Benötige Hilfestehlung im umgang mit "Corolla-Verso-R1"-Diesel = verbrauch

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von psychoderpathe, 13.07.2011.

  1. #1 psychoderpathe, 13.07.2011
    psychoderpathe

    psychoderpathe Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    27.9.02 - 11.7.11 Corolla E12, 11.7.11 Corolla Verso R1
    ?(Servus Leute,

    Ich fahr seit zwei Tagen CV-R1 (Diesel-177ps),

    Um auf der Autobahn "Spritsparent zufahren" in welchen Drehzahlen sollte ich fahren ?

    Bin die letzten Jahre Benziner+LPG gefahren und da war es relativ einfach nur bei Diesel ;(

    habe ich "Null-Plan" um Spritsparent zufahren.

    Bitte umhilfe .

    oder anderes gefragt wie ist euer Diesel verbrauch auf 100km.

    mfg psychoderpathe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    D-CAT und auf der Autobahn sparsam fahren? Ganz einfach- Fuß vom Gas. Vmax = Richtgeschwindigkeit, Tempomat rein, dann müsste er sparsam sein.
     
  4. #3 EngineTS, 13.07.2011
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Meines Wissens ist es der TOD für den D-Cat das Fahrzeug nur Spritsparend zu fahren, weil sich dann der Rußpartikelfilter zusetzt und dann es teuer wird.

    Deswegen der Tipp von vorne rein, auch mal damit spaß haben und Kette geben :D sprich auf Drehzahl halten...
     
  5. #4 Schöni, 13.07.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Was ist mit deinem Corolla passiert? Du hattest doch die vielen Kilometer drauf, ist was kaputt gegangen? Ich bitte um Aufklärung, da mich dein "Projekt" immer interessiert hat und ich es genau verfolgte.

    LG Dominik
     
  6. #5 Christoph, 13.07.2011
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hi!

    Spritsparend fahren würd ich ausprobieren. Display auf Momentanverbrauch, und kontrollieren. Aber das mit dem Vollgas hab ich auch gehört. Er muss wohl öfer mal getrten werden, um sich frei zu brennen.
     
  7. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich kann nur was zum T27 sagen. Ich habe einen ECO Modus der bis knapp über 140km/h geht. Ich habe ganz unterschiedliche Verbrauche, es kommt darauf an.....Meine Verbrauche sind von 5,5 bis 7,1 Liter ( habe aber nicht immer genullt, beim Tanken...... ).....Vorallem Dingen muss Du, in regelmäßigen Abständen, mal auch den Motor freien Auslauf lassen. Wegen den Verbrauchen schau doch einfach mal bei Spritmonitor nach, dort stehen die Verbrauche von anderen Fahrer/in drin.
    Schau
    Lara
     
  8. #7 psychoderpathe, 13.07.2011
    psychoderpathe

    psychoderpathe Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    27.9.02 - 11.7.11 Corolla E12, 11.7.11 Corolla Verso R1
    :[

    Servus.

    Also ich hatte meine E12 :( bei 170.000Km auf "LPG" umgerüstet.
    letztes Jahr zu "Ostern" bekam ich mein "Erstes Geschenk"
    -die Motorleuchte blinkte des öfteren dann der besuch in der Werkstatt.
    keine Komprission in Zyl.4. Ich habe darauf hin den Zylinderkopf bzw die Ventilsitze
    Gasfest machen lassen + Erneuerung der Ventile. (Kilometerstand da etwa 330.000km);((1.600euro)
    -dann zu Weihnachten das "zweite Geschenk" wieder blinkte die Kontrolllampe und wieder keine
    Komprission auf Zylinder4, diesmal erneuerten sie die Außlassventile. (Kilometerstand da etwa 365.000Km);((600euro)
    vor zwei Wochen es blinkte wieder und dies mal fast die ganze Zeit --> Werkstatt --> Komprission --> Zylinder 1=0bar ;( .
    (Kilometerstand da 430.000km)
    Ich hatte jetzt keine Lust mehr noch mehr Geld reinzustecken nur jetzt wo ich das alles so hatte wie ich es wollte "zum kotzten"

    Denn einziegen Vorteil ist das ich sowieso was größeres brauchte weil ich anfang des nächsten Jahres "Papa" werde obwohl ich doch schon gern die 500.000km geknackt hätte.:(

    Mein <Fazit> zu Autogas günstig beim richtigen fahren --> teuer in der Anschaffung + Defekte am Zylinderkopf. Bei der ganzen Sache bin ich etwa +/-Null raus gekommen gegenüber Sprit.

    mfg psychoderpathe.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schöni, 13.07.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Danke für die Rückmeldung!

    Und wieso greifst du da gerade zum Corolla Verso?

    Ich hätte mir an deiner Stelle einen Avensis D-cat geholt, damit hast du vor Allem bei den vielen Autobahnfahrten einen großen Kraftstoffvorteil, weil du nicht immer wie beim Verso diesen hohen Luftwiderstand mit dir herumschleppst...
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Also der Luftwiderstand ist da, definitv, aber er schlägt sich nicht so durch auf den Verbrauch. Ich bin vom T25 auf den R1 umgestiegen. Zwar kürzer* der Wagen, aber um Welten variabler. Ob man 7 Sitze oder eine 1,85m Ladefläche braucht...egal, das dauert Sekunden und kann vor allem auch von zarten Frauenhänden erledigt werden. Ehrlich, der Umbau vom T25 zum Laster dauert länger als beim R1.
    Aber Thema war Verbrauch. In beiden hatte ich zwar keinen Diesel, aber immer den 1.8er mit 129PS. Kurios ist aber, dass der durchschnittliche Verbrauch beim CVerso gleich oder eher sogar niedriger ist als beim Avensis. Warum auch immer. Was definitv ein Nachteil ist, ist die niedrigere Endgeschwindigkeit. Obwohl die beim CV auch bei über 200km/h liegt.
    Ich finde den Corolla Verso/Verso praktischer als den Avensis T25/T27.

    Die Frage steht fürmich eher, warum D-CAT? Das Dingens ist von der Umeltfreundlichkeit her fraglos spitze. Nur was bringt das? Es wird ja nicht angerechnet. Da dann lieber den 2.2 D4D mit 136PS (sind´s soviele?)und etwas weniger Sorgen wegen dem Zusetzen.

    *kürzer ist sogar besser. Viel mehr Platz in der Garage und wenns ein T27 geworden wäre, dann wäre es noch enger als vorher.;)
     
Thema:

Benötige Hilfestehlung im umgang mit "Corolla-Verso-R1"-Diesel = verbrauch

Die Seite wird geladen...

Benötige Hilfestehlung im umgang mit "Corolla-Verso-R1"-Diesel = verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...