Benötige mal Hilfe ( Mazda 2 DY BJ 2004 )

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von EngineTS, 24.03.2014.

  1. #1 EngineTS, 24.03.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hallo Leute,

    bräuchte mal Hilfe von euch... Das Auto treibt mich noch in den Wahnsinn.

    Es ist ein 2004 Mazda 2 DY ( B2W ) 1.4 MZI ( Ford Zetec Rotz Motor )

    Nach dem Kaltstart geht der Motor permanent aus ( Leerlauf wird nicht gehalten )
    Wenn man paar Kilometer damit fährt dann funktioniert es mit dem Leerlauf irgendwann ( aber nicht rund )
    Nach loslassen des Gaspedals kämpft der Motor regelrecht ( zwar nur kurz ) mit dem Absaufen...

    Nach meinen Informationen hat das Auto keinen typischen Kaltlaufregeler sondern es wird alles über die Drosselklappe geregelt. Die Drosselklappe hat einen Poti mit verbaut welcher diese Steuer und die Leerlaufregelung stellt. Laut OBD wird Leerlauf , Teillast und Volllast auch erkannt.

    Ansaugmenge, Lambdawerte und andere Temperaturwerte scheinen okay sein...

    Bisher gewechselt. Luftfilter, ZK, Frosstopfen wurden wegen undichtigkeit erneuert

    Würde mich über Hilfe freuen [​IMG]

    Update:
    Ich habe mal heute mal die Drosselklappe ausgebaut und komplett gereinigt.
    Sie hat zwar geregelt aber die Auslassseite war sehr dreckig.

    Meine Befürchung ist, das der Schlamm / Dreck die Leerlauföffnung von 2,13° ( Laut OBD ) nahezu dicht macht und er deswegen ausgeht.
    Morgen zusammen bauen und testen.

    ZS schließe ich aus, da dieser viel zu Rund läuft.


    So jetzt bitte um Tipps falls es nicht sein sollte :-(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pauli85, 24.03.2014
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
  4. #3 EngineTS, 25.03.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hmm
    Wenn die Pumpe es wäre, dann dürfte er doch dann auch schlecht Gas annehmen wenn er kalt ist oder ? ( Weil das ist nicht so )

    Unterdruckschlauch
    Überlege wo der sitzten könnte. Der ist nach hinten hin so unübersichtlich
     
  5. #4 EngineTS, 25.03.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Der Schlauch an der Drosselklappe war durchgescheuert. Habe den heute mal mit einen anderen Schlauch provisorisch ersetzt aber er hält den Leerlauf dennoch nicht.
     
  6. #5 EngineTS, 27.03.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Ich habe alles mögliche durchgemessen, geprüft ....

    Hatte gestern 2 Std im Ford Forum gelesen und viele die das gleiche Problem haben und nie eine Lösung kam...

    ( Mazda Forum könnt ihr knicken... )

    Bis ich das gefunden habe:

    So FIXED: FIESTA FÄHRT WIEDER WIE NE 1!
    Ich war letztendlich bei Ford, nachdem ich links an der Drosselklappe in einem Unterdruckschlauch doch noch einen kleinen Riss entdeckt und mit Panzertape gefixt habe (Providorien halten immer am besten [​IMG]). Die haben dort dann alles für 43€ wieder zum laufen gebracht. Ich brauchte keine neue Drosselklappe oder ähnliches. Sie haben mir das ganze so geschildert: durch das ganze ein und ausbauen von Termosensor, Drosselklappe etc. (siehe anderer Thread von mir: Probleme beim Kaltstart) und dem Riss im Schlauch war die Motorsteuerung so verstellt und hatte so viele Fehler, dass am Ende einfach nichts mehr ging/ zusammenspielen konnte.
    Also haben sie einfach die ganze Software neu aufs Steuergerät gespielt, et voilà: ET JEHT!
    Der ADAC und die Freie Werkstatt hatten immer gesagt: keine Fehler- wahrscheinlich die DK... naja!


    Heute mal zu Mazda fahren... Ford kann es angeblich nicht auslesen ....
    FAZIT: Man kann viel rumspekulieren, aber wenn man technich oder mechanisch nichts mehr findet und eigentlich alles okay zu sein scheint, kann es auch immernoch an der Motorsteuerung liegen!
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 27.03.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Anstatt die Software neu drüber zu bügeln solltest es aber auch reichen, die Batterie mal über den Tag abzuklemmen, dass das Steuergerät sich resettet und die gespeicherten und falschen Fahrwerte vergisst.
     
  8. #7 EngineTS, 27.03.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Ich habe diese mal 1 Std lang abgeklemmt... nichts geändert
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 27.03.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Angeblich kommt das hier von Mazda zum Thema Steuergerät resetten:

    Probiers doch mal aus.
     
  10. #9 EngineTS, 27.03.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Das hatte ich auch gefunden. Aber es ist n Steuergerät von Ford. Man bekommt mit den Daten von Ford Fusion mehr ausgelesen als unter den Mazda 2. (Adac Tester)
     
  11. #10 Duke_Suppenhuhn, 27.03.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Schade, wäre ja eine Möglichkeit gewesen.

    Und wie sieht es beim Reset für das Ford Steuergerät aus?

    Ansonsten doch einfach mal zum Händler gurken.
     
