Bei hoher Geschwindigkeit Pfeifen im Innenraum! Hillllllllffffffffffeeeeeee......

Diskutiere Bei hoher Geschwindigkeit Pfeifen im Innenraum! Hillllllllffffffffffeeeeeee...... im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, muss euch wiedermal nerven :-( Jedes mal wenn ich mit meinem Toyota Avensis schneller wie 140 fahre, fängt es an im...

  1. #1 Albinus1985, 01.10.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004
    Hallo zusammen,

    muss euch wiedermal nerven :-(

    Jedes mal wenn ich mit meinem Toyota Avensis schneller wie 140 fahre,
    fängt es an im Innenraum zu Pfeifen (das Geräusch kommt von vorne).
    Das hört sich an wie diese alten pfeifenden Kaffee Kessel.

    Ich würde mal so spontan denken, das irgendwo eine Dichtung undicht ist und sich die Luft bei hoher Geschwindigkeit da durchdrückt und dadurch entsteht dieses Geräusch............

    Aber wo denkt Ihr könnte diese undichte Dichtung am wahrscheinlichsten liegen bzw. welche Dichtung könnte es sein?

    Oder habt Ihr noch andere Ideen was es sein könnte.

    Würde mich wieder über eure Hilfe freuen!

    Vielen lieben Dank in voraus Ihr seid die besten!

    Gruß

    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e10düser, 01.10.2012
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Kann das auch am Fahrtwind liegen? Vielleicht rauscht die Luft ungünstig am Außenspiegel o.ä. vorbei?
    Einfach mal während der Fahrt anklappen, deiner müsste ja die elektr. Anklappfunktion haben.
     
  4. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.388
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    T25??(:D BJ 2004?


    Dann weiß ich es. :]


    Wasn das fürn Vensis?
     
  5. #4 SchiffiG6R, 01.10.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Da gabs damals Service-Aktionen beim T25. Die Türdichtungen wurden unterfüttert und am Ende gegen verbesserte ausgetauscht. Da gabs auch ma lwas mit pfeifenden Außenspiegeln. Fahr mal zu ner richtigen Toyota-Werkstätte, die haben mit Sicherheit noch die Rundschreiben von damals mit den Abstellmaßnahmen.

    Und tu uns bitte den gefallen und "schreie" nicht in jeder Überschrift um Hilfe. Ein Pfeifen oder Bordcomputerproblem ist sicherlich ärgerlich aber nichts was ganz ganz dringend behoben werden muss. ;)
     
  6. #5 Albinus1985, 01.10.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004

    Hallo,
    ja es ist der T25 (Bj. 2004; 2.4)
    was meinst du den woran es liegen könnte?

    LG
     
  7. #6 Albinus1985, 01.10.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004
    Hallo,
    will halt das, dass Auto gut funktioniert deswegen mache ich mir immer Gedanken.........

    Du meinst das kommt von den Türdichtungen? Das hört sich aber eher so an, das dass Geräusch von vorne kommt......... Also eher Richtung Frontscheibe. Und so ein Pfeifen wie von einem alten Dampf Kessel.

    Mit denn Außenspiegel muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren..........


    Danke für deine Hilfe!


    Gruß
     
  8. #7 Albinus1985, 01.10.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004
    Hi auch dir Danke für deine Hilfe!

    Werde es auf jeden Fall mit den Spiegeln ausprobieren.

    Ja es liegt 100 Prozent an dem Fahrtwind. Dachte ab 140 k/h lässt vielleicht eine Dichtung nach und die verursacht die Geräusche.

    Schönen Tag!

    Gruß
     
  9. #8 Albinus1985, 02.10.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004
    Hallo,
    Habe heute mal die Seitenspiegel während der Fahrt eingefahren.......

    Leider ist das Pfeifgeräusch immer noch da :-( zwar hatte ich teilweise das Gefühl das dass Geräusch bei eingefahrenen Spiegeln weniger ist, aber dennoch da.

