bekannte Probleme mit VVTi Motoren?

Diskutiere bekannte Probleme mit VVTi Motoren? im Motor Forum im Bereich Technik; ich bin grade dabei, mir nen gebrauchten Corolla zu holen, voraussichtlich mit 1,4 oder 1,6 l VVti Motor. Gibt es an diesen Motoren bekannte...

  1. #1 willybauss, 10.02.2009
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    ich bin grade dabei, mir nen gebrauchten Corolla zu holen, voraussichtlich mit 1,4 oder 1,6 l VVti Motor.

    Gibt es an diesen Motoren bekannte Probleme? Gerüchteweise habe ich was von Motorschäden an der VVTi Steuerung gehört. Ist da was dran?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ädam`s, 10.02.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    motorschaden hast du dann nicht gleich.
    aber nockenwellen steller und versteller gehen ab und an mal kaputt
     
  4. G6-R

    G6-R Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2003
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    und Öl verbrauch bei dem VVTI motoren :achdufresse
     
  5. #4 Mercurius, 10.02.2009
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Im Vergleich zu anderen Marken sind die Motoren unproblematisch. Es gab mal Shortblock Problem bei den 1.6ern (Shortblock in die Suche hier eingeben), aber da gibts ne Kulanzsache von Toyota. Nach nun 7 Jahren fallen allerdings die ersten Motoren raus aus der Regelung.
    Bei vernünftiger Wartung sollten die Teile gut und lange laufen.
     
  6. #5 INTERCEPTOR, 10.02.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Wechselintervalle fürs Öl einhalten und gutes Öl verwenden! Damit kann kann man die Lebensdauer der VVti Bauteile verlängern. Und solange dein Motor ein bisschen Öl braucht kannst du beruhigt sein... denn erst wenn sich ein Motor nicht mehr dreht verbraucht er garnichts! ;-) (Oder man hat Ölverdünnung durch Kraftstoff oder Kondenswasser)

    Die VVTi Versteller gehen wie schon gesagt gelegentlich trotzdem ein, aber die Ölsteuerventile sind sehr sehr selten def.! Werden aber von der Werkstätte meist gleich mitgemacht wenn der Besitzer schleißig war bei den Ölwechseln. (somit verkockt)
     
  7. #6 willybauss, 10.02.2009
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    klingt jetzt nicht so schlecht wie befürchtet. Auf jeden Fall spricht dann einiges dafür, lieber einen gepflegten E11 des letzten Baujahres zu nehmen als einen billigen (=ungepflegten) E12.
     
  8. IZ-D 3

    IZ-D 3 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    VVT-I Versteller machst meist nur einmal neu und dann ist gut.
    Es gibt für die 1.4 und 1.6l neue Motorblöcke auf Garantie bis 150tkm :D
    Haben wir gerade ein schreiben bekommen.
    Also tendens zum E12 :]
    Gruß Marcel
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 11.02.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Das bekommt ihr aber früh :P
    Das steht aber auch drin, bis zu einem Alter von sieben Jahren.

    Ansonsten sind die Dinger unkritisch.
     
  10. #9 willybauss, 11.02.2009
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    toll, wenn zwei dasselbe Schreiben zitieren :D. Naja, jünger als 7 Jahre kommt ziemlich an die Budgetgrenze, insofern kann ich die Garantie eher abschreiben. Ich werde mir morgen einen E11 EZ11/2001 mit 1,4l VVTi ansehen und dann entscheiden. Kann schon keine mobile.de Seiten mehr sehen ...
     
  11. yaooh

    yaooh Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    wenn das problem mit dem shortblock vorhanden sein sollte bei dem fahrzeug, dann tritt es mit ziemlich großer sicherheit innerhalb dieser 7 jahre auch auf. meist macht es sich schon deutlich vor der 100.000 km-marke bemerkbar. die e11 facelift modelle mit den vvti-motoren sind von diesem problem übrigens genau so betroffen. allerdings tritt dieser fehler wirklich nur sehr selten auf, und so problematisch ist er wirklich nicht, da wie gesagt in der regel alles von toyota auf garantie geregelt wird, wenn dies nicht bereits geschehen ist. darum würde ich mir also keine allzu großen sorgen machen. die weiteren fehler, die zu diesem motor genannt wurden treten nur in absolut seltenen fällen auf, die motoren sind prinzipiell ehr unauffällig.

    viel glück bei der fahrzeugsuche!
     
  12. #11 Schöni, 11.02.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.204
    Zustimmungen:
    44
    Wenn dir gepflegte E12s zu teuer sind, du deshalb einen E11 Facelift als 1,4er nehmen würdest.....

    Also ich würde dann lieber einen E11 1,6 Vorfacelift nehmen.

    Da sind die Motoren sehr haltbar, da frei von Schnickschnack wie VVTI usw.

    Dafür kann man beim Verbrauch aber auch einen Liter mehr rechnen.

    Und du hättest beim Kauf eines gepflegten E11s Vorfacelift noch Geld übrig!
     
  13. #12 Schöni, 11.02.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.204
    Zustimmungen:
    44
  14. #13 willybauss, 11.02.2009
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    eben 8o

    Und beim 1,6er dürfte es ähnlich sein im Vergleich zum 1,4er.

    Ich werde mich vermutlich für den 1,4er VVTi entscheiden. Hab da was in Aussicht aus den letzten paar Herstellungswochen, mit top Ausstattung und angeblich gut gepflegt. Wenn der Preis stimmt nehm ich ihn. Und wegen Steuerkette ist da auch weniger mit Folgekosten und so.

    Das gibt halt das billige Alltagsauto, das in den nächsten Jahren erst mal preisgünstig unseren Hausbau mit Material versorgen muss, um die Supra zu schonen. Und im Vergleich zu den 75PS des bisherigen E9 ist das ja schon ein ordentlicher Fortschritt.
     
