Batterie leer: Verluststrom über ausgeschaltetes Radio

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Stephan aus Bonn, 13.09.2003.

  1. #1 Stephan aus Bonn, 13.09.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Bitte um Hilfe bei einem Elektrikproblem. In meinem Supra MA6 fand ich nach 3 Tagen stehen die Batterie tiefentladen vor. Da die Batterie recht neu und chemisch einwandfrei ist, habe ich mich auf die Suche nach einem Verluststrom gemacht und bin fündig geworden: Es handelt sich um das Radio und der Verluststrom bei ausgeschaltetem Radio beträgt 0,45 A. Ich muß dazu sagen, daß ich sicherheitshalber auch noch einem anderen Supra (ohne Radio) gemessen habe, ob ich irgendwelche Ströme angezeigt bekomme. War natürlich nicht der Fall. Zu Anschluss des Radios ist noch zu sagen, dass es an Dauerplus angeschlossen ist. Anders wäre ja auch ein permanenter Verluststrom gar nicht möglich. Ich habe jetzt die Vermutung, dass ein Defekt im Radio aufgetreten ist, da ich bisher die Problematik auch nach tagelangem Stehen noch nicht hatte. Wie schätzt Ihr das ein? Ist das typisch? Gruss und Danke für Meinungen
    Stephan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 13.09.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Bischen komisch ist das schon!
    Normalerweise kannst Du doch die Kabel Dauerplus und Zündungs-plus vertauschen.Der einzige Unterschied ist halt,dass das Radio entweder mit der Zündung angeht oder immer angeht.

    Wie hast Du den Stromverbrauch am Radio denn festgestellt?

    Normalerweise muss am KFZ alles ausgeschaltet werden.Alle Türen zu,und der Schlüssel darf nicht im Zündschloss stecken.
    Dann kann man an der Batterie den Minus-Pol abklemmen und dazwischen hält mein ein Multimeter oder Prüflampe.
    Ein klein-bischen Strom darf fliessen,wegen der Uhr und so.
    0,45A ist natürlich viel zu viel!

    Was ist denn,wenn Du das Radio abklemmst?
    Ist der Stromverbrauch dann weg?
    Die Zigarettenanzünder machen auch gern Stress,wo man anschliessend Stromverbrauch hat!
     
  4. #3 Stephan aus Bonn, 13.09.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ja, natürlich, das Radio ist definitiv der Verbraucher. Meine Messungen erfolgten mit einem Amperemeter in Reihenschaltung so wie du das beschrieben hast. Habe den Test an einem anderen Supra nur gemacht, weil ich die Autos halt da habe u. so schnell Meßfehler ausschließen konnte. Dann werde ich das Radio also wohl reklamieren.

    Gruss und Danke

    Stephan
     
  5. #4 optifit, 13.09.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Hast Du Elkos (Power Kondensatoren) im Kofferaum?
    Denn bei 450mA dürfte eine volle Batterie nicht tiefentladen sein.
    bis 250mA findest Du Stromabnehmer bei einem neuwagen ohne Radio.
    Ich würde mal die Batterie aufladen und prüfen.
    villeicht hat Sie ja auch einen Zellenschluss und entlädt sich selbst?
    Villeicht ist auch ein Stromabnehmer da, der nur periodisch strom verbraucht.
    Wenn Du Elkos hast, würde ichg auf die tippen!
    Ansonsten lad mal die Batterie und lass sie mal 3Tage abgeklemmt stehen und miss dann unter Last.
    Mehr Tipps kann ich Dir ohne Details nicht geben.
    Grüsse
    Thomas
     
  6. #5 Stephan aus Bonn, 13.09.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch nur eine Frage der Zeit. Bei meiner 54 ah-Batterie rechnerisch nach 4 Tagen, wenn sie randvoll ist.

    Wie gesagt, das Radio als Ursache ist entlarvt. Sowie es abgezogen ist, fließt kein Strom mehr.

    Habe ich nicht.

