Bitte nich schlagen

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Onkelchen, 05.05.2004.

  1. #1 Onkelchen, 05.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich jetzt vielleicht ein bisschen blöder an, aber ich hab mal folgende Frage: Wenn ich mir nen Subwofer in den Kofferraum lege, kann ich dann die Höhen und Tiefen trennen. Also die beiden Lautsprecher vorn in den Türen spielen nur noch die Höhen und der Subwoofer gibt die Tiefen wieder. Mein Problem is nämlich, das der Bass der Boxen die ganze Türverkleidung zum Schwingen bringt. Ich will auch nich sonstwas hochwertiges kaufen. Halt zum "normalen" CD-Hören. Ein DB-Contest oder sowas will ich damit nich gewinnen. Und muss ich mir dann auch nen Verstärker oder sowas besorgen oder kann man den Subwoofer direkt irgendwie anschließen? Hab übrigens ein Kenwood KDC4524.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    *schlag*

    :D

    Ohne Verstärker läuft kein Sub rund, es sei dem, er ist aktiv. Alle verstärker haben einen Frequenzfilter: Am Radio stellst du den Bass auf -5 oder wie weit auch immer es bei deinem Radio runtergeht. Die Boxen werden nun nicht mehr belastet. Der Verstärker (der per Cinch oder Hochpegel an das Radio angeschlossen wird) holt sich automatisch die tiefen Frequenzen, für die der Sub ausgelegt ist.
    Du solltest dir die aktuelle autoHifi holen - dort ist ein Einbaukurs enthalten.
     
  4. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    hier ein beispiel:

    variante 1: aktiver sub (verstärker ist integriert)
    variante 2 (die klassische) verstärker + passiver sub (wobei es nicht zwangsweise cinch sein muss)
    lass dich von den lautsprechern nicht irritieren, hier gehts nur um den sub. in jedem fall muss ein stromkabel gezogen werden.

    [​IMG]
     
  5. #4 Onkelchen, 05.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank fürs Schlagen!!! :D

    Was lohnt sich denn mehr? Ein aktiver Sub oder ein passiver und ein Verstärker? Und was kostet son Kram. Mir reichen Einsteigermodelle. Hauptsache das bullert ein bisschen. Und wie schließ ich das an? Am Radio hab ich zwei Cinch-Ausgänge, wenn ich mich recht erinner. Also rot und weiß. Kommt da der Verstärker ran?
     
  6. #5 Rinalover, 06.05.2004
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Onkelchen,

    am Besten, Du holst Dir einen passiven Sub und eine 4-Kanal-Endstufe!

    Achte bei der Endstufe darauf, dass sie einen High-Pass (für min. 2 Kanäle)
    und einen Low-Pass (für die anderen beiden Kanäle) hat!

    Dann schließt Du die Frontlautsprecher an den Kanälen mit dem High-Pass an
    und den Sub schließt Du gebrückt an den beiden Kanälen mit dem Low-Pass an.

    Die mesten Endstufen lassen sich stufenlos in der Frequenz ändern.
    Das musst Du halt noch ein bischen einstellen.

    Das wäre die beste Lösung und der Preisunterschied zwischen
    2- und 4-Kanal Endstufen ist normal net so hoch.

    Grüsse
     
  7. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Eine 4-Kanal-Endstufe ist eigentlich sogar Pflicht, wenn Du die vorderen Lautsprecher vom Tiefbass-Anteil befreien möchtest, denn nur einen Subwoofer hinhängen "saugt" nicht irgendwie die tiefen Töne weg, was viele immer denken.... die würden weiterhin so wiedergegeben werden... Nur eine Filterung kann dies bewirken und wenn Dein Radio nicht über Aktivweichen verfügt (und davon gehe ich aus), dann geht das am besten über eine Endstufe... die haben fast immer sowas integriert.

    Kostenmäßig würde ich mal mindenstens 150 Euro für den Woofer, mindestens 200 für die Endstufe und ca. 50 Euro für die Verkabelung veranschlagen... (Neupreise... gebrauchte Teile nicht berücksichtigt)
     
  8. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    eine 4Kanal-Anlage zu verlegen ist schon heftig für einen Anfänger :D
    Ich würd auf jeden Fall zu ACR gehen, und ein paar aktive Subs testen.
     
  9. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Na ja... da muß er auch Plus-, Masse-, Remote- und Signalkabel verlegen. Da kann er dann 'ne Vierkanal auch nehmen.... die braucht die gleichen Kabel...

    ...zumal durch einen Aktivsub sein eigentliches Problem nicht behoben wird.

    Natürlich sollte/könnte er auch gleich die Tür vorne dämmen... Dann würde der klangliche Vorteil größer werden und "nebenbei" die Tür nicht mehr (so) rappeln.... Der finanzielle Aufwand ist ja nicht gerade groß dafür...
     
  10. #9 Onkelchen, 06.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Naja, so'n kleiner Bums soll da schon rauskommen. Und ich glaube nich, dass ich das Klappern durch das Dämmen rauskrieg. Da klappert wirklich alles: die Fensterkurbeln, die Türöffner-Schalen und von der Scheibe an sich ganz zu schweigen. Aber 400 Euro für'n bisschen Bums zu veranschlöagen halte ich für ein bisschen viel. Jungs, ich will mein Auto nicht in einen Konzertsaal verwandeln!!! Das muss doch billiger gehen.
     
