Batterie für t22

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von pa_scha, 01.05.2007.

  1. #1 pa_scha, 01.05.2007
    pa_scha

    pa_scha Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir ne neue anlage zugelegt und meine alte batterie liefert zu wenig saft(55ah). Ich bräuchte eine batterie mit ungefähr 80ah. das problem ist aber dass es für den t22 nur eine mit 60 ah gibt, zumindest hab ich nur so eine gefunden. wenn jemand weiß wo ich eine bessere batterie holen kann oder das problem auf eine andere art und weise lösen kann, bitte ich das mir mitzuteilen.


    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coffee

    coffee Guest

    ...was willst du denn da dran hängen daß du ne 80er brauchst ?(
    hat ja schon seinen Grund warum es eigentlich nur bis 60Ah welche gibt....
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 02.05.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir seinerzeit beim T22 2,0 vvti einfach die stärkere Batterie vom D4d einbauen lassen - die hatte irgendwas bei 70Ah und reichte völlig aus. Kommt halt auch drauf an, wie viel Lärm du machen willst ;)
     
  5. #4 EnT(18)husiast, 04.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Schau dich mal nach einer Gel-Batterie um....sind bei gleicher baugrösse wie ein Bleiakku wesentlich leistungsstärker.....aber halt auch einiges teurer....

    PS: warum willst du denn auf ca 80Ah hoch??? Damit du mit deinem auto länger musik laufen lassen kannst ohne dass das auto läuft??? Oder weil bei dir die Spannung einbricht???

    So long Marius
     
  6. #5 pa_scha, 04.05.2007
    pa_scha

    pa_scha Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    meine lichtmaschine geht bis 80ah. die anlage müsste mit den komponenten viel mehr leisten. ich hab mir sagen lassen dass sie zu wenig saft bekommt
     
  7. #6 EnT(18)husiast, 04.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ich gehe mal davon aus dass du mit "Komponenten" deine Anlage meinst....

    Also du kannst mit einer Lima auch eine Batterie mit wesentlich mehr Ah laden....dauert dann halt länger bis die Batterie voll ist......

    Wahrscheinlich meinte derjenige der das zu dir gesagt hat, dass deine Lima max. 80 Ampere dauerstrom bringt..... Ist aber kein Problem, da ein noraler Akku weit weniger Ladestrom benötigt....

    Das einzige was sein kann, dass deine Anlage mehr als 80A "zieht", was zur Folge hat, dass 1. deine Spannung schwankt u. 2. dein Akku nichtmehr vollgeladen wird, da der Strom nicht zum laden sondern für deine Anlage verbraucht wird.

    Abhilfe schafft da nur:
    Entweder deinen Akku regelmässig mit einem Ladegerät laden, oder ne stärkere Lima einbauen.

    Je nachdem wie extrem deine Anlage ist, reicht evtl. ein Pufferkondensator (bin ich kein besonderer freund von) oder besser eine gute Gel-Batterie.

    Wenn deine Spannung nur bei Bassattacken (Hip Hop, Basstracks) einbricht würde ich mich für ne Gelbatterie entscheiden, da diese viel Strom auch über einen längeren Zeitraum liefern kann, allerdings musst du mit ca 250-300€ rechnen.

    Falls deine Spannung nur leicht absinkt z.b. bei schnellen Beats (Techno, Schranz etc) reicht dir wohl auch ein Elko....solltest aber pro 500W RMS so ca 1 Farad Kondensator verbauen.... Nachteil vom Elko ist, dass 1 Farad nur die Einheit ist für 1 Ampere auf dauer 1 Sekunde....Sollte deine Anlage nur bisl mehr benötigen als deine Batterie kurzzeitig liefern kann mag das Abhilfe schaffen.....

    Kannst ja evtl mal auflisten was du verbaut hast und was für musik du hörst....

    So long Marius
     
  8. #7 Torsten, 05.05.2007
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Im Normalfall glättet ein Elko die Stromschwankungen schon recht gut. Am besten merkst ud es ja bei Nacht, wenn deine Scheinwerfer und die Innenbeleuchtung im Takt mit Flackert.

    Sicher ne gute Gelbaterie hat ne höhere Kapazität. Aber ist die denn von der Reaktionszeit genauso schnell wie n Elko und die Peaks abzufangen?
     
