Batterie gibt den Geist auf - welche neue?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Draganos, 01.08.2004.

  1. #1 Draganos, 01.08.2004
    Draganos

    Draganos Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Meine Batterie geht wohl so langsam den Bach runter. Starts sind ohne Starterkabel schon fast unmöglich. Auf der Batterie sind sogar schon alte Säurerückstände. Welche Batterie sollte ich mir denn nun zulegen? Worauf kommt es an, etwa auf die Ah?

    Ich habe eine crunch 4x100w rms endstufe, und einen hifonics 12bps verbaut.

    :P
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E10Jens, 01.08.2004
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    also ich würde gucken was drin war und dann mal messen welche masse rein passen und dann gucken was max rein geht und dann kaufen naja an sonsten halt die alter wenn nicht mehr rein passt.
     
  4. #3 Draganos, 01.08.2004
    Draganos

    Draganos Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    also kommt es auf die ampere-std. an? aber je mehr ampere stunden desto länger braucht die lima doch auch um die batterie richtig zu laden... ?(
     
  5. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Exide Maxxima 900 bzw Deta Orbital (ist Baugleich)
    Ist ne Batterie mit geringem Innenwiderstand, also die perfekte StarterBatterie für deine Anlage.

    Ansonst die Arktis von ATU, hat beim Test sehr gut abgeschnitten und ist auch noch billig. Dort gibist nen Katalog für die richtige Größe für dein Auto.
     
  6. #5 Draganos, 01.08.2004
    Draganos

    Draganos Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    was genau heisst das? sind das dann wenig ampere-std.? und wieso "starter"-batterie?

    Also einfach auswechseln und fertig ? :rolleyes: :rolleyes:
     
  7. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Bei Anlagen gibt es 2 Arten von Batterien, die die man auch als Starterbatterie verwenden kann und welche, die man nur als Zusatzbatterie verwenden kann.

    und ja einfach auswechseln und fertig, sind sorgar wartungsfrei.

    Die Deta hat übrigens 50Ah
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Welche kann man denn nicht als Starterbatterie verwenden? ?(
     
  9. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Naja, können schon, aber sollen halt nicht.
    Von Hawker Genesis gibs z.B. die 12EP13 mit 13 Ah, ist super klein, passt fast überrall rein, aber als Starterbatterie wohl nicht unbedingt geeignet.
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Machst Du Witze? Das ist eine 1A-Gelbatterie, die ist exzellent!
    Einzige Ausnahme: Sie verträgt Vibrationen nicht so gut. (Dafür gibt's die Hawker Odyssey) Aber unter der Betrachtung wäre sie dann auch als HiFi-Batterie nicht geeignet.
     
  11. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Eine Starterbatterie für's Auto muß ein paar Sekunden so round about 150A für den Anlasser liefern können. Ein 13Ah Blei-Akku, egal welcher Bauart, kann das nicht. Der reicht vielleicht für's Moped, aber nicht für ein Auto. Da sind schon 40Ah bis 50Ah nötig. Der Spitzenstrom hängt indirekt von der Kapazität ab.
    Die Kapazität ist bei Bleiakkus allerdings auch etwas irreführend. Je nach Typ kann diese nämlich nur zum Teil genutzt werden.

    Eine Starterbatterie muß einen möglichst hohen Spitzenstrom (im Verhältnis zur Kapazität) liefern können, braucht dafür aber nicht tiefentladefest zu sein und die Kapazität muß auch nicht zu 100% nutzbar sein. Für Batterie-betriebene Geräte (Fahrzeuge) taugt das nichts. Der Spitzenstrom wird nicht gebraucht, dafür aber die Kapazität. Gleichzeitig sollten möglichst viele Lade/Entzyklen möglich sein, bis die Batterie abnibbelt. Eine Starterbatterie muß eigentlich nur immer voll sein. Die Starterbatterie ist der Sprinter, das andere der Dauerläufer.

    bye, ylf
     
  12. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Sollte es eine Standard-Batterie wieder werden sollen, dann hätte ich noch eine neue original-Batterie für Low-Budget hier liegen...
     
  13. Hardy

    Hardy Guest

    @ylf
    Die Hawker haben aber sehr hohe Stromabgaben. Bei gleicher 'Größe' um ein vielfaches höher.
     
  14. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Hast du mal konkrete Werte dazu? Datenblatt?
    Ich finde nämlich nichts.

    bye, ylf
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Hier findet man was.
    http://www.enersysstationary.com/products.asp

    Es gibt auch ein Datenblatt zur SBs, habe ich auch auf der Platte, aber die Webseiten um Hawker sind etwas undurchsichtig.

    Sekundärakkus für die Car-HiFi werden wahrscheinlich verwendet (neben der größeren Kapazität bei Betrieb ohne Lichtmaschine), weil damit die Kabelwege viel kürzer sind.
     
  16. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    TNX, habe mal reingeschaut. Der 13Ah Typ dürfte für ein KFZ aber trotzdem etwas zu klein sein. Ein Spitzenstrom ist nicht angeben. Wahrscheinlich weil die Genesis-Baureihe eben nicht als Starterbatterie gedacht ist.

    Du hast es erfasst.
    Und Gel-Typen werden dabei eingesetzt, weil sie für die häufigen Lade-Entladezyklen besser geeignet sind.

    bye, ylf
     
  17. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    13 Ah im Winter, 3 -4 Mal Kurzstrecke fahren und dann macht der Motor keinen Mucks mehr. Darum auch als Starterbatterie nicht geeignet.
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    Mann, wer sagt denn, daß 13 Ah für eine Autobatterie ausreichend sind? Hat doch keine Karre.

    Mein Wagen als Beispiel: 40 Ah Pansonic. Den entladestrom kenne ich nicht, vielleicht findet ihn ja jemand heraus.
    Dagegen: Hawker SBS 40: Liefert konstant 196 A über 2 Minuten, 139 über 5 Minuten, 96,5 über 10 u.s.w.
    Sollte reichen.

    Nicht umsonst werden Motorradbatterien mit 12 Ah gegen eine SBS 8 eingetauscht. 12 Ah gegen 7.5.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich dich am etwas oben am Thrad zitieren?????


    Deine Antwort

    :rolleyes:
     
  21. Hardy

    Hardy Guest

    Du sprachst aber von Batterietypen. Daß die Batterie ausreichend groß sein muß, ist kein Thema, das ist selbstverständlich.
     
Thema:

Batterie gibt den Geist auf - welche neue?

Die Seite wird geladen...

Batterie gibt den Geist auf - welche neue? - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....