  12. #11 EngineTS, 27.03.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    So Auto läuft, Steuergerät hat n Update bekommen...

    wollten mir zuerst ne Drosselklappe für 458 Euro verkaufen

    Blödes Auto
     
  13. #12 Duke_Suppenhuhn, 27.03.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Eher noch blöder Händler!!! Unverschämtheit so etwas! Sei froh, dass du so gut informiert warst!
     
  14. #13 EngineTS, 08.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Mazda Bilanz nach 4 Jahren...

    2010 haben wir einen Gebrauchten Mazda 2 DY gekauft... Das Fahrzeug hatte 110 tkm auf dem Tacho beim Kauf.
    1.4 Liter 80 PS ... Austattung war okay, bekamen auch 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie dazu ( zum Glück )
    Ich will noch dazu sagen, das ich die Inspektionen etc. selbst gemacht habe und hierbei nie gefuscht habe.

    Anfangs fuhr sich das Auto wirklich gut, keine probleme..
    In diesem einem Jahr waren 1x Fensterheber und Drosselklappe kaputt ( passiert )
    Nach ca 15 tkm mehr war der Kupplungsnehmer kaputt... in den Kasslerbergen konnte man weder noch ein Gang einkuppeln noch was anderes machen...
    Da dieser undicht wurde musste gleich sowieso ne neue Kupplung her.
    Bei ca 135 tkm waren die hinteren Radlager platt...
    Bei ca 140 tkm schlechtes start verhalten bei Temperaturen unter 5 Grad ( sei aber laut Mazda alles okay ).
    Bei ca 150 tkm Fensterheber vorn kaputt, Rost an den Türabläufen unten sichtbar...
    Bei ca 170 tkm Kühlwasser in den Zylinderbänken, Lambda kaputt, Unterdruck Schlauch kaputt gescheuert, Software update.

    Das Auto fuhr sich ansich wirklich ganz gut, keine Elektrikprobleme... ruhiger Leerlauf, leise, Leistung ausreichend.

    Auto wird jetzt verkauft... wird ein Toyota.

    Man kann sagen Toyota hin und her, aber mein Toyota Corolla E10 mit 310 tkm und eine Celica T23 und beide hatten noch keine *klopfklopfklopf* probleme... gar keine !
     
  15. #14 EngineTS, 10.05.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Der Mazda ist nun weg...

    Was mich sehr schockiert hat ist rost.... im Mazda Forum sehen die das ganz locker... als wäre das standart, hier mal 2 Fotos, es sind aber alle Türen und die Heckklappe betroffen.



    [​IMG]

    [​IMG]

    Zum Motor... nachdem meine Freundin meinte das die Motorkontrollleuchte währen der fahrt anging und der Motor total stotterte... gucke ich mir Abends das ganze mal an... nach ich den ZK stecker gezogen hatte. Sah ich schon die Ursache...
    Ich dachte der Froststopfen war undicht, oder durchgerostet...

    [​IMG]

    2 neue Froststopfen besorgt ( Bei Mazda gibt es diese gar nicht... auch nicht im EPC gelistet... ihr müsst auf die Ford Fusion Datenbank zurück greifen...) Hierzu will noch gesagt sein... Frostschutz war drinne...

    Nachdem wir die alten Froststopfen rausgeholt haben und neue wieder reingedrückt haben, haben wir noch beim "verursacher" noch Ventildeckeldichtmasse dicht gemacht...

    [​IMG]

    Das ganze hielt ca 4 Wochen dann roch es wieder nach Kühlwasser... alles wieder getrocknet... gesäubert... und diesmal von Würth Silicon Spezial 250 erneuert abgedichtet...
    Nach 4 Wochen als meine Freundin eine Strecke von ca 50km machte nahm ich gleich den Deckel ab und guckte ( es roch )... Die Ursache war gefunden.. über den Froststopfen ist / war ein kleiner Haarriss... ( Kopf )...

    Hierbei habe ich erneuert den Froststopfen gewechselt und anschließend mit Metallflüssigkleber "repariert"

    [​IMG]

    So endet meine Mazda 2 Erfahrung...

    [​IMG]
     
  16. #15 matthiomas, 10.05.2014
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Hallo,
    nun ja, wir hatten einen Fieste JD3 und Rost hatte der auch an den Türen und Hauben (nach drei Jahren)
    und zu jeder Inspektion hatten wir ne Liste an zusätzlichen Reparaturen.....never !
    Meine Frau sagte nur: "willkommen zu hause.....", als wir den Corolla gekauft hatten...:D.
    Viele Grüße
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 EngineTS, 10.05.2014
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Fiesta JD3 :D wurde auf der gleichen Plattform wie der Mazda 2 gebaut :D daher wundert mich das gerade nicht...
    Sie fährt seit gestern ein Avensis T25 und sie wollte nicht austeigen
     
  19. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Hier auch nochmal Glückwunsch zum Kauf und Willkommen in der Toyota-Familie :D
     
Thema: Benötige mal Hilfe ( Mazda 2 DY BJ 2004 )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fiesta kaltstartprobleme

    ,
  2. kaltstarthilfe drosselklappe defekt?

    ,
  3. ursache antriebswarnleucht mazda2

Die Seite wird geladen...

Benötige mal Hilfe ( Mazda 2 DY BJ 2004 ) - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  4. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...
  5. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: sorry , falsche rubrik .... kann ich den beitrag nicht löschen ??? Gruss dirk