Benzin Dämpfer?!?!

Diskutiere Benzin Dämpfer?!?! im Oldies Forum im Bereich Toyota; gruss, ich hab an meinem Nissan direkt nach der außenliegneden KRaftstoffpumpe so eine art druckregler. Laut meinen ergebnissen im google ist das...

  1. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    gruss, ich hab an meinem Nissan direkt nach der außenliegneden KRaftstoffpumpe so eine art druckregler. Laut meinen ergebnissen im google ist das aber ein kraftstoffdruckdämpfer. Der soll angeblich irgendwie den gepumpten kraftstoff konstant halten und dadurch wird die pumpe leiser. So richitg weiß ich auch nicht ob ich das dingens benötige....JEdenfalls ist das DURCHGEROSTET ! ! und nu such ich schon ne weile, aber in deutschland isses nicht aufzutrieben ! ! in den USA nennt es sich FUEL DAMPER und kostet neu 120$..is shco ne kleinigkeit für son dingens....Ja, gibts sowas auch bei toyotas? ich kenns noch vom Kadett E GSI, der hat auch son teil, aber ich weiß nicht ob das geht wenn ich das nehm. Hab keine lust irgend was kaputt zu machen, weils eh kaum teile für die karre gibt ! !

    ich glaube net das es ein richtiger kraftstoffdruckregler ist.Der kraftstoffdruck, wird durch den regler nahe der einspritzventile konstant gehalten....

    hoffe jemand kann irgendwas dazu sagen, das ding weg lassen? andres Probiern?! oder wozu das ding nun wirklcih da ist und wie das funktioniert
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi,
    es ist ein Schwingungsdämpfer, das ist korrekt. Der sorgt dafür, daß die Spritmenge in der Einspritzleiste durch die Öffnungszeit der E-Ventile nicht in Resonanzschwingungen gerät. Das gibt's bei Toyota auch, sitzt am Eingang der Einspritzleiste. Der eigentliche Druckregler sitzt am Ausgang. Wie das Teil genau arbeitet, kann ich Dir nicht sagen. Ich denke aber, Du kannst eines von Toyota verbauen, da die Resonanz der Spritsäule bei ähnlichen Motoren (4/6-Zylinder) vermutlich im gleichen Bereich liegt. Sicher weiß ich es aber nicht.
     
  4. #3 optifit, 30.06.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also das muss auf die Fördermenge der Pumpe abgestimmt sein, sowie der max. Einspritzmenge.

    Es funktioniert nur Wie ein Ausdehnungsgefäß, mit einer Feder und Membran oder federbelastetem Kolben.
    Bei manchen sitzt es auch im Kraftstofffilter drin (Metallfilter), bei manchen auch im Tank nach der K-Pumpe.
     
  5. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    hm...das soltle also doch zu dem auto passen....ob ich von bosch oder so da hilfe bekomm?! hab ja keine werte zu den ganzen sachen...die zucken da sicher auch nur mit den schultern?!

    was passiert denn im schlimmsten fall wenn ich das teil weg lass oder ein von zb. nem c20xe rein bau?!
     
  6. #5 optifit, 30.06.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also es kann passieren, das er während der Fahrt bei max. Einspritzmenge ausgeht.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Red Celica, 02.07.2009
    Red Celica

    Red Celica Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica TA28, Carina TA12, MR2 AW11 & SW20, Aygo II, Celica Supra MA61
    es gibt von Pierburg und von Bosch einstellbare Druckregler. Frag mal beim örtlichen Boschdienst nach. Ein alter Hase (= Gegenteil von Komponenten-Tauscher) sollte sowas noch kennen.
     
  9. #7 optifit, 02.07.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Druckdämpfer und Regler sind was Anderes ;)
     
Thema:

Benzin Dämpfer?!?!

Die Seite wird geladen...

Benzin Dämpfer?!?! - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.33 Benziner springt manchmal schlecht an

    Yaris 1.33 Benziner springt manchmal schlecht an: Hallo, vielleicht hat jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte und kann mir einen Tipp geben :-) Ich habe einen Yaris 1.33l Benziner mit...
  2. Rav4 Gen4 Benziner 2l Valvematic als Zugfahrzeug

    Rav4 Gen4 Benziner 2l Valvematic als Zugfahrzeug: Hallo Zusammen, ich fahre seit Jahren einen Auris und bin damit auch zufrieden. Nun such ich allerdings ein Zugfahrzeug für Anhänger mit bis zu...
  3. RAV 4 2.0 Benzin BLAU, Bj 07.1995, Umweltp.4, Schadst.2, 223320km

    RAV 4 2.0 Benzin BLAU, Bj 07.1995, Umweltp.4, Schadst.2, 223320km: ---- Weiteres bei MOBILE.de ----- Fahrzeug voll Fahrtauglich, noch in Gebrauch. Bitte genau lesen, weshalb dieser Preis trotz Alter u.km !! Das...
  4. Corolla E12 Benziner Kaufberatung

    Corolla E12 Benziner Kaufberatung: Hallo Freunde, wie der Titel schon sagt, würde ich mir gerne einen Corolla E12 anschaffen. Das Budget liegt bei knapp unter 5000€. Ein 4/5...
  5. Avensis T22 Selektion 1,8l Benziner, Web

    Avensis T22 Selektion 1,8l Benziner, Web: Preis: VB [IMG]