Bereifung/Felgen auf VA&HA E11U Liftback

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von psykokombi, 06.07.2008.

  1. #1 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Hi...hab mal ne Frage. Die Breite der Felge wird woran gemessen oder welche Größe beim Felgenkauf ist die die aussagt wie breit die Felge ist?

    Hm...also ich erklärs mal so, ich möchte auf der Hinterachse breitere Bereifung haben und weiß jetzt nicht genau wie und was da erlaubt und möglich ist.

    Also muss ich mir hinten nur breitere Bereifung holen als vorne? Oder löse ich das mit breiteren Felgen?

    Wie gesagt ich bin ein Noop im Aufbau von Autos...

    Wenn ich sozusagen vorn 205 drauf mache und hinten 215 macht sich das optisch bemerkbar? Und wie verhalten sich dann die Fahreigenschaften?
    Is es sinnvoll so etwas zu machen oder läßt man lieber auf allen beiden Achsen die gleiche Bereifung?

    Und wie bekomme ich diese nach hinten abgerundete Bereifung? Also nicht so das der Reifen bis an die Felgenkante geht sondern eher so, als wenn der Reifen zu klein ist und grad so auf die Felge paßt...wenn ihr versteht???????

    THX
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Starmotion, 06.07.2008
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    sorry, zu viele fragen auf einmal :rolleyes:

    zunächst wäre interessant ob du bereit bist karosseriearbeiten (radkästen bördeln) in kauf zu nehmen.
    jetzt bei adam und eva anzufangen und dir alles über fegen zu erklären würde etwas zu weit gehen.

    das wichtigste in kürze:

    beispiel 7X15

    die 7 steht für die felgenbreite und die 15 für die felgenhöhe.

    mein tip: 7,5 X 16 mit unterschiedlichen einpresstiefen aber gleicher bereifung z.b 195/45,
    sieht auf 7,5 zoll ganz nett aus und der leistungsverlust hält sich auch in grenzen.
    das bei einem fronttriebler die montage breiterer felgen/reifen an der hinterachse nur optik ist
    und deinen wagen etwas schwerfälliger werden lässt ist aber schon klar oder?
    deswegen lieber eine niedrigere einpresstiefe an der HA und gut is.

    achja........
    distanzscheiben sind murks :D
     
  4. #3 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal....sowas ähnliches hab ich mir auch gedacht, das es eben nur Optik is...aber meinst du der Leistungsverlust is deutlich spürbar? Also gleiche Bereifung auf VA und HA und nur eine unterschiedliche Einpresstiefe der Felgen???
    Ich hab das hier gefunden im Netz:

    (7Jx17 H2) ET35
    - Das ist die Angabe der Einpresstiefe in Millimetern. Die Einpresstiefe ist der Abstand der Felgenmitte von der Anlagefläche an der Radnabe. Je kleiner die ET ist umso weiter kommt die Felge aus dem Radkasten heraus
    - Der Buchstabe J bezeichnet die Form des Felgenhorns
    - Die Bezeichnung H2 besagt dass die Felge eine sogenannte Doppelhumpfelge ist.

    Aha, also wenn ich hinten eine kleinere Einpresstiefe nehme kommt die Felge weiter raus.
    Wie klein oder wie niedrig darf die Einpresstiefe höchstens sein?
    Was wäre ein gute Wahl?

    Was bedeutet „Form des Felgenhorns und Doppelhumpfelge“....muss ich auf so etwas achten?

    Achso, ja klar würde ich die Radkästen auch börteln...aber ziehen will ich sie nich unbedingt.

    Wieso keine Distanzscheiben?
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ``Was bedeutet „Form des Felgenhorns und Doppelhumpfelge“....muss ich auf so etwas achten?´´

    das sind die ``knubbel´´ die die reifen auf den felgen halten also quasi felgen für schlauchlose reifen/radial reifen

    und was meinst du mit ``wie klein oder niedrig´´darf die ET höchstens sein???meinst du eintragungstechnisch????


    @starmotion: wieso sind distanzscheiben murks?? durch distanzscheiben tustr du auch nur die ET der felge verändern/korrigieren, versteh ned was du meinst??
    ob er sich etz felgen mit unterschiedlicher ET kauft oder welche mit gleicher ET hohlt und sie mittels distanzscheieben korrigiert ist doch jacke wie hose.... (meiner meinung nach)... mal ganz davon abgesehn das es handlings und fahrwerkstechnisch sowiso ne gradwanderung ist mit der veränderung der ET
     
  6. #5 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ja Eintragungstechnisch (weiß ja nicht wovon das noch so für Umbauten ausser Börteln abhängt) und vom Fahrverhalten her...interessiert mich das.

    Was beeinflußt die Fahreigenschaften/das handling bei der Veränderung der ET oder der unterschiedlichen Reifenbreite?
     
