Bessere Bremsen für den TSC

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von CorollaChris, 08.07.2010.

  1. #1 CorollaChris, 08.07.2010
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    Hi Leute,

    bin etwas über das Bremsverhalten meines E12 TSC verwundert. er greift zwar sehr gleichmässig, aber nicht stark zu. Dieses harte zupacken bleibt irgendwie aus. daher hab ich bei hohen geschwindigkeiten immer das gefühl, dass er nicht stark genug bremst. im normalen stadtverkehr mit stopp&go ist die bremse wunderbar, weil sie leicht dosierbar ist. aber sonst is es nciht der bringer.
    Wie sind eure Erfahrungen? Was sind eue empfehlungen, dies zu ändern?
    Gleich ne komplett andere anlage wäre natürlich die luxusantwort *hihi*
    Was haltet ihr von anderen scheiben und belägen? wenn ja, was

    gruß
    Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Also ich kann mich über die Bremse des TS (die ja die selbe ist wie beim TSC) eigentlich nicht beschweren. Die Bremsleistung aus hohen Geschwindigkeiten wie auch die Dosierbarkeit sind einwandfrei. Lediglich bei der Temperaturbelastbarkeit wären noch mehr Reserven wünschenswert. Diesbezüglich gab es mal einen Umrüstkit auf größere Brembo-Scheiben von TTE, das aber schon länger ausverkauft ist.

    Bist du sicher daß bei deiner Bremse alles im grünen Bereich ist, also daß die Beläge in den Führungen wie auch die Sättel in den Führungen gängig sind ? Wenn da nämlich was festsitzt merkt man das zuallererst an einem stumpfen Ansprechverhalten der Bremse und schlechter Bremswirkung aus höheren Geschwindigkeiten. Was auch kontolliert gehört sind die Beläge selbst. Sind sie verhärtet und/oder verglast kosten sie viel Performance.

    Was andere Scheiben angeht ist die Auswahl leider recht begrenzt für den E12. Von den Zimmermann-Scheiben kann ich nur abraten und die Scheiben von Sandtler sind recht teuer, sollten aber in Verbindung mit Sportbelägen doch schon eine Verbesserung bewirken.
     
  4. #3 CorollaChris, 26.07.2010
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die tipps, Bremsen haben wir mal gecheckt, sind so weit iO
    Keine Zimmermann?! Hmm mein KFZler ist von denen total begeistert. Er hat zwar noch keine auf nen Corolla geschraubt, aber schon bei anderen Autos.
    Jetzt werden erst mal die alten runter radiert und dann optimiert. bremsleistung ist ja iO. Könnte einfach nur besser sein. besser geht immer LÖL
    Aber um nicht unnötig geld zu verschwenden sind erst, wie gesagt, die alten dran

    Gruß
    Chris
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Zimmermann bringt gegenueber Serie auf alle Faelle eine verbesserung, allerdings ist Vorsicht geboten. Die Scheiben sind nicht waermebehandelt und muessen daher korrekt eingefahren werden. Tut man das nicht, koennen sich schnell mal Hitzerisse bilden.
    Das naechste Problem warum man oefters schlechtes ueber Zimmermann hoert ist, weil dies guenstige Sportbremsen sind die fuer den Strassenverkehr gedacht sind aber es dann Leute gibt die glauben fuer den selben Preis eine Serienscheibe ein Rennbremsscheibe erworben zu haben und dann wie die wahnsinnigen bremsen und auch noch falsch einfahren. Weiters kombieren etliche Leute die Zimmermann Scheiben mit aggressiven Sportbelaegen wie EBC und EBC haben es bei mir sogar geschafft an sich robuste Scheiben wie Tarox zu vernichten. Dass dann auch eine Zimmermann eingeht ist klar.

    Generell sind aber geschlitzte Scheiben vorzuziehen, machen aber oft recht laute Gerausche. Bei den Bremsbelaegen sind die Jurid recht gut, stauben dafuer aber mehr. Von Sportbelaegen wie EBC (egal ob green, red oder yellow) rate ich ab. Da haben schon viele Leute schlechte Erfahrungen gemacht denen ich absolut zustimmen kann.
     
  6. #5 CorollaChris, 26.07.2010
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    stimmt, jetzt fällt es mir wieder ein. Die Beläge (weis nicht mehr welche) und die Zimmermann Scheiben sollen besonders eingefahren werden. Is bischen tricky. Naja, soll zur Not er machen *ggg*

    Danke für die Tipps

    Gruß
    Chris
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Einfahrphase ist nicht schwierig

    die ersten 300-500km starkes und langes bremsen vermeiden auch nicht wenn moeglich auf dem Pedal bleiben, wenn die Belaege heiss sind und man steht.

    Nachdem die Belage volle Auflage haben, macht man 3 Bremsungen von 100-10km/h mit zunehmendem Druck, aber nicht voll bremsen und auch nicht bis zum Stillstand. Danach die Bremsen komplett abkuehlen lassen. Diese Prozedur wiederholen, evtl. 4 oder 5 Bremsungen mit kurzen Kuehlphasen, abschliessend wieder komplett abkuehlen lassen. Danach sollte die Bremse korrekt eingefahren und standfest sien.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bessere Bremsen für den TSC

Die Seite wird geladen...

Bessere Bremsen für den TSC - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  5. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....