Bereifung für E12??

Diskutiere Bereifung für E12?? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Tuning; Hi Leute! Eine einfache Frage! Ich will auf meinen E12 eine 215/40/17 Bereifung draufziehen! Als Felge dachte ich an die Oxigin eins, die...

  1. #1 AvensorVersor, 27.04.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Eine einfache Frage!

    Ich will auf meinen E12 eine 215/40/17 Bereifung draufziehen!

    Als Felge dachte ich an die Oxigin eins, die hat ET38 und 7,5" Breite!

    Mein E12 ist 30/30 teifer mit TTE Federn!

    Ich will nun wissen ob rein vom technischen her ein ziehen der Radläufe oder bördeln notwendig ist, oder ob ich das ohne Karosseriearbeiten problemlos fahren kann!

    Momentan hab ich 215/40/16 auf einer OZ Felge mit 7,5Zoll und ET 37 montiert und keine Probs!

    Ich denke allerdings dadurch das die andere Bereifung etwa 1,3cm höher ist könnte sich ein Problem bei voller einfederung ergeben!!

    Achja für die 215/40/17 gäbs sogar ein Gutachten also heisst das ich muss nix machen oder wie??

    Danke schon mal
    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Ich fahr 8x17 ET35 mit 215/40-17. Dafür mußte ich allerdings die Radläufe bördeln lassen, vovon ich nur abraten kann. Evtl kommst du aber bei 7,5 zoll breiten Felgen mit ET 38 ohne Bördeln aus. Nur Not würd ich einen oder zwei Zentimeter dicke Federwegsbegrenzer montieren. Wenn schleift er nämlich nur bei großer Belastung und mit Federwegsbegrenzern sollte das dann gut sein.

    mfg Eric
     
  4. #3 Bassdriver, 27.04.2004
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Also ich hab 7x17 ET 35 auf 215/40 R17

    No Problems.
    Kein Bördeln und nix.
    Mir wärs auch lieber wenn se breiter wirken würden aber is ok.

    Federweg Begrenzer hab ich glaub ich keinen drin.
    Zumindest hab ich keinen bezahlt. :D
     
  5. #4 AvensorVersor, 27.04.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    ET35 ist die Felgenkante weiter DRAUSSEN als bei ET38 um 3mm stimmt das?

    THEORETISCH meinte mein Autohändler ist es problemlos fahrbar, aber ich vertrau da nicht so drauf!!
     
  6. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    ja stimmt so...

    Hast schon mal in ein Gutachten geschaut was da drin steht? Z.b von den TTE Felgen?
     
  7. #6 Raphy21, 27.04.2004
    Raphy21

    Raphy21 Guest

    Ich hab auch die 7,5 X 17 drauf mit 215/40/17,
    da wirst du kaum ums Bördeln rumkommen.
     
  8. #7 smokey mc pott, 27.04.2004
    smokey mc pott

    smokey mc pott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe bei mir auf dem TS die TTE Felge in 7,5 x 17 ET 40 drauf.
    Trotz Tieferlegung von ca. 50 mm an der Hinterachse (TTE Gewindefahrwerk) musste ich nicht bördeln.

    Ciao.
    Dominik.
     
  9. #8 Bassdriver, 27.04.2004
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Ich würd sagen eher umgekehrt, oder
     
  10. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    ne er hat recht.
     
  11. #10 Bassdriver, 27.04.2004
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Ah ok.
    Da hab ich ja voll die Schlappen drauf :D
     
  12. #11 Ingolf 2, 27.04.2004
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die entsprechenden Felgen und/oder die Reifengröße noch nicht im Schein hast, mußt du die neue Kombination bei m TüV eintragen lassen.
    Dank des Gutschtens wird´s aber nur eine "normale´" Eintragung, die nicht teuer ist. :)
     
  13. #12 CorollaTS*No.1, 27.04.2004
    CorollaTS*No.1

    CorollaTS*No.1 Guest

    kannst ohne probleme draufmachen, bei dem auto kriegst alle 17*7,5 drunter sogar 18 zoll.
    solltest nur bei 215er bleiben weil sonnst mußt bördeln und das ist beim e12 ein gaaaa´ntz heißes eißen
     
  14. #13 Organix, 27.04.2004
    Organix

    Organix Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mir derzeit von meinem Händler die Oxigin-3 mit 215/40 R17 für meinen E12 3 Türer anbieten lassen.
    Das ist eine Felge in 7,5 x 17 mit ET 38.