    Meint Ihr es liegt dann an den Türdichtungen?

    Was kann ich noch tun?

    LG
     
  10. #9 Supra Ma61, 03.10.2012
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    48
    Solche Windgeräusche zu finden ist schon nicht ohne...

    Und aus der Ferne nahezu unmöglich...

    Original Antenne drauf???
    Billige Kurzstabantennen machen auch gerne mal Geräusche.

    Der Tipp mit den Türdichtungen ist auch gut...da würde ich mal nachgehen.
     
  11. #10 Torsten-T25, 03.10.2012
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    101
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    ... steht doch oben!
     
  12. #11 diosaner, 03.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Entweder neue Türdichtungen kaufen oder eben mit dem Geräusch leben oder eben etwas schneller oder langsamer als 140 fahren.
    Hört sich blöd an ist aber so.
    Denn die neuen Dichtgummis hatten eine Abänderung, die man am alten Gummi nicht anwenden kann.

    Solltest du uns immer noch nicht ganz glauben, dann fahre doch mal beim Freundlichen vorbei und lass dir das erklären bzw. mach mit dem Meister oder Serviceberater ne Probefahrt.

    So einfach ist.

    Edit: Sag mal, bist du wirklich der Dennis?

    Ich kenne den letzten Satz deines ersten Beitrag oben irgend woher:
    Zitat:

    Vielen lieben Dank in voraus Ihr seid die besten!

    Gruß

    Dennis
    :D:D:D
     
  13. #12 yogi2000, 03.10.2012
    yogi2000

    yogi2000 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    rav4
    Geräusch

    es kommt sicherlich von einer losen windschutzscheibenleiste.die wurden damals mit scheibenkleber nachträglich fest festgeklebt
     
  14. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.388
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Die Türdichtung ists. Die neue Dichtung erkennst da an 3 oder 4 kleinen Lamellen etwas oberhalb des Spiegels. Kannst du von außen sehen.
    Unterfüttern mir Moosgummistreifen...an den richtigen Stellen kann auch was bringen.
     
  15. #14 Albinus1985, 08.10.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004

    Hallo danke für die Antwort.

    was kann ich da machen ? Muss dafür die Windschutzscheibe neu eingeklebt werden?

    Gruß
     
  16. #15 SchiffiG6R, 08.10.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Davon höre ich zwar zum erstem Mal, aber sag niemals nie....ander wär es wenn da schonmal ne neue Frontscheibe reingekommen ist.

    @ Albinus:
    Mach doch folgendes:
    Besorg Dir ne Rolle Panzertape. Dann klebst Du damit zuerst den Bereich um die Dichtung der Windschutzscheibe ab und fährst bis Dein Geräusch auftritt. Sollte das Geräusch noch da sein, dann ist nicht an der Scheibe. Dann Machst Du die Fahrtür zu und klebst diese ab.....und so weiter.
     
  17. #16 Starlet 1990, 21.10.2012
    Starlet 1990

    Starlet 1990 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet EP81
    Ist leider echt ein Problem der vor Faceliftmodelle gewesen. Kommt meistens auch von beiden Seiten bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Windverhältnissen. Wir haben damals immer die Türrahmen etwas nach innen gebogen was aber im Bereich vom Spiegeldreieck gar nicht so leicht ist und etwas Gefühl erfordert. Man kann auch die Schrauben des oberen Türscharniers an der Tür gegen normale M8 Schrauben tauschen und so die Tür im oberen bereich etwas ranstellen das hilft auch. Die Schrauben musst du tauschen da die Originalen Bundschrauben sind und sich nicht verstellen lassen. Du kannst natürlich auch neue Dichtungen bestellen denn es gibt nur noch die verbesserte Variante. Geräusche von der Frontscheibe gab es vereinzelt auch da kann man mit ner kleinen Düse Scheibenkleber oder auch schwarze Dichtmasse hinter die Gummilippe reindrücken aber nicht zuviel sonst drückts das Zeug raus und du hast ne elende Putzarbeit. Wenn du Glück hast ist die Dichtung auch etwas lose und du kannst sie in dem Bereich vorsichtig herausziehen und dann die Dichtmasse in die Fuge machen.

