besonders leichte Batterien - Lithium-Ionen !

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von fu3go, 12.06.2007.

  1. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Hab neulich irgend so einAutomagazin gesehen, da haben die einen Golf erleichtert. zum Einsatz kam eine ultraleichte Batterie. Statt 17 warens 3kg oder sowas in dem Dreh.

    Hätte dazu gerne ein paar Infos - hat wer sowas drinnen, kennt sich wer damit aus.
    Hab das nur so am "Rande" mitbekommen und war daher nicht so gaaaanz aufmerksam, geile Gewichtsreduktion wäre es ja.

    Wie alltagstauglich ist sowas ( und vor allem wie teuer ? ).

    Gruß Phil
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WLADY MARRY, 12.06.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    das würde mich auch mal richtig interessieren,
    ich bin kurz davor meinen subkasten raus zu schzmeissen.
     
  4. #3 celica-t20-gt, 12.06.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Was willst Du denn wissen? Wir haben die Dinger hier bei uns im Werk entwickelt.

    Zu dem Gewicht kann ich sagen, daß die Teile so zwischen 2,5 und 3 kg wiegen, was bei einem Golf z.B. fast 16 kg Gewicht spart.
     
  5. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    s.o. Alltagstauglichkeit, Preis...
     
  6. #5 celica-t20-gt, 12.06.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mich mal umhören, ist nie ganz so einfach, den richtigen Ansprechpartner zu finden.
     
  7. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Vielen Dank ! :)
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Das war eine Lithium-Ion oder Lithium Polymere. Weiß nimmer genau.
    Das Problem wird die Alltagstauglichkeit sein. Schon die Bleigelakkus haben sich in Auto und Motorrad nicht so gut gemacht. Die Standard-Pb-Dinger scheinen das beste fürs Auto zu sein. Sonst kommt noch ne teure Ladeelektronik dazu...
     
  9. #8 daGuybrush, 12.06.2007
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Hab die Sendung auch gesehen.

    Sah mir nicht so aus, als wäre das schon serienreif oder?

    bye
     
  10. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Sah mir fast Serienreif, aber besonders teuer aus. Also ~150€ könnte man ja mal verschmerzen. Mich wunderts nur, dass es keine dieser "Edeltuner" hier bisher verbaut hat - gut könnte dann echt an Alltagstauglichkeit liegen...

    Warten wir doch ab, was rauskommt...
    8)
     
  11. #10 daGuybrush, 12.06.2007
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Hab den Bericht dazu gefunden.
    War bei Auto Motor und Sport TV.

    http://www.vox.de/28379_29249.php?mainid=20070527&area=reportage3&bereich=Ams

    Und hier Infos von Degussa:

    http://www.degussa.de/degussa/de/ma...er2/freie_fahrt_fuer_lithium_ionen_batterien/
    bye
     
  12. #11 EckigesAuge, 12.06.2007
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Was die da zusammenbauen ist alles andere als Serie. Das ist eine Speziallösung um zu zeigen, was möglich ist.
    Serientauglich sind die Batterien mittlerweile schon, das Problem ist die Umgebung - Lade/Entladeelektronik - die dafür ausgelegt sein muß. Plug'n'Play ist da nicht drin.
    Und ein Blei-Gel-Akku, mit dem das möglich wäre, war es sicherlich nicht.
     
  13. #12 Strizi°, 12.06.2007
    Strizi°

    Strizi° Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre eine 5kg gel batterie von banner.
    Spart mir zu original mitsubsihi um die 6,5kg.
    Fahre damit schon seit einem jahr,und hatte null probs bis jetzt.
    Fahre aber keine hifi,nichtmal radio.
    Nur normale bord elektronik+xenon kit ;)
     
  14. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    die gelbatterien reagieren allergisch auf hohe lade und entladeströme, die dann auch auch noch ständig wechseln. im Mopped hatte der gelakku 1 Jahr gehalten. Danach bin ich wieder auf eine konventionelle umgestiegen. 3 jahre später hatte ich das Mopped mit der gleichen Batterie verkauft. Die war noch in Ordnung.
    Und genau das wird auch das Problem bei den Dingern sein...
     
  15. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Die besagte LiIon Batterie ist schon alltagstauglich, Ladeelektronik auch kein Thema.
    Das große Problem, woran Degussa arbeitete, war/ist die Crashsicherheit gewöhnlicher LiIon-Akkus, die Explodieren nämlich gewaltig, wenn sie zerstört bzw. Kurzgeschlossen werden. Und das besondere an dieser Batterie (Akku) ist der andere Aufbau der Zellen, die ein Explodieren verhindert. Das haben die in der Folge von der AMS-TV auch gezeigt. Im Labor in einer speziellen Kammer eine normale LiIon Zelle mit einem Nagel durchschlagen, schimpft sich sogar Nageltest, AFAIK. Eine halbe Sekunde später explodiert die Zelle wie eine Bombe. Die neue Spezialzelle reagiert ähnlich wie ein selbstheilender Folienkondensator. Das funkt und raucht kurz, aber das war's dann, kein Krabumm.

    bye, ylf
     
  16. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist jetzt Ladeelektronik ein Thema oder nicht? Der eine sagt ja, der Andere sagt nein!
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Habe auch eine Gel im Moped , schon 2 Jahre kein Thema. Es kommt darauf an welche eingebaut wird die meisten vertragen die Vibrationen nicht.
     
  18. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
  19. #18 celica-t20-gt, 13.06.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt daran, weil es auch noch keine größere Produktion gibt. Man kann einzelne Batterien aber bei Red-Motorsport kaufen. ;) Der Preis ist allerdings nicht ganz ohne und das Ding befindet sich noch in der Erprobungsphase.

    http://www.red-motorsport.de/index.html
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 WLADY MARRY, 13.06.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    na hoffentlich ändert sich das schnell, ich brauche so ziemlich bald eine neue. :D
     
  22. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    bei mir wars auch noch 6V, also die Ströme entsprechend höher.
    aber auch egal...
     
Thema:

besonders leichte Batterien - Lithium-Ionen !

Die Seite wird geladen...

besonders leichte Batterien - Lithium-Ionen ! - Ähnliche Themen

  1. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...
  2. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  3. Zweite Batterie im Hiace D-4D GL Allrad

    Zweite Batterie im Hiace D-4D GL Allrad: Hallo, wir haben in unserem Hiace eine zweite Batterie im Motorraum. Weiss jemand, ob die zweite Batterie direkt für den Starter gebraucht wird,...
  4. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...
  5. Leichte Felgen in 15"

    Leichte Felgen in 15": Hi. Ich bin auf der suche nach leichten Felgen in 15" lk 4x100 Hat da jemand Ideen / Tips oder sogar noch welche rumliegen? Sollen mit semis...