    Mein Händler ist sich da so gut wie 100% sicher, dass man hinten bördeln muss. Er meint aber auch, dass wenn man das anständig und sorgfältig macht, keine Probleme zu erwarten sind.

    Gruß,
    Organix
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 AvensorVersor, 27.04.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Naja Oxigin 1 und 3 ist eh das selbe (ausser vom Design!) aber auch 215/40/17 und ET38

    Naja, beim 3türer SOLL das ja hinten problematischer sein als beim 5trg.

    Was man da so rausliest!

    Ich werds einfach mal auf "gut Glück" versuchen und die Teile kaufen, und wenn ich bördeln muss, dann muss ich halt! :( :]
     
  17. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Ich hab meinen Dreitürer letzte Woche Bördeln lassen. Hat ein wirklich guter Karosseriebauer gemacht. Trotzdem hats leichte Wellen gegeben. Liegt beim E12 am dünnen Blech, dem nur an den Rändern befestigten Seitenteil und der nicht durchgehend den Radlauf umrandende Kontur im Blech. Evtl würde es helfen den Bereich um den Radlauf vorm Bördeln von innen mit Teerdämmmatten zu bekleben und somit das Blech zu stabilisieren. Auf der riesigen Blechfläche klebt serienmäßig nur ein klitzekleiner Fetzen Teermatte. Das werd ich an meinem E12 sowieso noch ändern zwecks HiFi-Ausbau. Hätt es früher machen sollen. Aber arg sind die Wellen bei mir nicht. Evtl kann ich die auch wieder rausdrücken wenn die Innenverkleidungen zwecks Dämmung draussen sind.

    mfg Eric
     
Thema:

Bereifung für E12??

Die Seite wird geladen...

Bereifung für E12?? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 beschleunigt nicht richtig

    Corolla E12 beschleunigt nicht richtig: Hallo. Ich bin neu hier, aber vielleicht finde ich ein paar Antworten auf mein Problem. Ich fahre einen Toyota Corolla E12, Bj 2006, Diesel 1.4...
  2. E12 Corolla 1,6 VVTi Motorkontrollleuchte nach Zündspulen Defekt dauerhaft an!

    E12 Corolla 1,6 VVTi Motorkontrollleuchte nach Zündspulen Defekt dauerhaft an!: Hallo, da mir hier bei meinem letzten Problem sehr gut geholfen wurde hier mein nächstes Problem. Mein Corolla wurde mit einer defekten Zündspule...
  3. Corolla e12 Heckschürze

    Corolla e12 Heckschürze: Hallo zusammen, da mir die Heckschürze vom e12 vor FL nicht gefällt, wollte ich fragen ob die FL Variante von der Bauform her gleich ist und sich...
  4. Moderate Tieferlegung eines E12 mittels H&R, Eibach oder GFW?

    Moderate Tieferlegung eines E12 mittels H&R, Eibach oder GFW?: Hallo zusammen, es fing damit an, dass ich mir gedanken gemacht habe zu breitere Reifen inkl. neuer Felgen. Derzeit hat mein E12 FL noch...
  5. Corolla E12 Kombi Wasser im Kofferraum

    Corolla E12 Kombi Wasser im Kofferraum: Hallo, in meinem Corolla E12 Kombi musste ich in der Reserveradmulde wiederholt Wasser feststellen. An der Innenseite von der "Kofferraumkante"...