  11. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    klar, wie Bernd zwischen den zeilen durchkommen lässt : EBAY ... bzw gebraucht.
     
  12. #11 Onkelchen, 06.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Naja, also neue Sachen würd ich schon gernm nehmen. Da weiß ich wenigstens, dass das Zeug funktioniert. Wie steht's eigentlich mit dem Standard-Zeug aus Mediamarkt und Co? Ich weiß, ihr werdet mich jetzt schon wieder schlagen aber es ist halt nichts großartiges drin zur Zeit.
     
  13. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe diesen (vom gleichen händler) und habe die Lightning Audio Bolt 300.2 von http://ue2000.com/ für 110€. Gesamtkosten: 229€ (+Porto)

    [​IMG]

    für den Preis findet man kaum was besseres finden..
     
  14. #13 Onkelchen, 07.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Na das hört sich doch schon besser an. 229,- ist ja schon wieder erschwinglich.

    Nun aber noch mal für mein Verständnis. Ich habe also mein Radio. Da sind ja die Front-Lautsprecher über den ISO-Stecker angeschlossen. Jetzt sind da ja noch die Cinch-Anschlüsse hintendran. Kommt da denn der Verstärker dran? Und an den dann der Subwoofer? Richtig verstanden bisher? Wenn ich nu im Radio den Bass rausnehm, das die Front-Lautsprecher nur noch die Höhen wiedergeben müssen, kommt dann hinten trotzdem der Bums an, ja?
     
  15. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Ich hoffe diese abartig gute Zeichnung verdeutlicht den Aufbau ;)

    MfG
    Steffen
     
  16. #15 Onkelchen, 07.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Das is jetzt nich dein Ernst, oder? Wie soll ich denn den ganzen scheiß verkabeln? Ich glaub, ich hab da keine Lust zu. Mal den Sommer abwarten.
     
  17. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Lass man das kriegst du schon hin, habs auch ganz ohne Hilfe hinbekommen.
    Allerdings wusste ich damals noch nicht mal wie es geht...hab mir einfach das ganze Zeug gekauft und losgelegt.
    Heut kommt Jeder ausm Dorf zu mir, weil ich hier quasi als Specialist gehandelt werd ;)

    PS: Die Schwierigkeit liegt nicht in der Verkabelung, sondern darin, das ganz Auto nachher wieder zusammenzubaun ;P

    MfG
    Steffen
     
  18. #17 Onkelchen, 07.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Dafür grauts mir am meisten. Die Endstufe könnt ich ja noch unter den Beifahrer-Sitz packen. Aber dann die Kabel von den ollen Lautsprechern und vom Radio... Die vom Sub sind dann wieder weniger das Problem. Die kann man schön in der Kante und der Rückbank verschwinden lassen. Muss man eigentlich die Batterie mit anschließen oder geht das auch ohne?
     
  19. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Die Endstufe braucht 'ne vernünftige Stromversorgung, deswegen musst ein Kabel direkt von der Batterie zur Endstufe ziehen. Und kurz hinter der Batterie muss 'ne passende Sicherung in's Pluskabel... da führt kein Weg dran vorbei.

    EDIT: Der 'Verkabelungsplan' ;) vom Schuft passt jetzt natürlich nicht zur Endstufe, die Sovereign vorgeschlagen hat. Die Lightning Audio Bolt 300.2 is 'ne 2-Kanal-Endstufe und somit ist die voll belegt, wenn Du den Sub angeschlossen hast. Das Frontsystem würde dann weiterhin über's Radio laufen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Onkelchen, 07.05.2004
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Aber würde das dann so mit den Tiefen funktionieren, wie ich mir das gedacht hab. Also vorne Höhen und hinten nur doie Tiefen. Oder laufen die Front-LS dann normal mit?
     
  22. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    die front-ls laufen ganz normal mit, so wie jetzt auch. du kannst den bass am radio etwas rausnehmen und den pegel an der endstufe dafür ein wenig erhöhen.
    Wenn du die Tiefen am Radio völlig rausnimmst wird sich das wahrscheinlich etwas seltsam anhören ;)
     
Thema:

Bitte nich schlagen

Die Seite wird geladen...

Bitte nich schlagen - Ähnliche Themen

  1. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  2. T27: Beim Lenken nach links Schlag am Lenkrad

    T27: Beim Lenken nach links Schlag am Lenkrad: Hallo Toyota Community. Es gibt ein Problem mit dem Toyota Avensis T27 Kombi 1.8 Multidrive S. Und zwar bekommt man einen derben Schlag am...
  3. Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen

    Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen: Guten Tag Leute, mein Avensis T22 (BJ. 99 - 7AFE - 1.8) bereitet mit Kummer aufgrund meiner Werkstatt. Ich erkläre kurz das Problem: Da ich...
  4. Kein TÜV vordere bremskolben sitzen fest bitte hilfe ;-(

    Kein TÜV vordere bremskolben sitzen fest bitte hilfe ;-(: Erstaunt gewesen als es hiess sorry da können wir keine Plakette rausgeben... Corolla E12 Bj 2005 70000km bremsscheiben und klötze vor ca.1 jahr...
  5. Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister

    Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister: Hallo Toyota Freunde ich mußte heute zum TÜV und dann kamm eine Mängeliste. Aber ein Punkt war besonders. Nachweis des Abgasverhaltens fehlt...