wie das bei neuen scheinen is, da steht ja nur die kleinste drinne
     
Thema:

Bitte um Erklärung der Reifen / Felgen angaben

Die Seite wird geladen...

Bitte um Erklärung der Reifen / Felgen angaben - Ähnliche Themen

  1. [B] OZ-17"-Felgen

    [B] OZ-17"-Felgen: Hallo biete meine OZ Record 17" ; 4/100/54,1 ; ET40 an. Farbe: Matt-graphit Abnutzungsspuren sind vorhanden, bitte Bildern entnehmen....
  2. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  3. Postert Felgen für die MK III

    Postert Felgen für die MK III: http://www.ebay.de/itm/162286739226 falls jemand Interesse hat :D
  4. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...
  5. MR2 W20 Felgen (original)

    MR2 W20 Felgen (original): Ich suche original Felgen zum MR2 W20 in 15 Zoll. Bitte direkt melden: macbaer@outlook.com