    Viel Erfolg:]
     
  18. #17 Albinus1985, 03.11.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004
    PROBLEM IST BEHOBEN!

    Hallo zusammen,
    ich wollte euch nur kurz mitteilen dass ich das Problem mit den Pfeifgeräuschen gefunden und behoben habe.
    Erst mal danke an alle für eure Ratschläge!

    Aber ganz besonders möchte ich mich bei "SchiffiG6R" bedanken den der Tipp mit dem Panzertape war echt klasse!
    Habe wie mir empfohlen wurde nach und nach alle stellen von denen ich dachte und mir als mögliche Ursache gesagt wurden abgeklebt und dann damit gefahren.
    Als ich dann die Seitengummileisten (rechts und links) von der Frontscheibe abgeklebt habe waren auf einmal die Pfeifgeräusche weg!
    Das heißt der Fehler bestand da drin, dass sich bei hoher Geschwindigkeit (ab ca. 150 km/h) die Luft durch die Seiten der Frontscheibe reingedrückt hat und somit das schreckliche laute laute Pfeifen verursacht hat.

    Zur Behebung des Problems:
    Habe mir im Baumarkt schwarze kleb und Dichtmasse mit Polymer Wirkstoff gekauft und diese zwischen die seitlichen Gummileisten (rechts und links) der Frontscheibe gespritzt.
    Habe es danach nochmal für 2 Tage abgeklebt um es vernümftig Trocknen zu lassen und drauf geachtet diese 2 Tage nicht schnelle wie 100 km/h zu fahren.

    Nach den 2 Tagen bin ich dann ca. 200 km auf der Autobahn gefahren und siehe da der Fehler ist weg!
    Jetzt macht das fahren auch wieder richtig Spaß!

    Als Tipp.:
    Um die Dichtmasse gut zwischen die Gummileisten zu spritzen zu können, besorgt euch eine kleine Spritze (wie beim Arzt), spritzt da die Dichtmasse rein und mit der kleinen Spritze dann die Dichtmasse zwischen die Gummileisten. So kommt ihr gut überall dazwischen.

    Gruß
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Albinus1985, 03.11.2012
    Albinus1985

    Albinus1985 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.4 Bj.2004

    Hallo zusammen,
    ich wollte euch nur kurz mitteilen dass ich das Problem mit den Pfeifgeräuschen gefunden und behoben habe.
    Erst mal danke an alle für eure Ratschläge!

    Aber ganz besonders möchte ich mich bei "SchiffiG6R" bedanken den der Tipp mit dem Panzertape war echt klasse!
    Habe wie mir empfohlen wurde nach und nach alle stellen von denen ich dachte und mir als mögliche Ursache gesagt wurden abgeklebt und dann damit gefahren.
    Als ich dann die Seitengummileisten (rechts und links) von der Frontscheibe abgeklebt habe waren auf einmal die Pfeifgeräusche weg!
    Das heißt der Fehler bestand da drin, dass sich bei hoher Geschwindigkeit (ab ca. 150 km/h) die Luft durch die Seiten der Frontscheibe reingedrückt hat und somit das schreckliche laute laute Pfeifen verursacht hat.

    Zur Behebung des Problems:
    Habe mir im Baumarkt schwarze kleb und Dichtmasse mit Polymer Wirkstoff gekauft und diese zwischen die seitlichen Gummileisten (rechts und links) der Frontscheibe gespritzt.
    Habe es danach nochmal für 2 Tage abgeklebt um es vernümftig Trocknen zu lassen und drauf geachtet diese 2 Tage nicht schnelle wie 100 km/h zu fahren.

