Benzintank hat ein Loch

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von RST, 20.06.2004.

  1. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo zusammen.
    Gestern hab ich mir bei meinem Neuaufbau den Bezintank vorgenommen und mußte mit Schrecken feststellen, daß an der Oberseite ein ca. 1cm langer Riß zu sehen ist. Die Beschichtung an der Stelle war bis auf ein winziges Loch intakt. Ich habe das nur entdeckt, weil auslaufender Kraftstoff Spuren hinterlassen hat...

    Jetzt meine Frage:
    Weiß jemand, ob man einen Tank schweißen oder löten kann? Was ist das für ein Material? Stahlblech? Wie dick? Hat so ein Tank eine spezielle Beschichtung an der Innenseite?

    Kennt sich da jemand aus?

    Grüße, René

    PS: Fragt mich nicht, wie der Riß da hingekommen ist... Sieht so aus, als hätte der Tank einen Schlag bekommen, aber von unten ist er weder verbeult noch defekt. Der Riß ist an der Oberseite...?!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Hi René...

    meines wissens können Tanks durchaus geschweisst werden, allerdings gibt es wohl besondere Beschichtungen- jedenfalls wird für Tanks die Rostlöcher aufweisen sowas angeboten. Auch muss beim Schweissen wohl auf eine Komplette Leerung und Trockung Wert gelegt werden, sowie ausreichende Entlüftung des Tankraums (klar!).

    Meines wissens handelt es sich beim Tank um ganz normales Karosserieblech.

    Ein Test von Restaurationsmaterielien hat in Oldtimer Markt 5/2004 stattgefunden. Wenn Du magst kann ich Dir die Seiten scannen und zuschicken...

    Gruß Alex
     
  4. #3 pingelchen, 20.06.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    hol dir nen plastiktank, der wird doch auch reinpassen, oder?
     
  5. Tom_E9

    Tom_E9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Beim schweißen würde ich zusätzlich empfehlen, denn Tank mit Wasser zu befüllen, damit da sicher nichts hochgeht.
    Ich würde die Stelle allerdings zuspachteln. Da gibts eine Spachtel die Säure, Benzin und Öl Beständig ist.
    Gibts von versch. Herstellern heißt unter anderem Flüssigmetall, Chemical metall, Alu Plast, Alu Spachtel,...
    Wenn der Tank sonst aber auch eher Tot ist würde ich dir einen neuen empfehlen.
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo zusammen!
    @ Alex - das mit den Restaurationstips wäre klasse, wenn Du mir das schicken könntest.

    @ Tom E9 - habe ich mir auch schon überlegt. Es gibt von Teroson einen Karosseriekleber den ich schonmal verwendet habe. Ich meine, das Zeug war kraftstoffbeständig. Und es wird steinhart... Das wäre die einfachste und wahrscheinlich sicherste Lösung. Ansonsten ist der Tank noch ok. Hat ein paar STellen mit Oberflächenrost, aber die kann man schleifen und neu überpinseln. Die Stutzen sind auch angerostet, aber auch hier ist eine Restauration auf jeden Fall möglich. Die Stelle mit dem Riß ist interessanterweise überhaupt nicht verrostet! Nichtmal Flugrost...?!

    @Pingelchen - guter Vorschlag, was soll ich nehmen, einen 10 Liter Kunststoffkanister...? ;) Im Ernst: wenn Du mir für den E8 einen Plastiktank mit Originalmaßen besorgst, kriegst Du nen Orden von mir :D

    Ich werde diese Woche mal noch Kontakt mit einem Kühlerbauer hier in Karlsruhe aufnehmen, der hat da vielleicht auch Erfahrung damit.
    Grüße, René
     
  7. #6 Thunder, 21.06.2004
    Thunder

    Thunder Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2001
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    @ Alex: dummes Zeug...der Tank muß vor dem Schweißen randvoll mit dem besten Benzin gefüllt werden, und dann gibt man ihm seinen Erzfeind zum schweißen.... :D

    Also ich kenne das noch von meiner Zeit der Motorrad-Oldtimer-Restauration..hier waren die Tanks aus absolut lüttigem Blech, und konnten ohne Probleme geschweißt werden...
     