  7. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    zur unterschiedliche reifen breite: ist immer so ne sache, man muss halt die größe finden die den besten kompromiss zu grip und leistungsverlust darstellt!!
    in deinem fall würd ich allerhöchstens 205er nehmem......

    zur ET: ist an der hinterachse erst mal zweitrangig aber wenn an der VA etwas verändert wird verändert sich ja automatisch deine lenkgeometrie (die bei toyota haben ja nicht umsonst oder aus bosheit so kleine räder mit einer gewissen ET draufgebaut sonder die ganze achse/achsgeometrie danach konstruiert) ich würde (meiner meinung) die aktuelle ET beibehalten und nur bei der größe/breite der felge variiren, ist fahrdynamisch die beste möglichkeit


    ich kann dir bei interesse mal meine unterlagen von meinem achsmesslehrgang mailen!!! da steht dann drinn was womit im zusammenhang steht z.B bei tieferlegung und wie hier schon gesagt bei veränderungen von ET´s
     
  8. #7 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ja das wäre mal sehr hilfreich sonst muss ich mich wieder stundenlang durchs Forum oder bei googeln kämpfen....

    weiß gar nich was ich für Standartbereifung oben hab....hab die papiere jetzt auch nich da, bin auf Arbeit....

    Naja....ich hab das eben bei sonem doofen Golf mal gesehen und fand das ganz schick....so vorn n bissel schmaler und hinten breiter....aber wenns fahrtechnisch nich so gut is und ich denn nich mehr aussem Arsch komme wäre das großer Blödsinn....

    Wenn würde auch nur hinten die Einpresstiefe verändert werden....und zur Not kommt die Felge hinten mit ner Distanzscheibe raus, aber das wirkt sich ja auch wieder auf das Fahrverhalten aus....man son Mist.

    Na und n Fahrwerk kommt rein...ein GW von KW.....also tiefer wird er auf jeden Fall.....

    mail to: psykokombi@aol.com
     
  9. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub du hast mich ein bisschen falsch verstanden......
    du kannst hinten durchaus mit ner anderen ET fahren (hast ja hinten keine lenkung oder kraftübertragung)
    was aber sinnvoller wäre ist wenn du komplett mit der felgenbreite arbeitest

    wennn du deinen gewünschten ``reifen schmaler als felge´´ look haben willst kannst du, mhm sagen wir mal, ne 7,5x16 felge nehmen und nen 195er reifen draufmontieren (was etz optisch ned so mein fall ist aber geschmäcker sind ja gottseidank verschieden)
    außerdem denk ich mal das du mit deiner rolla ned auf die rennstrecke willst (nehm ich mal einfach so an , bin so frei :P :P :P)
    wenn du dan dort (nur ein beispiel) auf der VA von einer ET30 auf ne ET35 wechsel merkst du rein gar nix und dein auto fährt wie immer!!!
    ich hab das mit der ET nur gemeint weil man ja auf einigen getunten autos sieht bzw. in diversen ``fach´´tuningzeitschrifetn liest das ``die räder satt im radhaus stehen´´ weil z.B eine ET 0 felge montiert wurde!! hat zwar echt ne (zweifelhaft) fette tiefbett optik aber zu mehr als von treffen zu treffen zu gurken langst halt ned

    ich offe ich einige unklarheiten ausgemerzt.... wenn ned fragenfragenfargen :D :D :D dazu sind wir da :D :D :D :D



    PS: bin auch schon in der arbeit wirst heute abend ne mail bekommen muss es daheim erst einscannen


    gruß toni
     
  10. #9 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Das war jetzt grad viel input.....

    Also: wegen dieser schmaleren Reifen auf Felge zwecks "runder Kanten"...weiß nich wie ich das anders beschreiben soll.
    Hier vielleicht sieht man es ein wenig....

    [​IMG]

    Bsp:
    225/40 ZR 16 Dunlop SP Sport 9000 auf Borbet T 7,5x16 ET35 und hinten die 9x16 ET15

    Also du bist der Meinung auf beiden Achsen dieselben Felgen?

    Und dann vorn 205 und hinten 215 oder is das Müll.....lieber komplett 105?

    Nee und Rennen fahren is nich....und es soll optisch einfach nur schick aussehen aber auch nicht übertrieben sein...ich will schon noch fahren können also alles schön dezent....hatte auch so an 17 Zoller gedacht...aber ich weiß nicht was besser is...16 oder 17....Zoll....
     
  11. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ich kann mir schon so ca. vorstellen was du meinst......

    wenn du auf die misschbereifung´s optik stehst nimm vorne 195er auf ner 7,5x17 und hinten 215er 8x17

    breiter würd ich nicht gehen..... und bei dir scheint es ja ``nur´´ um die optik zu gehen

    ich an deiner stelle würde rundum 205 auf 17zoll fahren und hinten wie gesagt mit ner anderen ET bzw. distanzscheiben arbeiten,
    bödrdeln wirste dann aber in jedem fall müssen
    schau halt mal bei reifen.com oder so nach was auf deinem auto machbar ist (die reifengröße selber kannst du ja noch variieren -> reifenumfangsrechner) und eintragen musstes in jedem fall lassen



    BTW: unter rein dynamischen gesichtspunkt gesehen ist es sogar sinnvoller vorne breitere reifen zu haben als hinten ;) ;) ;) aber fährst ja wie gesagt keine rennen :D :D :D
     
  12. #11 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ich sags mal so....ich will rauskriegen was besser is....ich weiß das man bei ne Tieferlegung auf beiden Achsen dieselbe Höhe/Tiefe haben sollte...also kein Keil....wegen dem Fahrverhalten(Heckschleuder usw.) und gleiches möchte ich eben auch mit den Reifen...ne gute kombi zwischen schick aussehen und guten fahreigenschaften...