    Nach den 2 Tagen bin ich dann ca. 200 km auf der Autobahn gefahren und siehe da der Fehler ist weg!
    Jetzt macht das fahren auch wieder richtig Spaß!

    Als Tipp.:
    Um die Dichtmasse gut zwischen die Gummileisten zu spritzen zu können, besorgt euch eine kleine Spritze (wie beim Arzt), spritzt da die Dichtmasse rein und mit der kleinen Spritze dann die Dichtmasse zwischen die Gummileisten. So kommt ihr gut überall dazwischen.

    Gruß
     
  21. #19 SchiffiG6R, 03.11.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Danke fürs Feedback!
     
Thema: Bei hoher Geschwindigkeit Pfeifen im Innenraum! Hillllllllffffffffffeeeeeee......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto pfeift bei hoher geschwindigkeit

    ,
  2. Autotür pfeift

    ,
  3. starkes pfeifen im innenraum auto

    ,
  4. pfeifendes geräusch fahrtwind autolüftung,
  5. pfeifendes geräusch beim auto im Innenraum ,
  6. regelmäßiger pfeifton auto,
  7. toyota verso pfeifen beim fahren,
  8. toyota yaris türgummis windgeräusch,
  9. Twingo pfeifen hohe Geschwindigkeit,
  10. Auto pfeifen hohe Geschwindigkeit ,
  11. audi pfeifen bei hoher geschwindigkeit,
  12. es pfeift durch die Eingangstür ,
  13. corolla e11 pfeifen im innenraum,
  14. pfeifen toyota,
  15. gt86 pfeifgeräusch,
  16. toyota corolla e12 sehr laut bei hoher geschwindigkeit,
  17. türdichtung auto pfeift,
  18. pfeifen im innenraum,
  19. pfeifgeräusch im im auto bei schneller fahrt,
  20. pfeifen bei höheren geschwindigkeit,
  21. megane 4 pfeifen bei hoher geschwindigkeit,
  22. jetbag pfeift bei hoher Geschwindigkeit ,
  23. Auto Pfeifton Innenraum ,
  24. zischen im innenraum corolla,
  25. pfeifendes geräusch bei hoher geschwindigkeit
Die Seite wird geladen...

Bei hoher Geschwindigkeit Pfeifen im Innenraum! Hillllllllffffffffffeeeeeee...... - Ähnliche Themen

  1. Schimmel und fieser Geruch im Innenraum

    Schimmel und fieser Geruch im Innenraum: Hi Leute, Kurz zur Story: hab meinen Carina vor knapp 4 Jahren aus diversen Gründen stillgelegt. Das Auto stand zunächst ca. 2 Jahre in einer...
  2. Innenraum-/Pollenfilter Starlet P9

    Innenraum-/Pollenfilter Starlet P9: Nachdem an anderer Stelle vor einigen Jahren schon mal darüber geschrieben wurde, hier ein Update. Nach meinen "Recherchen" habe alle Facelift-P9,...
  3. Teilepaket Toyota Corolla E11 4E-FE Karosserie, ABS, Licht, Innenraum

    Teilepaket Toyota Corolla E11 4E-FE Karosserie, ABS, Licht, Innenraum: Zum Verkauf steht ein Teilepaket für Toyota Corolla E11 mit Motorcode: 4E-FE. Das Paket wird nur KOMPLETT verkauft, d. h. bitte keine Anfragen...
  4. Leistungsverlust und ruckeln bei konstanter Geschwindigkeit

    Leistungsverlust und ruckeln bei konstanter Geschwindigkeit: Hallo allerseits, seit einigen Monaten kämpfe ich jetzt schon mit o.g. Problem. Der Anfang war, dass bei konstant etwa 90 der Motor nachgelassen...
  5. Aktivkohle für den Innenraum.

    Aktivkohle für den Innenraum.: Hab jetzt wieder nen Aktivkohlefilter im T27 für den Innenraum. Ich kann jetzt wieder im Stau mit Umluft und geschlossenen Fenstern rauchen....