Batterieverlegung

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SG3, 17.10.2003.

  1. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Was für ein Kabelquerschnitt bräuchte ich, wenn ich die Batterie in den Kofferraum verlegen würde. Brauche den Platz vorn.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E10Jens, 17.10.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    du brauchst den gleichen querschnitt wie der der jetzt von bat. abgeht

    und vorallem brauchst du ne verdammt gute verbindung zwischen dem alten kabelbaum und der neuen leitung sonst brennt die der motorraum weg
     
  4. #3 Odin-TTG, 17.10.2003
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    also wenn man eine 2te batterie hat tut man beide mit 20 mm² aufwärts aneinander anschliessen denke mal das du auch nicht zu weniger greifen solltest

    Odin
     
  5. #4 optifit, 18.10.2003
    optifit

    optifit Guest

    Du musst auch den Spannungsverlust nach vorn mit einrechnen!
    Je dicler um so besser...
    Also ich hab für meine Audio Anlage 2x 35 genommen.

    und das Selbe für Masse.
    Natürlich sauerstoffarmes Kupferkabel ;)

    Aber dein Problem wird die Verteilung sein!
    Also schau mal erstt, was Du unterbringen kannt!
     
  6. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Warum willste die überhaupt verlegen?
    Das Originalkabel wäre 6mm². Hätte aber einen ziemlichen Spannungsverlust von zur Folge (Widerstand ca. 0,015 Ohm, was bei sagen wir mal 30 Ampere Belastung etwa 0,5 Volt entspräche). Das wäre allerdings nicht das Problem, da die Verbraucher während des Fahrens ja aus der LiMa gespeist werden.
    Das wirkliche Problem ist, dass Du auch das Anlasserkabel verlängern müsstest.
    In der Summe würde erstens die Batterie nicht mehr richtig vollgeladen und zweitens noch mal der Spannungsabfall im Anlasserkabel.
    Sagen wie mal der Anlasser kriegt bestimmt 1 Volt weniger als gewohnt. Das könnte gerade im Winter übel werden.

    Eine zweite Batterie im Kofferaum (Blei-Gel am Besten) ist natürlich was anderes.
     
  7. #6 Odin-TTG, 18.10.2003
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    dann leb am besten 180 mm² dann ist der spannungsabfall nicht so gross *G*
     
  8. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Grad an der Stelle, an der jetzt die Batterie sitzt, soll ne Standheizung rein. Hinter der Stoßstange ist zwar Platz für die SH, aber nicht für die Abgasführung. Da würde mir wahrscheinlich die Plastikverkleidung wegschmelzen und das muß ja nicht sein. Der passende Platz für die Batterie währe dann im Kofferraum. Deshalb die ernsthafte Frage für den Kabelquerschnitt.
     
  9. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Nimm soviel wie möglich. Ich würde mal sagen 20er für das normale Kabel und 35er für'n Anlasser, oder so.
     
  10. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Könnte ich sagen wir mal 50mm² nehmen und je
    ein Kabel + und - nach hinten ziehen. Sozusagen an die alten Batterieklemmen rangehen und vernünftig isolieren?
     
  11. #10 Odin-TTG, 18.10.2003
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    - ist karosserie das brauchst net karosserie ist grosser querschnitt genug :-)

    Odin
     
  12. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    :D Man könnte auch das Auto in zwei Hälften teilen, eine +, eine - :D
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. JMK

    JMK Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86
    Also im Motorraum vom E10 sollte doch eigentlich genügend Platz sein, um ne Standheizung unterzubringen. Das hat schon nen Sinn, dass die Batterie nahe am Motor verbaut ist.
     
  15. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Jetzt sitzt sie rechts hinter der Stoßstange.
     
Thema:

Batterieverlegung