  15. #14 Schöni, 11.02.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.204
    Zustimmungen:
    44
    Also den 1,6er Facelift mit VVTI konnte ich locker unter 6 Litern fahren.

    Reine Autobahnstrecke mit höchstens 100 waren irgendwas zwischen 4,5 und 4,9 drin.

    Im Alltag braucht der 6,5 bis 7,5 Liter.

    Ich hatte über eine Gesamtstrecke von 25.000km oder so bei sportlicher Fahrweise im Schnitt 7,3 Liter.

    Aber wenn du ja sowieso ne Supra hast :D

    kannst du dir ruhig den 1,4er kaufen :]


    LG Domi
     
  16. #15 willybauss, 11.02.2009
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    jo, mit dem 1,4er bin ich dann im arithmetischen Mittel so bei ca. 190PS. das sollte doch reichen :D
     
  17. yaooh

    yaooh Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    der 1.4 und 1.6 liter vvt-i nehmen sich verbrauchsmäßig praktisch nix, die liegen ziemlich gleich auf. würde auch auf jeden fall zu diesen motoren greifen, von der leistungsentfaltung und dem verbauch her ist es einfach eine andere generation als die 4a und 4e motoren aus dem vorfacelift e11. wenn du zu nem e11 greifst, würd ich vielleicht noch drauf achten, einen g6 mit 6-gang-getriebe zu bekommen. trägt geringfügig zum fahrspaß bei aber vorallem zu einem niedrigeren verbrauch. grade auf der autobahn und langen strecken ist das gesenkte drehzahlniveau im 6. gang sehr angenehm!
    ansonsten ist der e12 vom fahrzeug ansich her halt auch nochmal eine ganz neue generation, was man ihm auch definitiv anmerkt, aber wenn du da für dein budget kein anständiges exemplar mehr bekommst, greif ruhig zu einem soliden e11. ich denke mal so ab 6000 bis 7000 euro würd ich mich dann aber wiederum definitiv für den e12 entscheiden.
     
  18. #17 willybauss, 13.02.2009
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    so, hab mich gestern für nen E11 Facelift 1.4 VVTi 5-Türer in Sol limited Ausstattung entschieden. Scheint ein gut gepflegtes Exemplar zu sein, hat mich 4550¬ gekostet incl. zusätzlicher Sommerräder und CD-Player. Es ist einer der allerletzten (11/2001), deshalb gehe ich davon aus, dass er das Maximum an Modellpflegemaßnahmen hat. Ein früher E12 dagegen hätte das Maximum an Kinderkrankheiten gehabt - wenn es das bei nem Corolla überhaupt gibt. Bei der Supra jedenfalls hatte es sich echt gelohnt, nochmal einen der letzten aus der alten Serie zu nehmen.

    Der Motor ist genauso träge wie beim bisherigen E9 Compact mit 75PS. Das reisst einen nicht vom Hocker, aber es reicht. Letztlich war das Ziel, ein robustes, kostengünstiges Auto mit langer Haltbarkeit zu bekommen. Das ist definitiv erreicht. Mir war ein guter Zustand wichtiger als ein flotter Motor.

    Ich möchte mich nochmal ganz herzlich für die vielen Tipps und Ratschläge bedanken, die mir bei der Kaufentscheidung echt geholfen haben.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. yaooh

    yaooh Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    :tup
    hast sicher eine gute entscheidung getroffen, so wie es sich anhört! herzlichen glückwunsch. je nachdem wie der motor bisher gefahren wurde (kurzstrecke etc.) kann es gut möglich sein, dass er auch noch etwas zugesetzt ist. dafür handelt es sich dabei um ein ziemlich sparsames aggregat, grade im e11. mit einer supra ist er natürlich nicht zu vergleichen... ;-)
    fahre den selben motor im e12 und für meine ansprüche ist er völlig ausreichend.
     
  21. #19 willybauss, 15.02.2009
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    der Bordcomputer sagte mir über den bisherigen Besitzer, dass er im durchschnitt 7,3 l/100km verbrauchte, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 48 km/h. Dat hört sich nach zumindest teilweisem Stadtverkehr an. Werde mir mal so bald wie möglich eine längere Ausfahrt gönnen, um ihn etwas freizublasen.
     
Thema: bekannte Probleme mit VVTi Motoren?
Die Seite wird geladen...

bekannte Probleme mit VVTi Motoren? - Ähnliche Themen

  1. Zündverteiler für 2 TG Motor

    Zündverteiler für 2 TG Motor: Hallo, suche einen Zündverteiler für einen 2TG Motor, oder Hinweis wo man einen kaufen kann. Gerne auch neu. Danke - Grüße Peter
  2. Motor geht von alleine aus

    Motor geht von alleine aus: Hallo an alle, In letzter zeit hat unser Avensis so sagen wir mal ein “komisches“ problem. Wenn wir irgendwo halten z.b. Ampel, dann fängt...
  3. Komische Geräusche ( wenn der Motor warm ist)

    Komische Geräusche ( wenn der Motor warm ist): Guten Tag! Was kann das sein?
  4. Motor startet nicht - Elekronikproblem?

    Motor startet nicht - Elekronikproblem?: guten tag, ich habe ein problem mit meinem t25 d4d baujahr 2005 mit 180.000km und hoffe auf hilfe. aktuell dreht der anlasser (kein halbes jahr...
  5. 3s-GTE Gen2 Motoren/Werktstatträumung

    3s-GTE Gen2 Motoren/Werktstatträumung: Hallo, Da ich meine CelicaST185 verkauft habe löse ich meine Werkstattsammlung an 3sgte Motoren auf. Am liebsten ist mir jemand kommt und holt...