Beschlag auf Innenscheibe

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Privateer, 07.07.2003.

  1. #1 Privateer, 07.07.2003
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Ich habe leider im Sommer immer wieder ein ziemlich ärgerliches Problem. Meine Frontscheibe hat innen einen recht hartnäckigen Beschlag. Vor allem wenn der Wagen in der Sonne stand. Der Beschlag scheint kein normaler Schmutz zu sein (also z.Bsp. aus der Lüftung). Außerdem bin ich Nichtraucher ;) . Ich habe auch die Lüftung mal zerlegt und gereinigt.
    Den Beschlag bekomme ich eigentlich nur weg, wenn ich reichlich Glasreiniger und einen Abzieher benutze.

    Ich habe kürzlich gehört, dass Kunststoffkleberausdünstungen solch einen Beschlag hervorrufen können, kann das sein?
    Leider habe ich hier im Forum bis jetzt nichts zu dem Thema gefunden.

    Hat jemand eine Idee, wie man den Beschlag verhindern kann?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 07.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Wie jetzt Beschlag? Dreck oder beschlagene Scheibe oder was??
     
  4. #3 CY-BORG, 07.07.2003
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Wenns so ein Beschlag ist der fettig transparent ausschaut dann hab ich das auch,es gibt so ein silbernen Hitzeschild für die Windschutzscheibe damit die Amaturen nicht verglühen :D (wenn das mit dem Kleber zusammenhängen soll :gruebel) der wird in den Türen festgeklemmt ist aber umständlich,so einfachere Pappdinger zum aufstellen gibts auch....
     
  5. Web

    Web Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kunststoffteile können unter starker Hitze wie es z.B. hinter Glas im Sommer vorkommt Ausdünstungen abgeben die sich auf der Scheibe absetzen. Ein weiterer Punkt sind einfach auch die Fette die z.B. beim schwitzen des Fahrers und der Beifahrer (Angstschweiß?) in die Luft gelangen und sich absetzen. Die Sache lässt zwar im Laufe der Zeit etwas nach aber eigentlich gibt es keine richtige Abhilfe.
     
  6. #5 Privateer, 07.07.2003
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Danke für die Tipps. Es ist also wohl so wie ich gedacht habe. Ich darf mein Auto nur noch im dunkeln bewegen :D

    Der Beschlag ist nicht unbedingt fettig. Sieht für mich irgendwie chemisch aus... Fett müsste eigentlich mit Glasreiniger ganz gut weggehen (wie Fingerabdrücke). Ich denke deshalb eher, dass es möglicherweise "Ausdünstungen" ;) vom z.Bsp. Weichmacher im Kunststoff oder vom Gummi ist.

    Ich dachte es gibt eine Art Versiegelung oder Kunstoffpflegemittel, die das ein wenig reduzieren (den Kunststoff versiegeln?).
     
  7. #6 Schuttgriwler, 07.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also nach min 6 jahren ist das Fahrzeug ausgedünstet. Der Beschlag kommt alleine durch die Lüftung und dessen angesaugten Dreck. Mußt eben regelmäßig putzen.

    gruß
    dennis
     
  8. #7 carthum, 07.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Lustigen Beschlag macht auch ein siffender Wärmetauscher, aber das wollen wir mal nicht hoffen ;)
     
  9. #8 Holland Yaris, 08.07.2003
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Oder zu oft McDOOF

    Peter
     
  10. #9 optifit, 08.07.2003
    optifit

    optifit Guest

    hallo,
    Ich poliere immer meine Scheiben von innen, seit dem habe ich nie mehr hartnäckigen Schmutz.
    Grüsse
    Thomas
    PS: Keine Schleifpolitur!
     
  11. #10 Privateer, 08.07.2003
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Das dachte ich eigentlich auch, aber da meiner jetzt bald 9 wird, hat mich das sehr gewundert. Möglicherweise wurde der aber beim Wiederverkauf noch mal mit irgend einem Dreck behandelt.

    @Holland Yaris:
    McDoof kann ich auschliessen. Jeder, der es wagt in meinem Auto Burger zu futtern oder zu transportieren, der fliegt direkt nach dem Burger aus dem Fenster :P
     
  12. #11 Privateer, 08.07.2003
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Wieso sind jetzt meine Scheiben total blind??? Mist ich habe das PS nicht gelesen.... :D

    Aber im ernst, wie oder mit was polierst du deine Scheibe???
     
