Bericht Slalom Gießen 14.06.2009, AMC Gießen + MSC Langgöns

Dieses Thema im Forum "Berichte" wurde erstellt von EckigesAuge, 16.06.2009.

  1. #1 EckigesAuge, 16.06.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Hi Folks!

    Wie immer, wenn ich zum Slalom fahre, bringe ich etwas mit. Sei es Schrott, oder, besser für uns alle, Fotos. So auch dieses Mal. Vorher möchte ich aber noch ein paar Worte zur Veranstaltung und deren Verlauf verlieren.

    DMSB-Slalom in Gießen, im Industriegebiet Schiffenberger Tal zw. Obi und Sommerlad am 14. Juni 2009. Veranstaltet vom AMC Gießen und MSC Langgöns (Doppelveranstaltung).

    Ich kam ca. 10:15 Uhr an, über eine notdürftig angelegte Zufahrt gelangte man ins Fahrerlager. Also auf zur Nennung. Formular geschnappt, ausgefüllt. Und? Was ist das? Die Gruppe SE ist in zwei Altersklassen eingeteilt - also ein X gemacht. Mein SE-Kollege Jochen Staub stellt sich vor mir an und klärt die Damen vom Nennbüro auf, da 2009 zum ersten Mal die SE für den Main-Kinzig-Slalom-Pokal gewertet wird. Kurzerhand werden dann alle SE-Starter in die SE Klasse "B" einsortiert. Kein Problem bei 4 Startern. Ich stellte mit meinem 1,6er 16V den kleinsten Motor im übersichtlichen SE-Feld. Bei der Aushändigung gab es dann nur einen Satz Nummern, den sollte ich bitte auf die hintere Seitenscheibe kleben. Ja klar... Funktioniert beim MR2 super. :rofl
    Hab damit dann meine Tür verschönert. Die rechte. Für die linke gab es ja nix. :(
    Kurzer Blick vorn zum TK. Was ist da los? Eine Schlange von ca. 10 Autos? Er scheint es heute sehr genau zu nehmen. Mh. Also Wagen von unnötigem Ballast befreit (Werkzeug, Kamera, Regenplane...) und erstmal nach dem Essen geschaut. Inzwischen waren die G-Starter mit einiger Verspätung auf der Strecke. Das Essen der Damen vom MSC Langgöns und AMC Gießen war wirklich gut. Allerlei Salate, Kuchen und natürlich Bratwurst. Kühle Getränke aus dem Kühlschrank gab es auch. Das Wetter meinte es auch gut mit uns und die Sonne prasselte hernieder. Da fing ich an zu grübeln, ob das mattschwarze Dach eine gute Idee gewesen war. Macht nix, fahre ich schneller, schwitze ich nicht so lang. :D
    Die Schlange bei der technischen Abnahme wich. Ich fahre also vor. Der TK identifziert mein Fahrzeug sofort - als Fiat!! :evil: :rofl
    Nachdem ich ihn aufgeklärt habe und nachdem er sehr interessiert das Fahrzeug kontrollierte, war alles paletti. Naja, fast. Der Zeitplan... Also Fahrzeug geparkt, Kamera geholt und das gemacht, was ich besser kann als Slalom-Fahren: Fotos! :D
    Die Streckeist sehr schön und flüssig zu fahren. Aber die Randsteine sind gefährlich. Damit machte dann leider auch der Fahrer des kleinen blauen Abarths unfreiwillig Bekanntschaft. Sein Auto beschwerte sich und weinte Öl. Der Fahrer ist wohlauf. :)
    Diese Pause wurde dann von vielen zur Streckenbegehung genutzt.
    Dann folgte die große H. Habe dann meinen Foto-Kram weggepackt und fertiggemacht zum eigenen Start - endlich. Auf die Uhr schaute ich schon gar nicht mehr, ich war froh endlich starten zu können.
    Die 1. Veranstaltung. Trainigslauf - naja. 1. Wertungslauf - oh, das war ne Pylone! 2. Wertungslauf - fehlerfrei. Ok, war ein Versuch mit dieser Fahrwerkseinstellung... Also Dämpfer wieder härter, Sturz vorn wieder rauf.
    Als dann die Ergebnisliste aushing traute ich meinen Augen nicht. Ich soll ein Tor ausgelassen haben. Noch dazu im Schweitzer. Das habe ich bis heute nicht verstanden und glaube ich auch nicht. Beschwerde bei der Rennleiterin half leider auch nicht. Es wäre ja alles bereits ad acta und damit fix. Ok, dann muß ich mit dem letzten Platz wohl leben... :cry:
    Viele Teilnehmer hatten inzwischen ihre Nennung für die zweite Veranstaltung (wir hatten ca. 3h Delay) zurückgezogen. So waren geschätzte 60% am Abend noch am Start.
    Gegen 20Uhr war ich es dann, der den letzten Wertungslauf des Tages gefahren ist. Meine Zeiten waren ok (71,74s und 71,77s) und ich machte wegen meiner schmerzhaften Erfahrungen auch sehr vorsichtig. Meine SE-Kollegen Jochen Staub im BMW E30 325i und Julian Gross im Corolla AE86 fuhren Zeiten um 66s. Soweit waren wir alle zufrieden mit unseren Läufen. Julian schmiß zwar, ich war aber nicht schnell genug um auf den Zweiten vorzurutschen. So die Theorie.
    Der Aushang sollte aber was anderes sagen und den SE-Lauf zur, leider kann ich es nicht anders ausdrücken, Farce machen.
    Dort waren im 2. Lauf für alle 3 SE-Kandidaten Torfehler vermerkt und Julian bekam sogar im 1. Lauf einen Torfehler notiert. Tor 3 bzw. 4 soll es gewesen sein. Aber jeder am Start konnte beobachten, dass keiner dieses Tor ausgelassen oder dort einen Pylonenfehler gemacht hat. Der gemeinschaftliche Protest trug leider keine Früchte und das Ergebnis wäre nicht anfechtbar, so die Rennleiterin. Ein DMSB-Verantwortlicher, der der Diskussion beiwohnte, verabschiedete sich von uns mit den Worten, ich zitiere wörtlich, "Ach, das ist doch nur SE..."
    Nur SE? Warum zahlen wir dann volle Nenngelder? Diese Wertung geht zu 100% in den Main-Kinzig-Slalom-Pokal ein! Da darf man doch eigentlich eine faire Behandlung erwarten! :evil:
    So war die Siegerehrung der SE auch keine echte Siegerehrung. Für den Sieger war kein Pokal vorhanden und wird daher nachgeschickt. Den zweiten Platz belegte ich - nach Aushang! Julian erhielt dann den Pokal. Wir SE-Fahrer halten zusammen! :D

