Benzingutschein

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von 6M3, 18.04.2012.

  1. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Hallo Leute

    ich brauch mal eure Hilfe...

    Mein AG und ich haben uns im Zuge einer Gehaltsverhandlung u.a. auf einen monatlichen Benzingutschein geeinigt.
    Diesen habe ich auch schon erhalten und eingelöst.
    Nun wurde dieser (noch) nicht in den Arbeitsvertrag mit aufgenommen, so das ich keinen Rechtsanspruch darauf habe. Mein AG tut sich schwer mit einer vertraglichen Formulierung um die steuerfreie Bedeutung des Gutscheins nicht zu verletzen.

    Hat jmd von euch mal eine vertragliche Formulierung im Arbeitsvertrag gehabt und kann mir die nennen...

    Vielen Dank Euch


    Grüße Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celica-t20-gt, 18.04.2012
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Tankgutscheine sind auch ein ganz übles Thema für das Finanzamt, da gibt es viele Sachen zu beachten:

    Zusätzlich zu dem Arbeitslohn erhält Herr/Frau ...... monatlich einen Tankgutschein über 25 Liter Superbenzin, einzulösen im jeweiligen Ausgabemonat bei der Tankstelle ..... Der Sachbezugwert (derzeit 44 Euro?) darf dabei nicht überschritten werden.
     
Thema: Benzingutschein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Muss der Mitarbeiter die Benzingutscheine im Ausgabemonat einlösen?

    ,
  2. tankgutschein mitarbeiter 44 euro einlösen ausgabemonat