Betrug bei Caps

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Odin-TTG, 08.04.2005.

  1. #1 Odin-TTG, 08.04.2005
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    Das Caps nicht imemr die Kapazität haben wo angegeben ist war klar aber das es solche ausmasse hat....

    Cap - Werte

    hätt ich nicht gedacht...
    hab meien 2 auch mal eingeschcikt.. mal sehen was die noch taugen sonst steig ich echt um auf was hochwertiges...

    odin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matce

    Matce Guest

    ... buh ... dietz schneidet auch schlecht ab? ?( :(
     
  4. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich überlege gerade, ob man ein Meßgerät, weches mit Wechselspannung bei der Messung arbeitet, zum Messen von "Gleichstromkondensatoren" überhaupt nehmen kann.

    bye, ylf
     
  5. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Das überrascht mich wirklich kein bissl....
     
  6. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Na sicher, schon mal was von Schwingkreisfrequwnz gehört? w = SQRT(L*C)
    Bei bekannter Spule und gemessener Frequenz, kann man C berechnen.

    Gruß,

    Jevil, welcher letzte Woche Prozessmesstechnik mit 1,0 absolviert hat :D
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Natürlich kann man eine Wechselspannungsmeßbrücke zum messen von Induktivitäten und (ungepolten) Kapazitäten verwenden, indem man indirekt über die Impedanz die Induktivität oder Kapazität ermittelt.
    Das Dumme ist nur, ein Elko funktioniert nur in einer Richtung, der ist gepolt. Der kann sich nicht mal sorum und mal sorum aufladen, wie er das in einem Schwingkreis tuen müßte.

    ylf, der über 10 Jahre Funkelektroniker ist, in der Raumfahrt arbeitet und sich mit Schwingkreisen bestens auskennt. :D
     
  9. #7 Der_Jan, 10.04.2005
    Der_Jan

    Der_Jan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Das Zauberwort heißt "DC-Bias" - kann jede RCL-Messbrücke :D Die Mess-Wechselspannung ist aber eh so gering (<1V), dass selbst ein Elko keinen Schaden nimmt.

    Der_Jan, der allerhand Messgeräte in seiner Firma kalibriert.
     
Thema:

Betrug bei Caps

Die Seite wird geladen...

Betrug bei Caps - Ähnliche Themen

  1. +++ Toyota Caps +++ Extrem günstig ;)

    +++ Toyota Caps +++ Extrem günstig ;): Hallo Ihr! Wir haben einen ganz tollen Posten original Toyota Caps in weiß und rot. Diese können wir zum Spitzen - Preis von nur 2,- € je Stück...
  2. PS3 Spiele... Betrug! ( und das Ende )

    PS3 Spiele... Betrug! ( und das Ende ): Hi, also mir ist was Passiert... das muss ich euch grad mal mitteilen... vor ca. 2 Jahren, vielleicht auch schon 3 oder irgendetwas dazwischen,...
  3. BETRUG(?) bei mobile.de!!!

    BETRUG(?) bei mobile.de!!!: Hey Leute, ich habe gerade bei mobile.de meinen alten T22 Kombi mit völlig falschen Daten entdeckt!!!!...
  4. ACHTUNG!!! driftmen10 alias turbogrinsch=Betrüger

    ACHTUNG!!! driftmen10 alias turbogrinsch=Betrüger: Damit nicht noch einer auf diesen Hafensänger reinfällt!! Er schließt Auktionen und bezahlt nicht. Melden tut er sich auch nicht mehr. Das Auto...
  5. betrüger!!!!!!!!

    betrüger!!!!!!!!: Hey, wurde noch jemand von TheSascha betrogen? Hat sachen versprochen und nicht geliefert!!! gruß Marcel