    Daher von hier aus nochmal ein Herzliches Dankeschön an Jochen und Julian für diesen guten und fairen Wettkampf! :D


    Hier die Fotos - die komplette Galerie gibts unter: http://www.wolfram.name/gallery/v/auto/slalom/20090614-giessen/

    Ioannis und Nils erforschen den Schmelzbereich der Reifen (Wiederholungstäter!!).
    [​IMG]

    [​IMG]

    Ooops, der Bordstein kam bedrohlich nahe.
    [​IMG]

    Bitte wenden Sie!
    [​IMG]

    Die kleinen italienischen Flitzer bestimmten das Bild in der kleinen H.
    [​IMG]

    Ooops. Frau Burk mit überbremster Hinterachse auf dem Weg in die Rechtskurve.
    [​IMG]

    Seeeehr schneller Simca Rallye 3!
    [​IMG]

    Am Bordstein war das Rennen leider zu Ende.
    [​IMG]

    An dieser Pylone rechts auf den Randstein.
    [​IMG]

    Leider mit viel Ölverlust beim Zurückrollen über die Strecke.
    [​IMG]

    Nach Pause inkl. Streckenbegehung ging es weiter.
    [​IMG]

    Rallye!
    [​IMG]

    Stooop! Zurücksetzen! Vor dem Musterhaus geht es rechts weg! :)
    [​IMG]

    Julian war schnell unterwegs!
    [​IMG]

    Mein getapter (Tape heilt alles!) gelber Keil.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch mein Mister hob Pfötchen. :)
    [​IMG]

    So sehen zufriedene Gesichter aus. Auch wenn einfach mal nur nix kaputt gegangen ist. :D
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thunderball, 16.06.2009
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    Viel mehr Grinsen geht nicht :D :D

    Klasse Bericht!
    Viel Erfolg für die nächste Veranstaltung; Dann hoffentlich ohne Torfehler :P
     
  4. #3 Dirty Elch, 16.06.2009
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Das ist aber bekannt dass in Giessen meist recht lange gefahren wird.

