Benzinpumpendruck

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Blizzard, 03.01.2004.

  1. #1 Blizzard, 03.01.2004
    Blizzard

    Blizzard Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Weiß jemand wieviel bar die Spritpumpe bei nem 4A-FE aufbringen muss? Ich lasse im Moment meinen ausgebauten Motor mit ner Pumpe aus einem E-Kadett laufen. Allerdings hab ich das Problem dass der Motor viel zu wenig Sprit bekommt, jedenfalls läuft er wesentlich besser wenn das Kaltstartventil immer geöffnet bleibt. Ach ja, aus dem Benzindruckregelventil kommt nie Sprit raus, also ist der Druck ja mit Sicherheit zu gering. Defekt ist das Teil mit Sicherheit nicht, da der Motor bis zum Unfall (und auch noch im Moment danach) noch einwandfrei gelaufen ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    laut meinem Handbuch sollen es so 2,7-3,1 bar sein.
    Kann gut sein, dass der Kadett da weniger hat.
    Vielleicht ist auch die Leitung zu dünn o.ä.?
     
  4. #3 Schuttgriwler, 03.01.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Vielleicht isses ja auch eine drucklose Vorförderpumpe
     
  5. #4 Blizzard, 04.01.2004
    Blizzard

    Blizzard Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Genau das scheint sie zu sein, aber ich wusste ja nicht was an den 4A-FE gehört ;) . 2,7 bar is ja schonmal was, das packt das Pümpchen was ich jetzt habe auf gar keinen Fall.
    Naja, dann werde ich mich wohl mal auf nem Schrottplatz umsehen müssen... :)
     
  6. #5 Toyo Tom, 05.01.2004
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Jetzt wo ich es lese.....
    Der Kadett hat doch ne Mono-Tronik wenn ich das richtig in Errinnerung habe die arbeitet mit 0,8 Bar.

    Gruß Tom
     
  7. #6 Blizzard, 05.01.2004
    Blizzard

    Blizzard Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Na das kann ja dann wirklich nicht richtig gehen. Aber wenn die Benzinpumpe mein einziges Problem ist, dann bin ich ja schon zufrieden. Ist schon fast ne Glückssache dass die ECU offensichtlich richtig verkabelt ist. Ich hatte leider nie den richtigen Schaltplan für meine Evolutionsstufe gehabt. Und die Kabelfarben waren auch nicht unbedingt eindeutig :rolleyes: . Naja, jedenfalls gibt die ECU nur den Lambdasonden- und den Temp.fühler-Fehler aus, und das sind genau die Sachen die ich noch nicht angschlossen hab :) .
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Aus reiner Neugier: Worin baust du den Motor eigentlich ein ?

    mfg Eric
     
  10. #8 Blizzard, 05.01.2004
    Blizzard

    Blizzard Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das wird noch nicht verraten. :D Das ist ein Projekt für Karneval und wir hoffen mal, dass wir das noch bis dahin fertig bringen. So viel kann ich verraten, das Teil wird doch recht leicht 8) . Fotos folgen dann noch wenn wir soweit sind.
     
Thema:

Benzinpumpendruck