  9. #8 Psychomax, 05.05.2007
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    An gutes Radio sollte man eh eine Kondensator paralellschalten. Somit klätet dieser die Spannungsschwankungen egal was eine Batterien davon ist... ;)
     
  10. #9 EnT(18)husiast, 05.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ich denke mal nicht dass er nur ein Radio drin hat sonst wäre es echt schlimm wenn er spannungsschwankungen hat.....

    Und wenn er keine Lautsprecher übers Radio laufen lässt isses net so schlimm....da die HU bis ca 10V ohne Probleme arbeitet....

    Und wenn er unter 10V kommt (so dass das Radio abschält) muss er sich wirklich gedanken über seine Stromversorgung machen....

    Nein eine Gel Batterie ist nicht ganz so schnell wie n Elko, jedoch viel schneller als ein normaler Bleiakku....

    Ob ein Elko sinnvoll ist hängt auch von der gehörten Musik ab....bei Musik mit schnellen Beats durchaus sinnvoll....
    Bei Musik mit langen Bässen eher nicht, da ein Eljko ja nur sehr kurz Strom liefern kann und sich danach wieder auflädt, also die Stromversorgung zusätzlich belastet....

    PS: Teure gute Radios haben teilweise ne Schaltung in der Spannungsversorgung um die Spannung stabil zu halten.... mein Alpine z.b. hat sowas... regelt die Spannung des Radios auf 12V und für den Fall dass die Spannung (kurzzeitig) absinkt sind da auch Elkos drin die das ganze etwas glätten....und sinkt die Spannung dauerhaft unter 12V bringt dir der Elko vorm Radio au nix....

    @pa_scha: schreib doch bitte mal WAS du alles verbaut hast und was für Mucke du hörst....is sinnvoll bei der wahl ob elko oder Gel-Batterie
     
  11. #10 pa_scha, 05.05.2007
    pa_scha

    pa_scha Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab verbaut:

    SPL Dynamics PRO-15D2 MK3
    Audio System F2-500
    Alpine cde-9848RB

    größtenteils höre ich hip-hop, ab und zu aber auch house.
     
  12. #11 EnT(18)husiast, 05.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also bei der Anlage kommst evtl noch mit nem Kondensator aus.....
    Was aber die bessere alternative wäre is definitiv ne Gel-batterie, gerade bei Hip Hop bringt dir der Elko nicht viel, da hier die Basspassagen einfach zu lang sind....

    Alternativ kannst du auch ne "kleine" Gel-Batterie als Zusatzbatterie im Kofferraum verbauen.....aber dann nicht vergessen nochmal ne Sicherung rein zu machen.....

    Nur ein Beispiel für ne mögliche zusatzbatterie

    Ne möglichkeit wäre auch noch die US Amps Spl 1000 od. US Amps Spl 2000.....schenken sich aber in der Kategorie alle nicht viel

    Falls du noch fragen in der Richtung hast....just ask
     
  13. #12 Psychomax, 05.05.2007
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    @EnT(18)husiast

    Joa das mir bewusst, dass Alpine sowas kann. Wenn ich ehrlich bin erwarte ich auch, ab einer gewissen Preisklasse, dass die die Spannungen glätten. Aber plätten kann man nie genug. :-) Bei mir kommt immer eine Kondi parallel!
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 pa_scha, 08.05.2007
    pa_scha

    pa_scha Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Kabeldicke würdet ihr mir empfehlen?

    MFG
     
  16. #14 EnT(18)husiast, 08.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Würde sagen nimm ein 50mm² damit biste ganz gut bedient....

    musst aber nochmal ne sicherung einsetzen.... also praktisch:

    Batterie vorne, kurze Kabelstrecke,sicherung, kabel durchs auto, sicherung kurze kabelstrecke, zusatzbatterie....amp

    ist aus versicherungstechnischen gründen zwingend notwendig....

    100A sicherung solltest min. verbauen, 150A nur wenn die 100A nicht reichen sollte , max. wäre ne 200 is aber aus Versicherungstechnischen Gründen schon bedenklich....laut Norm wäre das bereits zu gross.....

    Gut wäre es ne "träge" sicherung zu verbauen, weil beim Anlassen u.U. nen hoher ausgleichsstrom fliesst und ne flinke sicherung könnte dadurch "fliegen"
     
Thema:

Batterie für t22

Die Seite wird geladen...

Batterie für t22 - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8

    Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8: Hallo suche das untere Kreuzgelenk der Lenkung. Also das was direkt auf die Lenkung kommt und im Motorraum sitzt. Leider derzeit keins auf ebay...