    Das liegt aber auch an den Spoko´s. Da die mit den blödesten Begründungen ablehnen, (so wie ich es auch letztes Jahr in Hungen gemacht habe) die beiden Veranstaltungen zu mischen. D.h. morgens fährt z.B. die Gruppe G komplett durch für die 1. Veranstaltung und direkt danach das 2. Mal für die nächste Veranstaltung.
    Danach mit den einzelnen Grppen genau so.

    Dadurch verkürzt sich die Wartezeit der Teilnehmer erheblich.

    Allerdings habe einige Spokos (warum auch immer) ihre Probleme damit.
    Eines der lächelichsten Argumente ist: Wenn morgens die Gruppe G fährt und Mittags regnet es, dann kann die Gruppe F oder H nicht mehr Gesamtsieger werden.

    Ich habe letztes Jahr gar kein Gesamtergebnis gemacht, dass so was nicht passiert und es hat KEINE Sau interessiert. Für die Wertung der Cup´s werden sowieso nur die Klassenergebnisse gewertet.
    Das Gesamtergebnis ist also nur für die Veranstaltung selbst interessant -für sonst niemand.
    Und da eh immer der Gruppensieger aus F oder H der Gesamtsieger ist, bekommt der noch einen zusätzlichen Pokal, die Freude ist als RIESIG :rolleyes: ;)


    Wenn ihr die 30 Minuten Protestfrist nach Aushang der Ergebnislisten versäumt habt, ist das laut Reglement gehalten.
    Ich habe aber (wenn sich die Fahrer einig waren) auch nach der Protestfrist einen Fehler des Veranstalters korrigiert.
    Das habe ich von einem (Gott habe Ihn seelig) Herrn Driefenbach während der Prüfung des Rennleiterlehrgangs gelernt.

    Nächstes Wochenende werden wir uns mal um die Mittagszeit in Hungen sehen.
     
  5. #4 Redfire, 16.06.2009
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Hoert sich nach nem Slalom an, den man nicht durch seinen Besuch unterstuetzen sollte.

    Ansonsten viel Glueck weiterhin und vor allem viel Glueck auf faire Bewertungen.
     
  6. #5 EckigesAuge, 16.06.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Das eine solche Veranstaltung immer mal was länger braucht, habe ich mittlerweile verstanden. Aber 3h ist schon sehr heftig. Das war aber - zumindest für mich - nur ärgerlich, aber kein Grund in der 2. VA nicht zu starten. Hatte ja nur 60km Anfahrt.

    Die Protestfristen wurden soweit eingehalten wie das überhaupt möglich war. D.h. direkt nach Aushang der Ergebnisse wurde protestiert. Laut Rennleiterin wären Änderungen aber nicht mehr möglich. Dann fragt man sich natürlich, wofür es eine Protestfrist gibt. Und wenn eine gesamte (!!) Startergruppe eine Korrektur wünscht - man will ja ein sportliches und kein gefälschtes Ergebnis - dann versteht man das umso weniger. :(

    Nächstes Jahr überlege ich mir, ob ich dort fahre... Bad Neustadt (Saale) bin ich auch zum letzten Mal gefahren. So langsam verstehe ich die Slalom-Cracks, welche nur noch DM- und DRSM-Veranstaltungen fahren. ;)
     
  7. #6 StarletEvo2, 16.06.2009
    StarletEvo2

    StarletEvo2 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Starlet KP 62 Evo
    Hallo schöner Bericht , beim NAVC ist auch nicht alles PERFEKT aber so bestimmte Sachen gibt es bei uns nicht . Bin vor Jahren mal beim ADAC in Saarbrücken gefahren (200km Anreise) und war mit dem Starlet als einziger ohne Pylonenfehler letzter "den in den Sonderläufen schreiben wir keine Pylonen auf " vielen DANK für das Gespräch .
    Gr Thomas
     
  8. #7 Redfire, 16.06.2009
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Wow, dann macht es ja Sinn ein Slalom Rennen zu fahren wenn man auch gleich die viertelmeile draus machen kann und geradeaus dran vorbei rennt :rofl
     
  9. #8 StarletEvo2, 16.06.2009
    StarletEvo2

    StarletEvo2 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Starlet KP 62 Evo
    Ich war wohl als NAVC´ler nur als Punktelieferant gewünscht und geduldet.
     