  13. #12 optifit, 08.07.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Mit sonax Polish und Wachs
    Es gibt aber auch spezielle Glaspolitur von TurteWax.
    Jedenfalls, da ich auch nichtraucher bin, muss ich meine Scheiben nur max- 3 mal im Jahr von innen polieren.
    Grüsse
    Thomas
     
  14. #13 martin@st165, 09.07.2003
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Mal ne Frage!
    Ist bei dir in letzter Zeit mal die Windschutzscheibe getauscht worden?

    Wenn ja, könnte es nähmlich sein, das sie nicht ganz dicht ist.
    Dieses Propblem habe ich nähmlich.

    Meine läuft auch immer an, und läßt sich nur sehr schwer reinigen.
     
  15. #14 Black-Castrol, 09.07.2003
    Black-Castrol

    Black-Castrol Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Scheint ja ne Seuche zu sein.Das Problem habe ich in meinem E11 auch.Und bei meinem wurde mal die Windschutzscheibe erneuert.Komischerweise hab ich das nur auf der Beifahrerseite unten rechts,so 10cm hoch und 15-20cm breit.Weiß der Geier was das ist. ?(
     
  16. #15 Privateer, 09.07.2003
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Ich habe den Wagen jetzt seit 2 Jahren und in dieser Zeit wurde sie nicht gewechselt. Auch der Vorbesitzer hat mir nichts davon gesagt. Dem Zustand nach (leichte Kratzer...) würde ich auch sagen, dass es die Originalscheibe ist.

    Außerdem habe ich das Problem eigentlich nur im Sommer. Also erst wenn es richtig warm wird, ab Mai oder so.
    Ich denke also, dass es primär mit der Hitze zu tun hat.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Privateer, 09.07.2003
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Ich habe von den Mitteln eigentlich bis jetzt nicht viel gehalten, aber ich probier es vielleicht mal. Möglicherweise kann ich den Jungs im Autozubehör Shop mal ein Pröbchen abschwätzen :)
     
  19. #17 HATOYOHA, 10.07.2003
    HATOYOHA

    HATOYOHA Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe festgestellt, dass ein Beschlagen der Scheiben (Front und Seite) meistens viel mit der Einstellung der Lüftung zu tun hat.
    Annahme:
    Dauernde Stellung Defrost bei gleichzeitiger Stellung Umluft Innenraum, alles ohne Klimaanlage :
    Die Feuchtigkeit steigt an, schlägt sich auf der Scheibe nieder und "fängt" zusätzlich allen im Luftstrom transportierten Staub, was einen störenden Schmutzfilm aufbaut (Blendet im Gegenlicht und nachts bei Gegenverkehr). Besonders die Bemerkung, der Beschlag bilde sich in der rechten unteren Ecke der Windschutzscheibe, lässt auf ein Lüftungsproblem schliessen (Düse/Kanal geschlossen oder verstopft).
    Ich erlebe als Mitfahrer immer wieder, wie sich die Leute über beschlagene Scheiben aufregen, obwohl der Ventilator auf Null steht und ein Teil der Lüftungsschieber geschlossen ist.
     
Thema:

Beschlag auf Innenscheibe

Die Seite wird geladen...

Beschlag auf Innenscheibe - Ähnliche Themen

  1. vereiste und beschlagen Scheiben von innen

    vereiste und beschlagen Scheiben von innen: hallo bin neu hier und habe ein Problem habe seid 1 Monat ein Rav 4 der bei minusgraden vereiste Scheiben von innen hat . was ist zu tun und...
  2. Toyota Avensis T25 Kombi Scheiben Beschlagen immer :-( Tipp´s?

    Toyota Avensis T25 Kombi Scheiben Beschlagen immer :-( Tipp´s?: Hallo zusammen, b ei meinem Toyota Avensis 108KW 12/2003 KM 63.000 org., beschlagen immer die Scheiben recht schnell besonders wenn es draußen...
  3. Aygo: Scheinwerfer beschlagen erneut

    Aygo: Scheinwerfer beschlagen erneut: Hallo ihr lieben :) Ich fahre einen Toy*** Ayg* , Baujahr März 2011 und bin soweit auch sehr zufrieden mit dem Wagen. Die hier beteiligte...
  4. Nebelschlussleuchte beschlagen, TÜV-relevant?

    Nebelschlussleuchte beschlagen, TÜV-relevant?: hallo, ich muss in drei tagen zum tüv und hab eben gsehen dass meine nebelschlussleuchte beschlagen ist. ist das tüv-relevant? großer oder...
  5. Anti Beschlag Spray

    Anti Beschlag Spray: Hey Leute, hab mal folgende Frage, es gibt doch dieses Anti Beschlagspray, könnt ihr eins empfehlen ? Weil ich habe gerade bei der Kälte keine...