Bewerbungsfrage - Schreibt man das noch?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Bender-1729, 29.07.2013.

  1. #1 Bender-1729, 29.07.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hallo zusammen,

    ich möchte meinen Arbeitgeber wechseln und bin daher fleißig dabei, Stellenanzeigen zu wälzen. Jetzt stellt sich mir allerdings folgende Frage: Schreibt man tatsächlich noch diesen Absatz, warum man unbedingt für dieses eine - ach so tolle - Unternehmen arbeiten möchte? Ich meine, sind wir doch mal ehrlich, die mesten Leute suchen einfach eine Arbeit und es kommt halt in den meisten Fällen die Firma in Frage, die grade einen Job anbietet. Hintergrund ist der folgende: Mein jetziger Arbeitgeber ist ein kleines Familienunternehmen ohne eigene Personalabteilung und so kam es, dass ich vor 2 Jahren mal die Azubi-Bewerbungen sichten musste. Was dort teilweise für ein an den haaren herbeigezogener Blödsinn drin stand, warum man sich ausgerechnet bei unserer Firma beworben hat ... Also ich fands einfach nur albern, daher frage ich mich einfach, ob man das tatsächlich trotzdem noch machen muss, oder sind Personalsachbearbeiter mittlerweile soweit in der Realität angekommen, dass sie erkannt haben, dass das im Prinzip nur dümmliches Geschleime ist?

    Danke. ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    es gibt solche und solche.
    Einige geilen sich an allem auf (Layout, viel Text,...) andere legen das Anschreiben zur Seite und schauen sich nur den Lebenslauf (Noten) an wiederum andere bevorzugen ein kurzes Anschreiben.
    Kommt immer auch darauf an wo und für welche Stelle du dich bewirbst.
    Ein Lagerhilfsarbeiter kann meist relativ formlos(es wird nicht so viel erwartet) bewerben, wohingegen ein Studienabgänger schon an seiner Bewerbung gemessen wird. Kleine Unternehmen sind meist daran interessiert die Person hinter der Bewerbung kennen zu lernen (passt derjenige) große Unternehmen sortieren schon aus, wenn der Notendurchschnitt nicht passt. Dann kommt es noch darauf an, wer die Bewerbung ließt. In großen Firmen gibt es meist Personaler die sich an allem "aufgeilen" in kleinen Firmen, na das weißt du ja selbst.

    Ich würde immer zumindest einen kleinen Absatz reinschreiben, was du mit der Firma verbindest.
    "...sehr wichtiger Arbeitgeber in der Region..."
     
  4. #3 David, 29.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2013
    David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Ein meines Erachtens gut funktionierender Klassiker: Schreib warum das Unternehmen dich nehmen sollte - also quasi andersrum.
     
  5. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    ich würde das schon mit reinschreiben, aber nicht so übertrieben.
    ich möchte gerne in ihrer firma arbeiten, da sie weltweiter marktführer im bereich .... sind

    ist totaler quatsch, dass wissen die selbst.

    wenn man aber schreibt, da Ihre Firma ein global handelndes Unternehmen ist, könnte ich mit meinen sehr guten englischkenntnissen Ihr Unternehmen positiv bereichern.... oder so

    (formulierung hab ich mir in einer minute ausgedacht, bitte nicht so verwenden^^ geht um den inhalt)

    das ist nicht so auffällig, aber dem gegenüber ist klar, man hat sich schlau gemacht über das unternehmen. zudem kann man so auch seine qualifikationen etwas beiläufiger erwähnen, statt
    ich habe ..... studiert
    ich kann....
    ich mache seit x jahren...

    kannst deine bewerbung ja mal anonymisiert reinstellen
     
  6. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Wenn sehr großer Wert auf englische Sprache gelegt wird, würde ich mich z.b. in english bewerben, vorrausgesetzt du kannst dich dann auch mündlich in Englisch behaupten ;)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 chris_mit_avensis, 30.07.2013
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde den Bezug zur Firma wichtig. Bei meinen Schülern bestehe ich immer darauf, dass sie den im Anschreiben haben.

    Allerdings keine abgedroschenen Standard-Sätze, sondern einen Bezug wählen, der wirklich passt. Dazu muss man sich aber vorher mit der Firma auseinandersetzen, damit man weiss, was man schreiben will.
    Das ist ja aber dank Internet heute kein Problem mehr.

    Als Chef würde ich es sehr schätzen, wenn sich ein Bewerber mit meiner Firma beschäftigt hat.;)
     
  9. #7 Predator, 30.07.2013
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Ja, das schreibt man noch. Und das ist auch wichtig. Wir wollen Leute, die sich mit uns identifizieren, Mitarbeiter, keine "Söldner", die beim kleinsten Pfurz wieder weg sind.

    Azubibewerbungen sind da nicht vergleichbar. Azubis schreiben nur Scheiß und haben größtenteils keine Ahnung was sie überhaupt tun. 80 % Müll dabei. Und ich hab den Job der Bewerbungssichtungen bei einem großen Arbeitgeber (1.200 Mitarbeiter) 10 Jahre lang gemacht.
     
Thema:

Bewerbungsfrage - Schreibt man das noch?

Die Seite wird geladen...

Bewerbungsfrage - Schreibt man das noch? - Ähnliche Themen

  1. Passt auf was ihr schreibt.

    Passt auf was ihr schreibt.: Da hat Lindsay wohl vergessen das Sie ihren Chef bei Facebook geaddet hat. [IMG] Antwort vom Chef.. Hallo Lindsay, ich denke du hast vergessen,...
  2. Spiegel schreibt über den Tercel

    Spiegel schreibt über den Tercel: http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/0,1518,442879,00.html