  10. kid

    kid Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE86 20v GruppeH; Simca Rally2; Golf 5; RAV4
    Nur SE... das war schon lustig... Ich habe in der SE Zeiten gefahren mit den ich in anderen Klassen hätte vorne mitfahren können... Ichfinde sowas einfach peinlich und hätte ich nicht schon 14 Stunden auf dem Platz verbracht hätte ich mir den kleinen DMSB Typ mal ernsthafter zur Rede gestellt.

    Hier mal ein paar von meinen Bilder
    Sven "Zwähn" Linn und sein c-kadett...immer für einen Sieg gut!!!

    [​IMG]
    [​IMG]

    Die großen Jungs
    [​IMG]

    Ich :D
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Jochen... mit Ihm hatte ich einen fairen und sehr guten Kampf (0.5sek unterschied)
    [​IMG]

    Wolfram und sein Fiat :D
    [​IMG]

    die sonne ging schon unter
    [​IMG]


    es war eine geile Strecke und eine super Startergruppe!
     
  11. #10 EckigesAuge, 16.06.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Ja, die Startergruppe ist Spitze! :D
    Schade, dass du in Hungen nicht dabei bist. Viel Spaß in USA! :)
    Teile brauche ich aktuell keine. :)
     
  12. #11 cereal_killer, 16.06.2009
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Hät ich das mal früher bemerkt, wer ich vorbeigekommen.... Oder Julian hast du mir davon nicht sogar erzählt? :D

    Paar ganz schöne Bilder dabei, die "C's" sind der hammer!
     
  13. #12 Dirty Elch, 16.06.2009
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn die Katja direkt nach Aushang sagt sie kann nix mehr ändern ist das Schwachsinn, denn 1. macht Ihr Mann -der Georg- die Auswertung und 2. hat sie selbst schon dabei geholfen.
    Da hätte ich vermutlich anders reagiert ?(

    Der Spoko müsste derr Harry Österling gewesen sein (Rallyeleiter der Taunusrallye) der ist einer der, der was gegen die zügige Slalomvariante hat. Der schwelgt manchmal in anderen Regionen ;) und hat nicht kapiert wer die Fahrer von morgen sind. :(
     
  14. #13 EckigesAuge, 16.06.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Hat mich alles etwas verwundert... Kenne die Details bisher auch nicht. Werde mich mal in die Protestmöglichkeiten einlesen, damit das kein weiteres Mal vorkommt. :]

    Besonders hohe Motivation uns entgegen zu kommen und unsere Protest als gerechtfertigt anzusehen, gab es leider nicht. Sogar Foto/Video-Beweise gibt es, dass wir die entsprechenden Vergehen NICHT begangen haben. Aber das wurde auch als nichtig erklärt, da ja die signierten Protokolle von "erfahrenen Streckenposten" vorliegen.

    Alex, sorgst du in Hungen für Ordnung und läßt meine Pylonenfehler automatisch streichen? :D :D :D
     
  15. #14 motorsport-e9, 16.06.2009
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Geil Geil Geil. :respekt
    Macht immer wieder Spass dein Bericht zu lesen und die Bilder sind wie sonst, auch immer wieder Top!

    Schön das alles heile geblieben ist. :]
    Und dann sogar noch einen Pokal geholt, Glückwunsch. :D
     
  16. #15 Dirty Elch, 16.06.2009
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Wenn die Katja sich das Protokoll des Streckenpostens angeschaut hat und der einen Fehler aufgeschrieben hat, ist das wie beim Fussball eine "tatsachen" Entscheidung und dann konnte Katja wirklich nichts mehr machen.

    Dann ist es für Dich leider dumm gelaufen.

