Benzinpumpe für 2E motor

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von norsk, 17.12.2010.

  1. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Bin auf meiner fehlersuche zum punkt "Benzinpumpe tauschen da da öl raus tropft" gekommen. Hab bei ebay eine pumpe für 45€ gefunden. is das ok vom preis her? Hat wer einen billigeren vorschlag? Im vergleich zu den preisen hier (110€ für eine nachbaut) is das ja schon recht gut. Aber falls wer noch was billigeres weiss würds mich freuen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 17.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wo tropft Öl raus ? Unten am Befestigungssockel, oder am zusammengepreßten Oberteil ?

    Die Benzinpumpen stehen ja nicht unter Öldruck. Es kann aber sein, daß der Sockel, wo die Pumpe am Motor sitzt kaputt geht.
     
  4. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    zusammengepresstes oberteil? lade mal ein bild rauf. hoffe man sieht das wonach du fragst. ist ja der untere teil der pumpe, aber weiter oben is kein öl dran.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  5. #4 Schuttgriwler, 17.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ok, schwitzt ein bißchen, wo kommt es her ?

    Erstmal abputzen und dann nochmal schauen. IdR sind die Pumpen gut, die Dichtung an der Befestigung kann mit den Jahren Nachlassen.
     
  6. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    mein problem ist ja eigentlich nicht, dass da ein bischen öl dran ist. mein motor geht ohne erkennbaren grund plötzlich drehzahlmässig in keller. hab dazu einen thread im motor-forum. mittlerweile hab ich so viele ursachen ausgeschlossen. deswegen suche ich nach einer neuen benzinpumpe.
     
  7. #6 Schuttgriwler, 17.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ziehe doch mal den Schlauch von Pumpe zum Vergaser ab und lasse den Motor laufen, dann siehst ja, ob Sprit kommt. Auf Verdacht würde ich keine holen.

    Wenn die Schwimmerkammer im Vergaser voll ist, läuft der eine kurze Zeit auch ohne Spritnachschub.

    Packt er auch das nicht, hat der Vergaser einen an der Waffel.

    Sind da die berühmten Wachsgesteuerten "K" oder "U" Vergaser drin, wie im EP71 ?
     
  8. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    der vergaser ist ein vakuumschlauch schlangen nest. hab ihn auseinander gebaut und sauber machen probiert. aber da war kaum nennenswerter dreck. der boden in der schwimmerkammer war ganz sauber.

    das problem, dass der motor nicht mehr will tritt sehr sporadisch auf. wenn man zb über eine bodenwelle fährt geht er danach nicht mehr im standgas (aber auch nicht immer). falls der motor aus geht ist er schwer zu starten. manchmal hilft nichts ausser eine weile warten.
     
  9. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Schuttgriwler, 17.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Nochmal: Ziehe den Schlauch von Pumpe zum Vergaser ab und lasse den Motor laufen, bzw versuche zu starten, wenn Orgasmusweise Sprit kommt (ist ja ne mechanische Spritpumpe) ist die OK.

    Ich vermute den Vergaser.....
     
  11. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    dazu müsste ich das machen wenn der motor einmal nicht laufen will, denn zwischendurch läuft der motor ja perfekt. mal sehen ob ich das hin bekomme. bin oft alleine unterwegs. es sind übrigens 2 schläuche, aber du meinst sicher den mit grösserem durchmesser!?

    was meinst du denn wenn du sagst der vergaser ist schuld? denkst du da an eine bestimmte funktion? habe eigentlich alle öffnungen / düsen die ich sehen konnte durchgeblasen als ich ihn zum reinigen aufgemacht habe. was kann noch sein?

    da fällt mir ein, dass die stange, die die drosselklappe hällt an beiden seiten nicht ganz dicht ist. also man sieht, dass da treibstoff raus kommt. kann das was zu bedeuten haben oder ist das ok?
     
  12. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    keiner eine weitere meinung zum thema?
     
  13. #12 Schuttgriwler, 20.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Besorge dir mal Literatur zum "V-Vergaser" von Toyota, dann wirst Du sehen, warum hier keiner was schreibt :rofl
     
  14. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    ich hab ein haynes manual und auch von einem benutzer ein paar seiten aus einem deutschem werkstattbuch bekommen. nachdem ich den vergaser letzte woche auseinander hatte verstehe ich jetzt wenigstens wovon die bücher sprechen. mir fehlt der vergleich zu anderen vergasern (hab noch nie zuvor ein "konflikt" mit so einem teil gehabt) ...
     
  15. #14 Schuttgriwler, 20.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Noch was anderes: Ist das "ausgehen" erst bei dem Winterwetter entstanden ?

    Wenn ja, dann prüfe mal die Ansaugluftvorwärmung, könnte sein, daß Dein Vergaser vereist !
     
  16. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    nein, hat schon im sommer angefangen. direkt ein paar wochen nachdem der wagen ohne probleme durch die hauptuntersuchung ist.
     
  17. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    ach so, da der vergaser anscheinend ganz fürchterlich ist und sich da noch nie ein mensch drauf verstanden hat (was mir sogar einleuchten könnte, wobei irgendwer hat das teil wohl konstruiert?): kann man den vergaser gegen irgend was anderes austauschen was einem das leben einfacher machen würde?
     
  18. #17 Schuttgriwler, 20.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    HU sagt gar nix aus, solange die Abgaswerte stimmen und bei NON-KAT Fahrzeugen ist das alles sehr schwammig.

    Muß aber sagen, mein TÜV Prüfer war bei meinem KP61 der ja eine AGR hat sehr erstaunt über die niedrigen CO-Werte, er meinte besser wie ein EURO I Benziner mit GKAT.
     
  19. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    das ist mir klar, dass es nix aussagt. es geht nur darum dass ich es ärgerlich finde, wenn man sich gerade erst gefreut hat weil bei der HU nix beanstandet wurde um dann probleme mit dem wagen zu bekommen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schuttgriwler, 20.12.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Dann mußt Du den E8 gegen einen E10 oder E12 tauschen :P

    Wenn man so alte Möhren fährt, muß man mit deren Schwächen leben.

    Ob ein anderer Vergaser paßt, kann ich Dir echt nicht sagen....

    Gib mir mal Fahrgestellnummer und Feincode, siehe Plakette Motorraum.
     
  22. norsk

    norsk Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    hab dir infos zum wagen per pn geschickt. bin mir darüber im klaren, dass es kein neuwagen ist. irgendwie macht es mir aber spass ihn so lange wie möglich am leben zu halten ... wobei ich gerne ohne dem fehler auskommen würde! ;)
     
Thema:

Benzinpumpe für 2E motor

Die Seite wird geladen...

Benzinpumpe für 2E motor - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...