    Ich schwanke oder tendiere eigentlich auch mehr zu ne rundum gleich Bereifung....was ändert sich wenn ich mit der ET oder mit ner Distanzscheibe hinten arbeite?
    untersteuert er dann vorn oder sowas...? liegt er scheiße inner Kurve...

    I dont know!!!!
     
  13. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    also ich würde sagen wenn er hinten ein bisschen breiter ist macht das gar nix (außer du willst das auto alla banglabastler mit 20cm pro seite verbreitern :( :( :()
    du wirst bei einer 40mm breiteren koplettspur hinten absolut nix merken kann ich dir versichern (das heisst du kannst 20mm pro seite verbreitern bzw. mit der ET variieren)
    reifen würde ich auch zu VA/HA gleiche größe tendieren, dann aber mit vier gleichen felgen (also keine unterschiedlichen breiten (da würde sich nur der abrollumfang unnötig ändern, unkofortabler werden und scheisse ausschauen)
     
  14. #13 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    7.5 x 17, ET 35.0

    Ich denk mal so um die Maße wird es sich drehen...

    und das kann ich hinten verbreitern oder muss ich beide achsen verbreitern? Spurverbreiterung: Börteln...Radkästen ziehen und Eintragungen im fahrzeugschein? Abnahme durch TÜV.....??????
     
  15. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    müsste eigentlich dann in der ABE von der felge stehen was gemacht werden muss.... da ich noch nie nen toyota geschweige denn nen corolla hatt scheid ich bei dieser info aus sry.....
    aber es wird wie bei jedem auto / ABE sein: auf freigängigkeit ist zu achen ggf. rdkanten umlegen/verbreitern
    aber ich denk mal das wenn du 205 nimmst dann langt bördeln
     
  16. #15 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Naja das is ja das Prob das bei den meisten keine ABE zu sehen is...scheiß Konfiguratoren...aber du sagst in den ABE steht das dann drin...wenn ABE dazu is, sind die dann eintragungsfrei und ich muss die nich mehr vom TÜV abnehmen lassen?

    Und wie is das dann mit ner Spurverbreiterung?

    kann man eigentlich auch selber bördeln?
    ...also mit soner Heißluftpistole den Kotflügel/Radkasten anwärmen und dann die Kante mit nem Gummihammer umschlagen?
    Oder Flex ran und weg damit? *grins*
    Oder wegfeilen??????
     
  17. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    also bördeln bitte ned mit dem gummihammer.....:rofl und lass um gotteswillen die flex im keller!!!!!!!!!!!!!!

    ne mit nem bördeleisen/gerät
    aber lass es lieber machen (deinem lack zuliebe)
     
  18. #17 psykokombi, 06.07.2008
    psykokombi

    psykokombi Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    meinst....ich hätte mich sonst glatt heut nachmittag hingesetzt...

    was isn n Bördeleisen? Wo krieg ich das her? sowas gibt doch sicher keiner weg...und alleine machen spart wieder Kohle....
     
  19. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Starmotion, 06.07.2008
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    @zero: hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber ich denke grundsätzlich sind wir uns einig.

    nachteile distanzscheiben gegenüber felgen mit niedrigerer et:

    -ein zusätzlicher flansch bedeutet in 90% der fälle eine unwucht

    -bei 5mm pro seite haben distanzscheiben keine mittenzentrierung was bedeutet das die felge eine geringere auflagefläche auf der nabe hat
    was wiederum zusätzlichen verschleiss am radlager bedeutet.

    -doppelte eintragungskosten (hab desöfteren gehört das distanzscheiben nochmal zusätzlich mit den winterrädern abgenommen werden müssen)

    -offene radmuttern für die winterräder


    ich denke das sollte reichen,
    einige der aufgelisteten nachteile treffen nicht zu wenn man spurverbreiterungen ab ca 20mm pro seite montiert (bei fk system B genannt)
    dabei werden erst die spurverbreiterungen montiert und an diese wird die felge geschraubt.........bin trotzdem kein fan davon.
     
  22. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    sry meine nicht ABE sondern Gutachten..... mann mann mann sry
     
Thema:

Bereifung/Felgen auf VA&HA E11U Liftback

Die Seite wird geladen...

Bereifung/Felgen auf VA&HA E11U Liftback - Ähnliche Themen

  1. [B] OZ-17"-Felgen

    [B] OZ-17"-Felgen: Hallo biete meine OZ Record 17" ; 4/100/54,1 ; ET40 an. Farbe: Matt-graphit Abnutzungsspuren sind vorhanden, bitte Bildern entnehmen....
  2. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Postert Felgen für die MK III

    Postert Felgen für die MK III: http://www.ebay.de/itm/162286739226 falls jemand Interesse hat :D
  5. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...