    Gruss Stephan
     
  7. #6 street-racer, 14.09.2003
    street-racer

    street-racer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    ist das nicht normal, das kein Strom fließt, wenn das Radio ab ist? Bei den Boxen ist das doch auch so! Wenn du das Radio anhast, die Boxen ab, fließt an den Boxenkabeln kein Strom! Erst wenn du die Boxen anschließt liegt an den Kabeln wieder Stom an!!!
     
  8. #7 optifit, 14.09.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    du kannst aosrechnen, wie lange deine Batterie braucht um leer zu sein!
    54: 0,45= 120Stunden.
    Grüsse
    Thomas
     
  9. #8 Stephan aus Bonn, 14.09.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Da haben wir uns mißverstanden; es geht nur um den Verluststrom im Boardnetz, gemessen an den Batterieklemmen.

    Gruss

    Stephan
     
  10. #9 optifit, 14.09.2003
    optifit

    optifit Guest

    PS: Jedes Radio braucht Ruhestrom, damit die Sender gespeichert bleiben.
    Das eine mehr, das andere weniger
     
  11. #10 Stephan aus Bonn, 14.09.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ist richtig, aber das können doch niemals 0,45 A sein! Du hast ja selbst richtig ausgerechnet, dass dann in der Theorie nach spätestens 120 h die Batterie keinerlei Spannungen mehr liefern würde. Unter realistischen Bedingungen würde das aber bedeuten, dass die Batterie im Moment des Abstellens sagen wir mal eine Kapazität von echten 50 Ah hat und aufgrund des Dauerstroms die Spannung nach vielleicht 1-2 Tagen bereits so niedrig sein dürfte, dass sich kein Anlasser mehr bewegt! Zwar kenne ich mich weder mit Neuwagen noch mit Autoelektrik im Speziellen aus, aber mir erscheinen auch die weiter oben genannten 0,25 A (und das ohne Radio!) zu hoch. Dann wäre doch auch so ein Auto nach wenigen Tagen stehen platt. Wie kann das sein? Gruss
    Stephan
     
  12. #11 Holland Yaris, 14.09.2003
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte nach einbau von mein neues radio so was gleiches !
    Im Pioneer ist eine art demo modes drin die nach eine bestimte seit angeht
    Die hatte ich vergessen aus zu schalten im menu !
    Erfolg war das ich also auch lere batterie hatte nach so 3 bis 4 tage !

    Peter
     
  13. #12 Stephan aus Bonn, 14.09.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Das scheidet in meinem Fall leider aus, da ich das Radio schon ein paar Monate drin habe und das Auto auch bisher nur alle paar Tage benutzt worden ist.
    Ein eventueller Demomodus lief auch während meiner Strommessungen nicht. Hier muß schlagartig etwas kaputt gegangen sein.
    Aber Danke für den Hinweis, denn jetzt kommt wohl demnächst ein neues 'rein.

    Gruss

    Stephan
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Schuttgriwler, 14.09.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Achtung Thomas,

    eine Batterie gilt bei 1/3 Ihrer Kapazität als entladen, da dann die Leerlaufspannung so weit unten ist, daß kein Stromfluß mehr möglich ist.

    D.h. bei einer Beispielrechnung wie oben, nur 2/3 der 54Ah nehmen, also 36Ah !!

    (Quelle: BOSCH-Unterweisung Akkumulatoren und Sammler)
     
  16. #14 Andreas-M, 14.09.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Fast 6 Watt, um den Speicher aufrecht zu erhalten? Das is wohl arg viel... Meistens sinds so max 1 watt, wenn überhaupt. meines nimmt 40 mA auf.
    Ist ja auch logisch, wenn das radio immer ein halbes ampere wegschlürft nützt die beste batterie nix. da is wohl was faul am radio.
     
Thema:

Batterie leer: Verluststrom über ausgeschaltetes Radio

Die Seite wird geladen...

Batterie leer: Verluststrom über ausgeschaltetes Radio - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  4. Toyota Radio

    Toyota Radio: Ich suche ein original Radio. Egal aus welchem Toyota. Vorzugsweise 2 DIN.
  5. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...