    In wie weit man mit Videos das heute noch nachträglich durchdrücken kann, KEINE Ahnung ?(
    Es gab mal noch eine 14 tägige Frist wo man beim ADAC bzw. DMSB Protest gegen die Veranstaltung einlegen konnte.

    Das hat bei mir mal einer Versucht, der in der Klasse 4. und damit auch letzter wurde. Ich habe nach der Siegerehrung die Ergebnisliste korrigiert da wir auf Wunsch des 2. und 3. Platzierten die Plätze tauschten da wir statt des 1. Wertungslaufes den Probelauf notiert hatten. Also mein Fehler bzw Fehler des Auswerters. Da der Querulant auch bereits beim ADAC und DMSB bekannt war, war das Thema schnell gehalten, da es Ihn nicht unmittelbar getroffen hat.

    Ich komme Sonntag nur als Gast, ich habe über 10 Jahre den Scheiss gemacht, das brauch ich nicht mehr, zumindest vermiss ich bisher nichts. ;)

    Nur mal als Tipp, am Samstag Nachmittag fahren bereits die Youngster den Parcour.
     
  17. #16 EckigesAuge, 17.06.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Ich bin nur Sonntag da. Aber werde mal Filmchen im Internet anschauen. Euer Parcours hat sich ja nicht geändert, oder doch? :D

    Naja, es war halt offensichtlich, dass diese Fehler niemals passiert sein konnten. Es ging um Tor 3 bzw. 4, also direkt nach dem Start, wo wirklich JEDER es sehen konnte - außer den Streckenposten. :rolleyes:
    Naja, ist Geschichte und Protest werden wir auch keinen einlegen. Ich denke mit meinem Bericht habe ich die Veranstalter schon genug geärgert. :D
     
  18. #17 AndreLei, 17.06.2009
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Und er ist noch ganz. :D

    Schöne Fotos. Aber Julian, wieso Fiat? Hat jemand den MR2 mit nem X1/9 verwechselt oder was?
     
  19. #18 Kro_OKI, 17.06.2009
    Kro_OKI

    Kro_OKI Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0

    :D :D :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 AndreLei, 17.06.2009
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich seh's ja ein... :D

    Wobei so ein X1/9 auch schon irgendwie geil ist.
     
  22. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    @ Eckiges Auge: Schön, das du auf mich gehört hast und ihn diesmal ganz gelassen hast. :D
     
Thema:

Bericht Slalom Gießen 14.06.2009, AMC Gießen + MSC Langgöns

Die Seite wird geladen...

Bericht Slalom Gießen 14.06.2009, AMC Gießen + MSC Langgöns - Ähnliche Themen

  1. Corolla E9 Gti als Slalom-Rennwagen?

    Corolla E9 Gti als Slalom-Rennwagen?: Hallo Forengemeinde und insbesondere E9 Kenner Wie tauglich ist der E9 Gti Liftback um ein Rennwagen für Slalomrennen draus zu bauen? Leergewicht...
  2. Automobil Slalom 15.05. KiK in Bönen

    Automobil Slalom 15.05. KiK in Bönen: Hallo zusammen, war mir nicht sicher ob das vllt. unter Motorsport gehört aber : Wer möchte kann gerne kommen, gibt immer was zu sehen, und es...
  3. NAVC Motorsport 2015 Berg ,Rallye ,Slalom

    NAVC Motorsport 2015 Berg ,Rallye ,Slalom: . Lauf zur Deutschen NAVC-Rallyemeisterschaft MSG Feldberg lädt zur 2. Buchfinken Rallye 6 WP´s auf 2 Rundkursen – 70 Starter Der noch junge...
  4. Bericht über Tercel-Fan

    Bericht über Tercel-Fan: http://www.motor-klassik.de/szene/toyota-tercel-das-exklusive-brot-und-butter-auto-8848682.html
  5. Bier saufen...Kaltes Wasser über die Birne gießen Challenge...

    Bier saufen...Kaltes Wasser über die Birne gießen Challenge...: Ist das jetzt neuerdings Trend, das sich jeder Selbstdarsteller nen Eimer Wasser über die Rübe schüttet, oder ein Bier auf ex weg zischt, den...