batterie laden, brauche hilfe

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Slowrider, 20.08.2005.

  1. #1 Slowrider, 20.08.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    ich habe wider mal kläglich versagt.
    bei mir in der überbaung wohnt eine hübsche alleinerziehende mutter :D
    genau ihre batterie machte schlapp weil sie das licht vergessen hatte auszuschalten.
    weil sie mich schon öffters am auto basteln sah, kam sie zu mir und fragte mich nach rat :D
    nur konnte ich ihr den nicht geben :(

    sie hatte ein ladegerät, das hab ich ihr angeschlossen, aber nun die fragen die sie mir stellte und
    ich aber peinlicherweise nicht beantworten konnte :(

    es ist so ein kombiladegerät 6V+12V
    das hat eine ampere anzeige, wie sieht man wenn die batterie voll ist ?(
    zudem hatte es einen knopf wo man "S" oder "N" einstellen konnte.
    was ist das "S" für schnell und "N" für normal oder wie oder was ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TheFate, 20.08.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir haben letztens ein paar Stunden laden gereicht um den Motor sicher starten zu können."s" und "n" hat mein Ladergerät nicht, wanns voll ist weiß auch nicht. Habs bloß so lange drangelassen bis der Anlasser wieder gedreht hat und der Motor startete. ab da hat die Lima wieder übernommen.
     
  4. #3 CRX_ED9, 20.08.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Also... Dass du mit 12 Volt laden musst weiss du ja... :D

    Schnellladung und Normalladung ist so ne Sache...

    Bei der Normalladung nimmt man 10% der Nennkapazität...
    Also wenn die Batterie 60 Ah hat, ladet man mit 6 Ampere...
    Und das 8 bis 10 Stunden lang...

    Bei der Schnellladung nimmt man 80% der Nennkapazität...
    Also in dem Fall 48 Ampere... Und man lädt dann nur 1 Stunde mit 80%... Der Rest wird ebenfalls normalgeladen...

    Wie man sieht dass die Batterie voll ist...? Hmmmm...
    Ich hab so ein Testgerät in der Werkstatt... :D

    Die Ampereanzeige am Gerät zeigt ja nur den Ladestrom, hat nix mit dem Ladezustand der Batterie zu tun... ;)

    Aber wenn du über Nacht lädst, ist sie am Morgen sicher genug geladen... Ausser die Batterie hat ne Macke... Zellenschluss oder so...
    Dann gleich ne neue Bat. rein und gut ist...
     
  5. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    Eine volle Batterie kann man eigentlich nur über die Zellenspannung messen . Aber das mit den S oder N Einstellungen dürfte bei den handelsüblichen Ladegeräten nicht so der riesen Unterschied sein .
    Meistens ist es so daß auf S das Ladegerät den max. Strom hergibt und auf N einen reduzierten .
    Ich würde aber im Sinne der Batterie auch so ca. 1/10 Ladestrom bevorzugen .

    Ansonsten überbrücken und mit der Nachbarin ne längere Spritztour machen . :D
     
  6. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Also bei unserem ladegerät kanns du die amperezahl belibig angeben!Wenn du jetz sag ich mal mit 10 ampere lädst und die batterie voll ist fällt der ladestrom etwas ab und du weisst das sie voll ist!Nutze doch die chance geh zu ihr rüber und klär sie bei ner tasse tee auf! :D
     
  7. #6 T(oyota) 18, 21.08.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Bleibatterie gilt als Vollgeladen wenn sie bei 14,4 Volt Spannung keinen Strom mehr aufnimmt.
    Das einfachste wäre solange zu Laden bis 14V erreicht sind.
    Bei einer Spannungsbegrenzung auf 13,6V bis 13,8V kann die Batterie ohne Zeitbegrenzung am Ladegerät hängen.
    Aber nicht über 14,4 Volt laden,das tut der Batterie nicht gut.
    Noch einfacher ist solange Laden bis der Motor gestartet werden kann. Den Rest erledigt die Lichtmaschine.
     
  8. #7 Slowrider, 21.08.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    hä, haben die kein überlad schutz ?(
     
  9. #8 martin@st165, 21.08.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Nee, eine Batterie hat keinen Überladungsschutz :D
    Und dein Ladegerät bringt sowieso nicht mehr als 13 Volt.
     
  10. #9 T(oyota) 18, 24.08.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Nein kein Überladungsschutz sowas regelt normalerweise Ladegerät oder Lichtmaschine.
    Stimt nicht.Die meisten biligen Ladegeräte bringen wesentlich mehr als 14V die spannung bricht aber bei belastung ( lere Batterie ) zusammen.Lädt sich die Batterie auf steigt dir Ihnenwiederstand die also steigt Spannung auch.Und über 14V fängt die Batterie an zu blubern was nicht gerade gesund ist :(
    Bei teueren ladegeräten mit richtiger Ladeschaltung ;) wird die überwachung vom Ladegerät übernomen.
    Gruß T(oyota) 18
     
  11. #10 Slowrider, 24.08.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    aprobos blubbern, muss man beim laden nicht die "deckeli" aufmachen ?(
    hab ich nämlich garnicht gemacht 8o :(

    edit: auf jeden fall ist die batterie nicht hoch gegangen und am nächsten tag ist er wider gelaufen :]
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 T(oyota) 18, 25.08.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise must du die Deckel nicht abmachen.Wird ja beim betrieb des Fahrzeug sogar mit höherem Strom geladen und da bleiben die Deckel drauf.
     
  14. #12 CRX_ED9, 25.08.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Die Deckel müssen eigentlich geöffnet werden beim Laden...
    Mach ich aber auch nie... Unnötige Arbeit... :D
     
Thema: batterie laden, brauche hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batterieladegerät n und s

    ,
  2. was heißt bei batterieladegeräte N und S

    ,
  3. batterie kadegerät n und s

    ,
  4. batterieladegerät was heißt n und s,
  5. ladestufe s oder n,
  6. n oder s batterie
Die Seite wird geladen...

batterie laden, brauche hilfe - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  4. Zweite Batterie im Hiace D-4D GL Allrad

    Zweite Batterie im Hiace D-4D GL Allrad: Hallo, wir haben in unserem Hiace eine zweite Batterie im Motorraum. Weiss jemand, ob die zweite Batterie direkt für den Starter gebraucht wird,...
  5. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...