  8. #7 user666, 21.06.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    der tank ist meistens von innen verzinkt und lässt sich auch flicken (schweissen löten) man muss halt nur bissel vorsichtig zu werke gehen weil das blech relativ dünn ist

    ordentlich trocknen und entlüften reicht aus wer auf nummer sicher gehn will füllt den mit wasser aus

    als ich mein ta40 von vergasser auf einspritzer umgebaut hab musste ich den tank auch umbauen geht alles
     
  9. #8 backpulva, 21.06.2004
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Mhm,

    wie bekommt man denn nach dem Schweissen die Schlacke von der Schweissnaht herunter?

    Wird das mit nem E-Schweissgerät gemacht oder mit Schutzgas?

    Auch wenn ich doch "von oben" schweisse bildet sich meines Wissens nach die Schlacke auf der Unterseite, also im Tank...oder nicht?

    Gut, es gibt selbstlösende Schlacke, dann könnte man in der Tat einmal Wasser einfüllen und das Zeug herausspülen.

    Oder ich nehm nen Flicken und schweiss den drumherum am Aussenblech vom Tank fest - und mach unter diesen Flicken noch dieses Karosseriekleber, zwecks Abdichtung.

    Naja...wollt nur ma was tippen :)

    MfG
    Michael
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ist Dir gelungen. :D
    Sowas schweißt man natürlich mit Schutzgas, da fällt keine Schlacke an.
    Ein derart dünnes Blech kann man gar nicht Elektroschweißen.
     
  11. #10 backpulva, 21.06.2004
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Oder DU kannst es nur nicht :coolred :D *spaß*

    ...mein zweiter Vorname ist Hochfrequenzzündung

    MfG
    WIG-Fachkraft

    edit: ach übrigens, es ist das DK-Poti :( (..siehe letzte Mail). Kann mans einfach so austauschen?
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Nein, der muß nach dem Wechsel mit nem Multimeter und einigen Fühlerlehren eingestellt werden.

    Nen Riß im Tank würd ich übrigens eher Hartlöten.

    mfg Eric
     
  14. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hartlöten - noch ne Möglichkeit... hab ich auch schon überlegt, aber da hab ich gar kein Werkzeug dafür :(

    @ backpulva - WIG, ok. Aber wer hat das schon. Und wer kann das schon :)

    Ist der DK-Sensor kaputt?? Glaub ich fast nicht, der ist 100% nur verstellt! Die Kontakte nutzen sich ab und dann stimmt irgendwann die Einstellung nicht mehr. Probier mal folgendes: mach auf den Poti und DK-Gehäuse mit nem Lackstift oder Edding einen Stich, so daß Du die Einstellung wiederherstellen kannst. Dann mach die obere Schraube am Poti lose und laß die untere fest! Dann nimm einen Hammer, mittlere Größe, stell dich vor Dein Auto und klopfe ganz leicht von rechts gegen das Poti. Der sollte sich nicht mehr als ca. 1/2 mm nach links bewegen. Nun Schraube festmachen, starten, ausprobieren. Falls es nix gebracht hat, mach das ganze Spiel nochmal in die andere Richtung, aber ich meine, er muß nach links gedreht werden...
     
Thema: Benzintank hat ein Loch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist karroseriekleber benzinbeständig

    ,
  2. yaris tank durchgerostet

    ,
  3. ford cougar Benzin tank hat ein loch

Die Seite wird geladen...

Benzintank hat ein Loch - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 Alufelgen 4 Loch

    Corolla E12 Alufelgen 4 Loch: Moin, suche 4 oder auch 8 Alu's für meinen Corolla. Soll nichts besonderes sein. Bitte alles ab 15 Zoll anbieten. Nichts über 150€. Danke
  2. TTE Felgen 7279, 7,5" x 17" , 5 loch, Lochkreis 114,3

    TTE Felgen 7279, 7,5" x 17" , 5 loch, Lochkreis 114,3: Biete eine Satz Räder mit den o. g. Felgen ohne Höhenschlag. Ich wollte sie auf meinen Camry (V20, V6 ) montieren, und habe mich jetzt aber...
  3. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  4. Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage

    Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage: Verkaufe hier einen Umbausatz um die MK2 auf 5 Loch umzurüsten und dazu gleich ne passende große 4-Kolben rundum Bremsanlage. Diese Kombi wird im...
  5. Benzintank für Celica T18/T20

    Benzintank für Celica T18/T20: Suche einen Benzintank für Celica T18 GTI im gutem, nicht verrostetem Zustand. Habe auf Bildern einen Tank vom Celica T20 gesehen, der hat die...